Information ausblenden

Kompaktmixer Phonic AM1204FX USB jetzt lieferbar

Phonic hat seine analoge AM-Mixerserie um den Kompaktmixer AM1204FX USB erweitert. Der AM1204FX USB spricht diejenigen Anwender an, die einen übersichtlichen Mixer mit vier Mikrofonvorverstärkern und diversen Stereo Line Eingängen für kleine Beschall


Phonic hat seine analoge AM-Mixerserie um den Kompaktmixer AM1204FX USB erweitert. Der AM1204FX USB spricht diejenigen Anwender an, die einen übersichtlichen Mixer mit vier Mikrofonvorverstärkern und diversen Stereo Line Eingängen für kleine Beschallungen, Recording Anwendungen, Festinstallationen und Video Vertonung oder als Submixer benötigen. Der Phonic AM1204FX USB verspricht dem Nutzer hochwertige Mikrofonvorverstärker mit geringster Verzerrung, weitem Dynamikbereich und einem hervorragenden Klang. Die Mono- und Stereokanäle sind mit einer Dreiband-Klangregelung ausgestattet. Ein 32-Bit Effektprozessor soll ein externes Effekt-Gerät komplett überflüssig machen. Es stehen 16 Grundprogramme in Studioqualität zur Verfügung, bei denen der jeweils wichtigste Parameter veränderbar ist, heißt es bei Phonic. Das kompakte Mischpult AM1204FX USB bietet zudem USB-Audiointerface (2x2), um die Stereomischung digital auf einem Computer aufzunehmen. Außerdem kann die Stereo-Rückführung vom Computer direkt über den USB-Eingang in den Zweispureingang des Mischpults erfolgen. Die Schnittstelle ist class compliant, d.h. es ist kein Treiber nötig. Der neue AM1204FX USB aus dem Hause Phonic ist ab sofort 297 Euro (UVP) erhältlich.

    1. cherry50 08.11.14
      Wüßte nicht, was jetzt hier an diesem Mixer erwähnenswert wäre. Standard halt und nicht sonderlich für das Studio geeignet. Dieses Spielzeug von 2x2 USB, was soll Das?