Produktnews - Korg Wavedrum wird orientalisch

NAMM 2011: Vom Okzident zum Orient: die neue KORG WAVEDRUM ORIENTAL


KORG stellt auf der Winter-Namm 2011 den neuen Dynamic Percussion Synthesizer Wavedrum Oriental vor. Sie ist eine Erweiterung der Standrad-Wavedrum in mehrfacher Hinsicht

[​IMG]


KORG stellt auf der Winter-Namm 2011 den neuen Dynamic Percussion Synthesizer Wavedrum Oriental vor. Sie ist eine Erweiterung der Standrad-Wavedrum in mehrfacher Hinsicht: Zusätzlich stehen 9 Modelling-Algorithmen, 50 PCM-Samples, 50 Presets und 40 Audio-Loops zur Verfügung. Diese reichhaltige Palette an neuen Algorithmen und PCM-Samples erzeugt authentisch arabische Percussion-Sounds. Die feinfühlige Ansprache der Wavedrum ermöglicht ebenso nuancenreiche Spieltechniken wie bei den Originalinstrumenten. Alle unschlagbaren Vorteile der Wavedrum kommen auch in der Wavedrum Oriental zu Geltung wie die absolut natürliche Dynamik. Angelehnt an einen hochwertigen Darbuka-Korpus aus Keramik, ist der Korpus der WAVEDRUM ORIENTAL in Weiss gehalten, ergänzt durch einen tief weinrot gefärbten Fellrahmen, Symbol des kulturellen Reichtums des Orients.

Beispiele neuer Instrumente: Darabuka, Daf, Bendir, Tar, Doyra, Req, Sagat, Tabil, Nakrazan, Zeer, Khishbah, Sagool, u. v. m.

Informationen zu Preise und Lieferzeit erfolgen in Kürze unter www.korg.de