IK Multimedia's SampleTank 4 i

Nächste Generation der Sound & Groove-Workstation


Die nächste Generation der Sound & Groove-Workstation von IK verfügt über eine umfangreiche neue Bibliothek, neue Sample-Engine, vollständig skalierbares GUI und vieles mehr. IK Multimedia kündigt die Verfügbarkeit von SampleTank 4® an. Sample Tank 4 wurde von Grund auf neu gestaltet und möchte damit als bevorzugtes Tool für Musiker und deren Musikproduktion gelten. Aber nicht nur Musiker möchte IK mit dieser neuen Version ansprechen, sondern gleichermaßen auch Produzenten und Sounddesigner/Engineers.




SampleTank 4 bietet eine enorm erweiterte Sample-Bibliothek (bis zu 8.000 Sounds mit insgesamt 260 GB) und ein komplett neu gestaltetes, skalierbares / zoombares Interface. Eine neue, hochmoderne Sound Engine soll effizientes Festplatten-Streaming und erweiterte Sound-Design / Editing-Möglichkeiten bieten.

Die Library und die Sound Engine werden durch innovative dynamische Groove-Player (Arpeggiator, Strummer, Pattern- und Loop-Player), 13 neue Effekte (insgesamt 70), ein neues Mix-Fenster, einen einzigartigen Live-Modus und eine leistungsstarke Integration mit der iRig Keys I/O Line.

Drei Versionen sind jetzt verfügbar: SampleTank 4 SE; SampleTank 4; und SampleTank 4 MAX.

Alles beginnt mit dem Sound - die erweiterte Bibliothek
SampleTank 4 bietet eine umfangreiche Bibliothek an Sounds und Grooves mit bis zu 260 GB und 8.000 Instrument-Presets, die sorgfältig auf eine Vielzahl von Styles, Genres und Sounds abgestimmt sind. Die Bibliothek enthält über 200 GB an neuem Material, das aus Dutzenden Aufnahme-Sessions in Städten in den USA und Europa zusammengestellt wurde, darunter auch das neue Studio von IK in Italien. Die neue Bibliothek bietet High-End-Aufnahmen von völlig neuen Konzertpianos, Keyboards, Gitarren, Bass, Schlagzeug, Streichern, Bläsern, Synths, Vocals, Percussion und mehr, alle mit Artikulationen und Round-Robins. Es wurden mehr als 120.000 Samples hinzugefügt. Dadurch soll die bisher realistischste Performance ermöglicht werden.

Ein neuer Stereo-Flügel bietet mehrere Mikrofonsets und sorgfältig kombinierte Raummikrofone, um mit den besten virtuellen Klavierinstrumenten mithalten zu können. Eine neue Sammlung der bekanntesten E-Pianos, Orgeln und Keyboards umfasst alles von klassischem R & B bis zu modernem Indie-Pop. Ein umfangreicher Satz neuer Synthesizer-Sounds mit modernen Hardware-Instrumenten bietet einen frischen Gegenpart zu den enthaltenen Vintage-Sounds. Neue moderne Streicher- und Bläsersektionen mit mehreren musikalischen Artikulationen und Deep-Round-Robin-Samples sind ebenfalls enthalten. Neue akustische und elektronische Drum-Kits und Loops umfassen Beats der Top-Charts. Eine zeitlose Bibliothek aus Mallet- und chromatischen Instrumenten möchten zusätzlich den Tracks eine lebendige melodische Rhythmik mit sanfter Klarheit und harmonischer Brillanz verleihen. Neue detailreiche Bässe und Gitarren harmonieren mit den Amp-Modeling-Effekten von IK und seien speziell mit diesem Fokus entwickelt worden.

Durch die neue effiziente Disk-Streaming-Engine von SampleTank 4 sind wohl die größere Sounds nicht mehr auf die RAM-Größe beschränkt und werden schneller geladen.

ikc-L-SampleTank_4_browser_piano.png

ST4 - vollständig neu gestaltet
SampleTank 4 bietet eine vollständig neu gestaltete, vollständig skalierbare / zoombare Oberfläche, die bequem auf allen Arten moderner Displays angepasst werden kann.

Alle Schnittstellen wurden von Grund auf neu umgesetzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten, die für SampleTank immer als eine der wichtigsten Eigenschaften im Vordergrund steht. Dies soll eine schnelle Lernkurve und einen schnellen Workflow gewährleisten.

