Information ausblenden

DLM-Serie: Ultra kompakte Lautsprecher von Mackie

Lautsprecher für den Live-Bereich


Bei der neuen Lautsprecherserie DLM aus dem Hause Mackie handelt es sich um kompakte, aktive Lautsprecherboxen, deren Gesamt-Konzept im Livesound-Bereich einzigartig sein soll. Sie besteht aus zwei Fullrange-Modellen (DLM8, DLM12) und dem Subwoofer (DLM12S). Mit den beiden 2000 Watt starken Lautsprechern DLM8 und der DLM12 führt Mackie die neue TruSource-Technologie in den Markt ein. Diese wird mit Mackies-TruSource-Treibern umgesetzt. Dabei handelt es sich um einen leistungsstarken Tieftonlautsprecher und einen 1,75” Kompressionstreiber, die sich durch einen gemeinsamen Magneten auszeichnen und somit sehr kompakt gebaut werden konnten. Der TruSource DSP soll für hohe Klarheit, gleichmäßige Abstrahlung und unvergleichbare Klangtreue sorgen. Sowohl bei der DLM8 als auch bei der DLM12 wurde der digitale Mackie Mixer DL2 integriert. Dieser bietet eine zweikanalige Mixlösung mit einem 3-Band-Equalizer pro Kanal und 16 qualitativ hochwertigen Sound-Effekten, um zusammen mit den verschiedenen Anschluss-Möglichkeiten zahlreiche Anwendungszwecke abdecken zu können. Zu den weiteren Features gehört das System-Processing mit Multiband-Feedbackunterdrückung und sechs verschiedenen Lautsprechermodi. Die sogenannte Smart-Protect-Technologie liefert darüber hinaus die passenden Tools, um die aktiven Lautsprecher in jeder erdenklichen Situation zu schützen. Die äußerst kompakten PC-ABS-Gehäuse der DLM8 und der DLM12 besitzen ein pulverbeschichtetes Frontgitter und einen integrierten Kickstand für die Anwendung als Bodenmonitor. Unterstützt werden beide Modelle vom Subwoofer DLM12S mit ebenfalls 2000 Watt Endstufenleistung. Der integrierte Digitale Prozessor DLP bietet Features wie eine variable Frequenzweiche, verschiedene Lautsprechermodi zur Soundoptimierung und einen Systemschutz. Die Lautsprecher der Mackie DLM-Serie werden voraussichtlich im vierten Quartal 2012 zu den Preisen von 1040 Euro (DLM8), 1180 Euro (DLM12) und 1480 Euro (DLM12S) erhältlich sein.