Information ausblenden

Line 6 Sonic Port verwandelt iPhone & Co. in studiotaugliches Gitarrensystem

Sonic Port verspricht legendären Line-6-Sound für iOS


Line 6 stellt das neue Gitarrensystem Sonic Port für iPod touch, iPhone und iPad vor und möchte hiermit beweisen, dass man selbst bei der Verwendung seines Smartphones über alle notwendigen Ein- und Ausgänge bei echter Studioqualität verfügen kann. Line 6 Sonic Port ist eine kompakte Audioschnittstelle für den iPod touch, das iPhone und auch das iPad, mit der sich die genannten Geräte in einen virtuellen Gitarren-Verstärker verwandeln lassen. Der Hersteller verspricht aufgrund des rein digitalen Signalweges astreinen Studiosound (24-Bit bei 48kHz) mit einem Dynamikumfang von 110dB am Gitarreneingang. Mit der zugehörigen App Mobile POD und dem 6,35mm-Eingang kann der Anwender anschließend seinen E-Bass oder seine E-Gitarre durch ein Portfolio verschiedenster Gitarren-Verstärker jagen. Zusätzlich gibt es noch einen 3,5mm-Stereo-Eingang, der sich für das Zuspielen eines Keyboards, CD-Spielers usw. eignet. Für das Monitoring lassen sich wahlweise ein Kopfhörer oder Aktivboxen verwenden. Dank des 6,35mm-Ausgangs mit Gitarren-/Line-Pegel kann man bei Bedarf sogar seinen Gitarrenverstärker anschließen.
[​IMG]
Line 6 Sonic Port ist in Kürze für 89 Euro im Handel erhältlich und wird mit einem 30-Pin Dock- und Lightning-Kabel ausgeliefert.

    1. c3po 24.10.14
      Ist bei mir ständig im Einsatz. Nettes system-übergreifendes Arbeitswerkzeug für den Alltag.