Information ausblenden

Kii Audio: Kii THREE pro und Kii CONTROL

Lautsprecher für den professionellen Einsatz und Bedieneinheit als Erweiterung.


Mit dem Kii Three Pro bereichert das Kii Audio Team die Lautsprecherwelt mit einem außergewöhnlich präzisen Werkzeug, das aufgrund seiner konzeptionellen Ausrichtung die problembehaftete Ausbreitung tiefer Frequenzen in Hörräumen wesentlich begünstigt, sofern dies im ‚Verantwortungsbereich‘ des Lautsprechers und seines Abstrahlverhaltens liegen kann. Der Einsatz dieses Lautsprechers in freier Aufstellung, und nur diese ist aufgrund der Chassisanordnung sinnvoll, nimmt eine ‚Problemebene‘ aus dem Raum, als wären die Lautsprecher in eine Schallfront eingebaut. Natürlich kann auch die Beam-Steering-Me- thode keinen positiven Einfluss auf das Abklingverhalten eines Raums nehmen, und auch bei seitlichen oder Decken-Reflexionen verhält sich der Kii Three wie viele andere gute Lautsprecher. Dieser Lautsprecher überzeugt vor allem durch seine Frequenzlinearität, sein außergewöhnlich gutes Zeitverhalten und die präzise Feindarstellung von Details, die oft einer Entdeckungsreise gleichkommt.


Die Kii Technologie
Jede Kii THREE beinhaltet einen sechskanaligen DSP Prozessor, sechs D/A-Wandler und sechs Endstufen. Nicht viele Firmen wären in der Lage solch eine hochklassige Audio Elektronik in einem so hochintegrierten, kompakten Design wie der THREE unterzubringen. Allerdings gibt es auch wenige Lautsprecher am Markt, deren Entwickler zuvor bereits Meilensteine in der High End Verstärker- und Wandlertechnologie gesetzt haben. Hinter jeder seitlichen Abdeckung der Kii THREE steckt eine 3x 250 Watt Endstufen Platine, designed von Bruno Putzeys und mit der neuesten Inkarnation der Ncore Class D Technologie die er für Hypex entwickelt hat. Einzigartig bei der Implementation dieser Amps in die Kii THREE ist allerdings ein spezieller, kombinierter „voltage/current control loop“ der nicht nur eine Weiterentwicklung dieses Ampdesigns darstellt, sondern aktiv die Verzerrungen der Treiber minimiert, was einen signifikanten Anteil an der Präzision und Auflösung hat, die der Lautsprecher bietet.

Technische Spezifikationen Kii THREE Pro
- Kompakter DSP kontrollierter Aktivlautsprecher
- 4x 6.5" Tieftöner, 1x5" Mitteltöner, 1" Hochtöner mit Waveguide, alle einzeln angesteuert
- Verstärkung: 6x250W full-custom Ncore
- Frequenzweichen: Active Wave Focusing Filter
- Frequenzgang: 20Hz bis 25kHz, +/- 0.5dB
- Phasen Response: minimum phase (best mögliches Zeitverhalten).
- Langzeit SPL(*): 105dB
- Kurzzeit SPL(*): 110dB
- Peak SPL: 115dB
- Kontrollierte Richtungswirkung: 4.8dB (80Hz - 1kHz, slowly rising thereafter)
- Gehäusegröße: 20x40x40cm (BxHxT)
- Gewicht: 15kg
- Eingänge: Analog, AES/EBU (S/PDIF kompatibel)
- Einstellbare Korrekturfilter für freie, wandnahe oder Raumecken Positionierung.
- (*)IEC60268-5 Paragraph 20.6

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 8700 EUR (pro Paar).

