Information ausblenden

elysia präsentiert den karacter 500

Der für seine hochwertigen Studioprozessoren bekannte Hersteller elysia hat das neue Produkt karacter 500 veröffentlich. Als flexibler Klangfärber soll dieses 500er-Modul das komplette Spektrum von feiner Sättigung im Mastering über wahrhaft musikali


Der für seine hochwertigen Studioprozessoren bekannte Hersteller elysia hat das neue Produkt karacter 500 veröffentlich. Als flexibler Klangfärber soll dieses 500er-Modul das komplette Spektrum von feiner Sättigung im Mastering über wahrhaft musikalische Verzerrung bis zur hohen Kunst der Zerstörung beherrschen. Der karacter 500 verfügt über zwei separate Kanäle, die sowohl Dual Mono und Stereo als auch in gelinktem und ungelinktem M/S betrieben werden können. Sämtliche Schaltungen sind in diskreter Class-A Technologie aufgebaut und verhalten sich laut den Herstelleraussagen erstaunlich rauscharm. Das Color-Filternetzwerk ermöglicht die Veränderung des Frequenzverhältnisses bei der Erzeugung von Harmonischen mit zahllosen Variationen. Integrierte Mix-Regler für parallele Signalverarbeitung sorgen dafür, dass ein für jedes Signal genau passender Anteil an Harmonischen hinzugefügt werden kann. Vollständig gerasterte Potentiometer ermöglichen einen schnellen und präzisen Recall früherer Sessions. „Vorbei sind die Tage, an denen man rackweise esoterisches Equipment benötigte, um über eine derart große Auswahl begehrter Klangfarben verfügen zu können...“, sagt elysias Entwicklungschef Ruben Tilgner. „Der karacter 500 ist die perfekte Komplettlösung, da er eine äußerst große Palette an verschiedenen Klangfarben bereitstellt – und er klingt immer spannend, egal wie behutsam oder extrem man ihn einstellt.” Der karacter 500 wird unter der ausschließlichen Verwendung hochwertiger Komponenten, goldbeschichteter Platinen, einer soliden 4 mm Alufrontplatte und Vollaluminium-Knöpfen in Deutschland hergestellt. Er ist ab sofort für 649 Euro netto (772,31 Euro inkl. 19% deutscher Mehrwertsteuer) erhältlich.