Information ausblenden

Kopfhörer & Mikrofone von beyerdynamic

Der Heilbronner Traditionshersteller beyerdynamic präsentierte zur Messe die drei Produkte TG D35d, ein Schlagzeug-Mikrofon, MCE 85, ein Shotgun Mic und den Premium-Kopfhörer CUSTOM STUDIO.


Der Heilbronner Traditionshersteller beyerdynamic präsentierte zur Messe die drei Produkte TG D35d, ein Schlagzeug-Mikrofon, MCE 85, ein Shotgun Mic und den Premium-Kopfhörer CUSTOM STUDIO.
beyerdynamic TG D35d - Professionelle Schlagzeugmikrofonierung

Das Tauchspulenmikrofon eignet sich besonders für eine Anbringung an Snare und Tom-Toms, kann aber auch für andere Instrumente mit hohem Schalldruckpegel genutzt werden. Eine überzeugende Performance soll das bühnentaugliche beyerdynamic Mikrofon u. a. an Conga, Djembe und Cajon bieten, aber auch vor den Lautsprechern eines Gitarrenverstärkers. Das mattschwarze Kunststoffgehäuse inklusive geschütztem Korb wird als äußerst robust beschrieben und soll auch versehentliche „Treffer“ mit den Drumsticks überstehen. Die kompakte Bauform des TG D35d begünstigt eine optisch unauffällige Anbringung am Instrument mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen Mikrofonklammer MKV 87. Die Klammerkonstruktion ist patentiert und erlaubt eine ebenso schnelle wie sichere Montage des TG D35d. Die dynamische Kapsel des TG D35d besitzt eine supernierenförmige Richtcharakteristik und versichert kraftvollen, klaren und durchsetzungsfähigen Klang, der auch bei hohen Schalldruckpegeln vollständig verzerrungsfrei bleibt, heißt es. Die enge Richtcharakteristik stellt eine Kanaltrennung sicher und soll auch auf engen Bühnen einen sauberen Sound gewährleisten.
Die unverbindliche Preisempfehlung für das beyerdynamic TG D35d beträgt 89 Euro. Schutz beim Transport bietet die mitgelieferte „M Bag“ Aufbewahrungstasche. Das Schlagzeugmikrofon TG D35d ist einzeln oder als Teil der Touring Gear Sets „TG Drum Set Pro S“ und „TG Drum Set Pro M“ verfügbar.

beyerdynamic MCE 85 Shotgun Mic - Kamera-Mikrofon

Das MCE 85 eignet sich zur Anbringung an Fernseh- und Filmkameras bzw. Camcordern. Bei Außeneinsätzen (z. B. im Rahmen von Reportagen) kann es ebenso wie im Theater oder im Studio mit einer Mikrofonangel geführt werden. Eine Verwendung als Handmikrofon ist möglich, und an Rednerpulten, als Schlagzeug-Overhead oder in Kombination mit digitalen Aufnahmegeräten fhlt sich das Richtrohrmikrofon ebenfalls wohl. Im Lieferumfang sind eine Mikrofonklammer sowie ein Poppschutz zur Unterdrückung störender Windgeräusche enthalten.
[​IMG]

Das MCE 85 zeichnet sich durch eine supernieren- bzw. keulenförmige Richtcharakteristik aus - Störschall, der seitlich und von hinten einfällt, wird direkt unterdrückt. Eine hochwertige Elektret-Kondensatorkapsel stellt die präzise Wandlung sämtlicher Schallereignisse sicher. Eine integrierte Trittschalldämpfung verhindert die Übertragung tieffrequenter Störgeräusche. Der Frequenzgang des Richtrohrmikrofons erstreckt sich von 40 Hertz bis 19 kHz (MCE 85 PV) bzw. 34 Hertz bis 19 kHz (MCE 85 BA). Ein schaltbarer Hochpassfilter (Eckfrequenz 120/160 Hz) grenzt den weiten Übertragungsbereich bei Bedarf ein und mindert unerwünschte Nahbesprechungseffekte. Die unverbindliche Preisempfehlung für das beyerdynamic MCE 85 PV beläuft sich auf 189 Euro und die batteriebetriebene Variante MCE 85 BA auf 199 Euro. Das Modell MCE 85 BA ist auch als "Full Camera Kit" mit umfangreichem Rycote Zubehör für 379 Euro erhältlich. Jedes MCE 85 wird in Deutschland handgefertigt und bietet optional erhältliche Accessoires - darunter ein Blitzschuh-Set und ein Adapter von XLR auf Stereo-Miniklinke.
beyerdynamic CUSTOM STUDIO - Premium-Kopfhörer für Profis

Das Traditionsunternehmen erweitert die CUSTOM Kopfhörerserie um ein neues Modell, das insbesondere für den Einsatz in professionellen Tonstudioumgebungen konzipiert wurde. Der CUSTOM STUDIO ist ein geschlossener Kopfhörer mit dynamischen 45-mm-Wandlern, deren überragende Klangqualität höchsten Ansprüchen gerecht werden soll. Der Übertragungsbereich des 80 Ohm Hörers erstreckt sich von 5 Hertz bis 35 Kilohertz.
[​IMG]

Mithilfe variabler Bassreflexöffnungen („CUSTOM STUDIO Sound Slider“) an den Ohrschalen lässt sich das Klangverhalten ohne elektronische Manipulationen in vier Stufen an persönliche Präferenzen anpassen: von der analytischen Präzision einer linearen Wiedergabe bis zu einer bewusst betonten Bassreproduktion. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten sind durch den Erwerb von farbigen Covern, Ringen, Ohr- und Kopfpolstern möglich. Bewegliche Gabelgelenke sowie ein verstellbarer Kopfbügel aus robustem Federstahl erlauben beim CUSTOM STUDIO die optimale Anpassung an jede Kopfgröße. Weiche Ohrpolster aus Velours sind für den Tragekomfort verantwortlich. Das einseitig geführte Wendelkabel ist steckbar und dient der Bewegungsfreiheit. Anschlussseitig ist das Kabel mit einem vergoldeten 3,5-mm-Klinkenstecker versehen, ein aufschraubbarer 6,35-mm-Adapter ist im Lieferumfang enthalten. Zuleitungskabel sind in verschiedenen Ausführungen und Längen verfügbar, Ohr- und Kopfpolster lassen sich bei Bedarf austauschen. Der beyerdynamic CUSTOM STUDIO Kopfhörer ist bereits im Fachhandel für 199 Euro erhältlich.