Information ausblenden

Die Shorty-Mikrofone von Telefunken

Dynamische Mikrofone im Kleinformat


Die Mikrofone M80 und M81 von Telefunken sind bereits für Standard- und Drahtlosanwendungen verfügbar. Jetzt kommen die kompakteren „Shorty“-Versionen als M80-SH (Standard und Black) und M81-SH hinzu, wenn mal wenig Platz im Setup verfügbar ist.
M80 SH und M80 Black SH – 279 Euro (UVP)

Das dynamische M80-SH wurde von Telefunken für den Einsatz als Snare- oder Vokalmikrofon konzipiert, speziell für den Fall, dass ein kompaktes Mikrofon mit angewinkeltem XLR-Stecker von Vorteil ist.

 Ein breiter Frequenzgang von 30Hz bis 18 kHz und die Auslegung für hohe Schalldrücke zählen zu den Merkmalen des M80 SH. Seine Nierencharakteristik und die leichte Höhenanhebung machen es zu einem Mikrofon, das sich für Snare Drum, Vocals und Instrumente eignet.


M81 SH – 279 Euro (UVP)


Das M81-SH wurde nicht nur als Ergänzung zum M80-SH konzipiert, sondern vielmehr als eigenständiges Mikrofon, das die Möglichkeiten dynamischer Mikrofone herausragend vereinen soll.
 Hier preist der Herstellern den geringen Nahbesprechungseffekt, die hohe Rückkopplungsfestigkeit und einen klaren Mittenbereich an. Im Vergleich zum M80 ist der Höhenbereich jedoch etwas abgesenkt. Nach den Aussagen von Telefunken eignet es sich besonders gut für schärfere Stimmen, zur Bändigung von Gitarren oder um Toms, Percussion, Hörner oder dünn klingende Quellen mit einem satteren Sound zu versehen. Die Mikrofone Telefunken M80 SH und M81 SH sind ab sofort zu den genannten Preisen im Handel erhältlich.

    1. Saurus 05.04.16
      Ich hab inzwischen ein 80er SH. Passt sehr gut auf Snare, e-Git und hier auch Vox.
    2. Saurus 25.09.13
      Nice.