Information ausblenden

Major Update: FabFilter Pro-C 2

FabFilter liefert ab sofort FabFilter Pro-C 2, eine signifikante Weiterentwicklung des FabFilter Pro-C Kompressor PlugIns, aus. Fünf völlig neue Kompressionsstile machen FabFilter Pro-C 2 noch einfacher, vor allem wenn es um alltägliche Anwendungen w


FabFilter liefert ab sofort FabFilter Pro-C 2, eine signifikante Weiterentwicklung des FabFilter Pro-C Kompressor PlugIns, aus. Fünf völlig neue Kompressionsstile machen FabFilter Pro-C 2 noch einfacher, vor allem wenn es um alltägliche Anwendungen wie Gesangsbearbeitung, Mastering oder EDM-Pumping geht. FabFilter Pro-C 2 enthält fünf neue Kompressionsalgorithmen mit jeweils ganz eigenem Charakter. Mit dem Vocal Style soll man die Gesangsstimme im Mix gezielt nach vorne holen können. Der Mastering Style ist laut Hersteller so ausgelegt, dass eine möglichst transparente Darstellung entsteht, ohne die Transienten einzubüßen. Um den Drums oder den Mixbussen ein angenehmes "Etwas" hinzuzufügen, kann der Bus Style genutzt werden, denn dieser verspricht ''wahre Wunder''. Der Punch Style liefert traditionelles, analog klingendes Kompressionsverhalten, das sich für so gut wie alles eignen soll, während der Pumping-Algorithmus tief gehendes oder sich überschlagenedes Pumpen liefert (Schlagzeugs-Bearbeitung oder EDM). Umfangreiche Funktionen versichern eine hohe Kontrolle über den Klang des Kompressors und dessen Charakter. Die Knee Funktion ist nun frei zwischen 0 dB und 72 dB einstellbar. Die Range Einstellung ermöglicht das gezielte Limitieren von Pegelveränderungen. Look-Ahead von bis zu 20 Millisekunden und die Hold Funktionen helfen beim Einfangen der Signalspitze und gleichzeitiger Minimierung von Verzerrungen. Das optionale, bis zu 4-fache Oversampling stellt sicher, dass möglichst transparente Ergebnisse entstehen. Darüber hinaus gibt es Sidechain EQ-ing und M/S Verarbeitung durch die einfach einzusetzende Sidechain-Sektion von FabFilter Pro-C 2. Weitere Neuerungen sind eine komplett neu gestaltete Retina-Benutzeroberfläche, eine große und animierte Level/Knee-Anzeige sowie akkurate Pegelanzeigen für Peak- und Loudness-Werte. FabFilter Pro-C 2 ist ab sofort für 129 Euro erhältlich und verfügbar in RTAS, AAX, VST und AU für Mac OS X (Universal) und Windows. Außerdem ist Pro-C 2 Bestandteil der FabFilter Mastering, Mixing, Pro, FX und Total Bundles. Last but not least ist FabFilter Pro-C 2 zu besonders günstigen Konditionen speziell für die Ausbildung beziehbar. Die wichtigsten Eigenschaften von Pro-C 2 - Acht verschiedene Kompressortypen, von denen fünf in der Version 2 dazugekommen
sind: Vocal, Mastering, Bus, Punch und Pumping.
- Beeindruckendes Retina Interface, mit optional animierbaren Level Knee Anzeigen und
akuratem Peak/Loudness Metering.
- Programmabhängige Attack- und Releasekurven.
- Sanftes Look-Ahead (bis zu 20 Millisekunden) welches für Zero Latency Bearbeitung
aktiviert/deaktiviert werden kann.
- Hold (bis zu 500 Millisekunden).
- Benutzerdefinierbares Knee, variabel von Hard Knee bis hin zu einen 72 dB Soft Knee
(für sättigungs-ähnliche Effekte).
- Superschnelle Attackzeiten.
- Bis zu 4-faches Oversampling.
- Audition Triggering Option, die es dem Benutzer erlaubt zu hören, auf welche Signale
Pro-C 2 triggert und wie hoch die angewandte Kompression ist.
- Mehrere Größen des Benutzerinterfaces verfügbar: klein, mittel, groß.
- Intelligentes Auto Gain.
- Auto Release.
- Range Einstellung, mit der sich die maximale Verstärkungsänderung festlegen läßt.
- Mix Einstellung, die die Verstärkungsänderung zwischen 0% bis 200% skaliert.
- Große Eingangs-, Ausgangs- und Gain-Aussteuerungsanzeigen mit Peak- und
Loudness-Pegel Visualisierung. Der Loundness-Pegel ist konform zu den EBU R128 /
ITU-R 1770 Standards.
- Retina Unterstützung für OS X und High Definition Auflösungen unter Windows.
- Externe Sidechain sowie 48 dB/Oktave Hochpaß- und Tiefpaß Sidechain Filterung.
- Stereo und Mono PlugIns verfügbar.

    1. Saurus 27.08.15
      C2 bereits im Einsatz :right:
    2. Kai Uwe Chonishvili 27.08.15
      RECORDING.de hat mal wieder den Preis gedrückt, unfassbar :D Danke für den Hinweis ;)
    3. SeelenFresser 27.08.15
      Also mir ist der schon zu viel. Ich hab den vorgänger den ich si gut wie nie benutze. Ich mache immer mehr mit den Internen Cubase Plugins komischerweise.
    4. Voltago 27.08.15
      "FabFilter Pro-C 2 ist ab sofort für 12 Euro erhältlich" Sicher? ;)