Information ausblenden

Groove: Digital-Audio-Konverter von Apogee

Zur diesjährigen NAMM-Show stellte der renommierte Hersteller Apogee den Digital-Audio-Konverter (DAC) Groove vor. Das portable USB-Gerät soll das digitale Signal aus einem Mac oder PC mit einer höchstmöglichen Qualität umwandeln.


Zur diesjährigen NAMM-Show stellte der renommierte Hersteller Apogee den Digital-Audio-Konverter (DAC) Groove vor. Das portable USB-Gerät soll das digitale Signal aus einem Mac oder PC mit einer höchstmöglichen Qualität umwandeln. Das kompakte Gehäuse (95x30x16mm) von Apogee Groove umfasst zwei Buttons zur Pegelregelung und LEDs zur Statusanzeige sowie eine USB-Schnittstelle (versorgt das Gerät mit Strom) und einen analogen 3,5mm-Ausgang. Für die Wandlung verantwortlich sind professionelle Ess Sabre Chips (Spezialist auf dem Feld) und die Quad Sum DAC-Technologie (vier weitere DA-Wandler pro Kanal), um – so Apogee - den maximalen Dynamikumfang und die minimale Verzerrung zu gewährleisten. Die Auflösung ist mit 24Bit/192kHz angegeben, der Ausgangspegel mit 225mW und 30Ohm beziffert. Der analoge Sound aus den Kopfhörern bzw. Lautsprechern wird so detailreich, warm und klar wiedergegeben, wie in einem professionellen Studio, so der Hersteller. Der DAC zielt auf den audiophilen Musikgenuss am Laptop ab. Apogee Groove wird ab Frühjahr erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest. Für die designbewussten Individualisten wird es auch eine Limited Edition in Silber und Gold geben.

    1. Kai Uwe Chonishvili 30.06.15
      Der Kopfhörer-Verstärker und USB-DAC Apogee Groove ist ab sofort für 415,31 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.