Information ausblenden

König & Meyer baut neues Logistikzentrum

Fertigstellung bis Jahresende, Umzug 2017


Mit diesem richtungsweisenden Schritt zur Zukunftssicherung begeht König & Meyer auch ein Stück weit Ahnenpflege, da man mit dem neuen Logistikzentrum auf den Reinhardshof in Wertheim zurückkehrt, wo vor nunmehr fast 70 Jahren die Geschichte des Unternehmens begann.

[​IMG]

Der weltweit führende Hersteller von Musikzubehör sei schlicht an die eigenen Grenzen der Lagerkapazität gestoßen, kommentierte Gabriele König, kaufmännische Geschäftsführerin, den strategischen Schritt. Sie erklärt weiter: "Unsere Produktvielfalt ist in den letzten Jahren stark angestiegen und wächst weiter. Viele Produkte werden voluminöser, außerdem nehmen die individuellen Kundenwünsche weiter zu. Durch eine bessere Warenverfügbarkeit werden wir unsere ausgezeichnete, vom Kunden aber auch geforderte Lieferfähigkeit weiterhin sicherstellen und dadurch den Kundenservice weiter verbessern können.“ Mit einer Lagerhöhe von 7,50 m und einer umgerechneten Kapazität von etwa 7000 Palettenplätzen finden hier auch neue Büros, Sozialräume, ein Betriebshof und neue Parkplätze einen neuen Standort. Der Umzug ist für das Frühjahr 2017 geplant. Weitere Informationen findet man unter www.k-m.de
[​IMG]