Mit dem neu gestalteten Sound Browser können Nutzer nach Stil, Genre und Stimmung filtern und suchen. Das Arbeiten mit mehreren Sounds wurde mit einer neuen Layer-Benutzeroberfläche vereinfacht, mit der Layer und Split-Points für bis zu 16 Sounds gleichzeitig eingerichtet werden können. Auch das Editieren ist leistungsstärker geworden. 16 modellierten Filtern und die Bearbeitung von Hüllkurven, Oszillatoren, Portamento, Polyphonie und mehr seien möglich. Es kann ein vollständiger Sound bearbeitet werden oder aber auf einzelne Artikulationen, Zonen oder einzelne Samples zugegriffen werden. Eine neue, hochmoderne Modulationsmatrix ermöglicht das Verknüpfen von Quellen wie Hüllkurven, LFOs und Oszillatoren mit nahezu allen Steuerelementen, um komplexe Klanglandschaften zu entwerfen.

ikc-L-SampleTank_4_Edit_Page_1.png

Innovative neue dynamische "Groove Players"
Presets können mit vier neuen dynamischen "Groove Playern" - einem Arpeggiator, Strummer, Phraser und Loop Manager - schneller in Performances umgewandelt werden. Der Arpeggiator bietet eine große Auswahl an Presets mit der Möglichkeit Muster einzuzeichnen, sowie Geschwindigkeit, Länge, Swing und mehr einzustellen. Mit dem Strummer können Akkorde, Position, Richtung und mehr ausgewählt eine intelligente Begleitung erstellt werden. Der Phraser Pattern Player ermöglicht ein schnelles Durchsuchen und Mapping von über 4.000 MIDI-Patterns. Der Loop Manager bietet darüber hinaus über 7.500 Loops, die Tasten zugeordnet und ausgelöst werden können - mit Steuerung von Tonhöhe, Körnung und Zeit.

ikc-L-SampleTank_4_Play_1.png

Schneller Mischen
Ein neues, leistungsfähiges Mix-Fenster wurde hinzugefügt, mit dem Lautstärke, Panorama, Mute, Solo und Routing für alle 16 Spuren gleichzeitig eingestellt werden können. Es bietet außerdem vier Effekt-Sends und einen Master-Bus mit Slots für fünf Effekte. Neue Channel-Strips sollen den Mixes den Charakter von legendären Studiokonsolen verleihen.

ikc-L-SampleTank_4_Mixer.png

Mehr Effekte
SampleTank 4 fügt 13 neue Effekte hinzu, insgesamt stehen 70 Effekte zur Verfügung. Die Effekte kommen von IKs AmpliTube- und T-RackS.. Die Klangbearbeitung reicht von realistischer Röhrensättigung, klassischen analogen Pedaleffekten, Studioprozessoren bis hin zu äußerst kreativen und aussergewöhnlichen Effekten.

ikc-L-SampleTank_4_Effects_3.png

Steuerung mit iRig Keys I / O
SampleTank 4 bietet jetzt eine nahtlose Integration mit den IRig Keys-E / A-Controllern von IK. Nutzer können Sounds durchsuchen und laden, Makros steuern und transportieren, Loops auslösen, Live-Setups starten und mehr direkt von iRig Keys I / O aus. SampleTank 4 ist vollständig MIDI-steuerbar und funktioniert auch mit jedem anderen Standard-MIDI-Controller.

Studio und Bühne
Ein neu gestalteter Live-Modus ermöglicht eine einfache und angepasste Steuerung für die Live-Performance. Anwender können eine komplette Set-Liste und Song-Presets erstellen. Programmwechsel-Steuerbefehle können jeder Voreinstellung zugewiesen werden und während der Aufführung direkt von einem Controller aus gewechselt werden.






Preis
SampleTank 4 SE - 2.000 sorgfältig ausgewählten Instrumenten, 30 GB Sounds. UVP: 149,99 €

SampleTank 4 - Über 100 GB Sounds, darunter 70 GB neu aufgenommenes Material, insgesamt 6.000 Sounds. UVP: 299,99 € / 329,99 €* für eine Boxed USB-Version. Upgrade für 199,99 € oder 229,99 € Box-Version

SampleTank 4 MAX - über 260 GB, 8.000 Sounds. UVP: 499,99 € oder 529,99 € * für eine Boxed USB-Version. Upgrade für 299,99 € oder 329,99 € Box-Version.

* Alle Preise zzgl. Steuern

Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite.