Gegen die multimediale Mobilmachung!

Gegen die multimediale Mobilmachung!



[​IMG]
Das die heutige Zeit neben dem Segen der Technik auch Flüche beinhaltet, dürfte jeden schon durch den Kopf gegangen sein. Auf MTV & VIVA oder diversen anderen Sendern zu nächtlicher Stunde bekommt man die neusten Chartsounds als nervtötende Handymelodie um die Ohren geschlagen!
Der Rest wird einen durch animierte Küken, Elche, Ratten oder Nilpferde aus der Ringtone- Geisterbahn gegeben.
Doch nun schickt sich eine Petition an, dem teuflischen Treiben Einhalt zu gebieten...
Sender wie MTV oder VIVA besitzen die Zielgruppe für diese Firmen und so wird man heute permanent (ohne Pause) mit nervigen crazy Funsounds überschüttet. Musiktitel, welche zwar von ihrer Natur her einem gefallen, werden ununterbrochen als Polyphone oder Realsounds angepriesen und die eigentlich so guten Titel kommen einem rechts und links zu den Ohren raus. Aus diesem Grund existiert die Aktion Gegen die multimediale Mobilmachung um endlich Schluss zu machen mit dieser Folter der Ohren und Augen. Wir wollen keine Frösche, keine Ratten und keine Titten mehr auf unseren Mobiltelefonen. Was ist das hier?
Dies ist eine virtuelle Unterschriftenaktion. Mit dem Ende der Aktion werden alle Unterschriften ausgedruckt und mit der Post an die Sender MTV und VIVA geschickt, mit der Aufforderung in Zukunft die Anzahl der Werbespots zu reduzieren auf eine verträgliche Menge. Der wirkliche Wunsch ist natürlich der komplette Ausschluss jeglicher Werbung dieser Art, die einem Menschen einfach nur auf die Nerven geht. Dies hätte natürlich einen enormen Gewinneinbruch für die involvierten Firmen zur Folge und dies will ich natürlich auch nicht. Aber eine Reduzierung sollte schon drin sein. Deine Unterschrift
Sämtliche Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und wandern in keine fremden Hände, sondern nur an die Sender VIVA und MTV. Es wird keine dritte Partei Einsicht in die Daten erhalten. Die Unterschrift kann unter http://cell5.com/ abgegeben werden. Bisher haben wir 127696 Unterschriften gesammelt.

[​IMG]