Screen Shot 2017-02-20 at 5.25.23 PM.png


Kii CONTROL- Die perfekte Erweiterung für Kii THREE
Sie bietet zusätzliche digitale Eingänge und ermöglicht die Kontrolle über sämtliche Einstellmöglichkeiten der Kii THREE, inklusive Lautstärke Regelung und Quellenanwahl. In Verbindung mit der Kii CONTROL wird aus Kii THREE ein komplettes Wiedergabesystem bester Klangqualität und höchstem Bedienungskomfort. Die Kii CONTROL ist eine Bedieneinheit für Ihre Lautsprecher und funktioniert wie eine digitale Vorstufe. Man verbindet einfach die analoge Quelle, den CD Spieler/Laufwerk, Server, Streamer, Computer, TV oder Receiver und erfreut sich an einem audiophilen High End System in einem einzigartig kompakten Formfaktor. Die Kii CONTROL bietet drei zusätzliche Inputs für die Kii THREE: Coax (SPDIF), Optisch (Toslink) und USB (bis PCM 24/384kHz und DSD64/DSD128). Die Eingänge befinden sich auf einem rückseitigen Anschlussfeld und lassen sich mit den berührungsempfindlichen Tastern rund um den Lautstärkeregler direkt anwählen. Der bestehende XLR Analog oder AES Eingang am Lautsprecher bleibt selbstverständlich erhalten und lässt sich ebenfalls von der Kii Control aus mit dem "XLR" benannten Taster direkt anwählen. Verbunden wird die Kii CONTROL mit dem mitgelieferten CAT6 Kabel. Dieses stellt ebenfalls die Stromversorgung sicher, ein zusätzliches Netzteil ist nicht nötig. Die Kii CONTROL ermöglicht verlustfreie Lautstärkekontrolle direkt im DSP des Lautsprechers, dies Lösung bietet die höchstmögliche Transparenz im Signalweg. Der Lautstärkeregler bietet ebenfalls eine Mute oder Dim Funktion, sowie manuelles Ein/Ausschalten (Standby). Ein PRESET Taster ermöglicht den direkten Zugriff auf bis zu sechs benutzerdefinierte Voreinstellungen. Die Display gesteuerte Menüführung erweitert die vorhandenen Möglichkeiten für Boundary und Contour Einstellungen enorm und bietet ebenso Zugriff auf erweiterte Systemeinstellungen wie beispielsweise manuelles oder automatisches Ein- und Ausschalten des Systems, LED Helligkeit am Lautsprecher, DIM Funktion oder Anzeigen des Limitereinsatzes. Die Hauptfunktionen wie Lautstärke, Quellenanwahl und Mute lassen sich mit einer IR Fernbedienung nach RC5 Standard (oder Apple Remote) drahtlos fernsteuern.

Technische Spezifikationen Kii CONTROL
- Kompakte Kontrolleinheit/Vorverstärker/USB Interface für Kii THREE Lautsprecher.
- Zusätzliche Audioeingänge:
- 1 x SPDIF
- 1 x TOSLINK
- 1 x USB (up to PCM 24/384kHz and DSD64/DSD128)
- Die Funktion des USB Eingangs wurde bereits mit Streamern und Servern von Melco, Lumin, Aurender und Auralic erfolgreich getestet.
- Berührungsempfindliche Taster
- Direkte Quellenanwahl (SPDIF, TOSLINK, USB, XLR)
- Preset (bis zu 6, nutzerdefinierbar)
- Exit/Enter (Menü Navigation)
- OLED Farbdisplay
- Größe: 11cm x 5cm x16cm (B x H x L)
- Gewicht: 380g

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt ca. 1250 EUR.

Kii control _release1.jpg

    1. Saurus 21.02.17
      "...Man verbindet einfach die analoge Quelle, den CD Spieler/Laufwerk, Server, Streamer, Computer, TV oder Receiver und erfreut sich an einem audiophilen High End System in einem einzigartig kompakten Formfaktor..."

      OK, das wäre ein (schwaches) Indiz.
    2. Saurus 21.02.17
      Hast Du das jetzt hier herausgelesen oder selbst recherchiert?
    3. jas23 21.02.17
      @Saurus: die Dinger werden als Aktivlautsprecher für HiFi-Enthusiasten und Studios vermarktet.
      Saurus bedankt sich.
    4. Saurus 21.02.17
      Ohne weitere Recherchen werd´ ich nicht schlau aus dem Beitrag. Geht´s hier um Studio-Monitore (Mid oder Main vllt.) oder um P.A.- oder gar HiFi-Boxen?