Information ausblenden

IK Multimedia veröffentlicht SampleTank 3

Sampler-Workstation für Mac und PC


IK Multimedia veröffentlichte in den vergangenen Tagen SampleTank 3, eine Sound- und Groove-Workstation für Mac und PC. SampleTank 3 kommt ab Werk mit satten 33 Gigabyte Sounds und mehr als 4000 Instrumenten. SampleTank 3 ist 64-Bit-kompatibel und bietet eine völlig neue Benutzeroberfläche. Die 33-GB-große Klangbibliothek enthält mehr als 4000 Instrumente und kann mit den 55 internen Effeken aufgewertet werden. Alle Sounds aus SampleTank 3 wurden sorgfältig von IKs Tonmeistern gestaltet und in vielen Fällen zur Erzielung eines lebendigen Ausdrucks mit mehreren Artikulations-Stufen und Round Robin gesampelt, heißt es beim Hersteller. Auf den drei Hauptseiten arbeitet der Nutzer mit 16 verschiedenen "Parts", vergleichbar mit Kanälen in einem Mixer oder Spuren in einer DAW. Auf der Play-Seite werden die Instrumente ausgewählt, organisiert und bearbeitet. In der Mix-Seite schließlich kommt es zur Bearbeitung der Sounds mit den verschiedenen Effekten. Zum Feinabstimmen der Sounds stehen in der Edit-Seite eine voll ausgestattete Synthesizer-Engine, drei erweiterte Sampling-Engines und eine Auswahl von zehn Filtern zur Verfügung. Um das Tempo oder die Tonhöhe der Samples verändern zu können, gibt es die drei Engines Pitch Shifting, Time Stretch und Stretch (soll die Formanten erhalten lassen). SampleTank 3 ist mit 55 Effekten ausgestattet welche aus IK Multimedias Programmen T-Racks und AmpliTube abgeleitet wurden. Vintage-Modelling-Effekte wie AmpliTubes Chorus1, UniV und TapeEcho eignen sich hervorragend für Keyboard-, Gitarren- und Bass-Samples. T-Racks' Outboard-Prozessoren, wie beispielsweise Black 76, White 2A und Model 670 Kompressoren verhelfen den Drums zu einem eindrucksvollen Punch. SampleTank 3 ist ab sofort zu einem Einführungspreis erhältlich:
119,99 €* für SampleTank 2 XL oder Miroslav Philharmonik Full User
159,99 €* für User einer erworbenen IK Software, Hardware oder App
239,99 €* für neue User *zuzüglich Mehrwertsteuer

    1. akl 08.08.14
      und der webserver ist ne katastrophe, genauso wie die Produktlizensierung. Ich muss mal in einer ganz ruhigen Minute schauen, welche version ich eigentlich brauche bzw was installierfähig ist.
    2. L0rdVetinari 30.07.14
      Also ich hab mich ja von den Werbetexten beeindrucken lassen. Aber als ich mir die Hörbeispiele angehört habe, habe ich mich Teilweise gefragt, was dass denn für Hupen sind? Das klang oft nach Kostenloser (billiger) Software für mich.
    3. TonyPizza 29.07.14
      Da isssssa ja! Ja fein, komm zu Papa...
    4. RockIngenieur 29.07.14
      Das mit den Sounds ist mir in den Demos schon aufgefallen, die wurden wohl noch irgendwo aus den fruehen 90ern ausgegraben. Daher habe ich, obwohl ich meine Software immer aktuell halte, hier nicht upgegraded... es klingt einfach zu schlecht.....
    5. TCM 29.07.14
      Als Sampletank 2 Owner habe ich mir das Teil für 79 € (plus MWSt) gegönnt, muss aber feststellen, dass die Sounds im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten absolut nicht mithalten können! Da müsste IK Multimedia noch deutlich nachbessern. Ich vermute, dass man die guten Sounds dazukaufen muss (wenn sie welche haben??), denn im Interface oben ist ein Einkaufswagen zu sehen, wie bei Amplitube, T-Racks etc. Von mir wegen den zweitklassigen Sounds ein Thumbs down! Schade.