Information ausblenden

Branchen-NEWS: cma audio übernimmt Lake People

Investitionen in Infrastruktur, neue Produktpalette und Kabelmanufaktur geplant


Seit dem 1. Januar 2020 ist die cma audio GmbH alleinige Gesellschafterin der Lake People Electronic GmbH. Damit wird die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, die bereits auf der vertrieblichen Ebene etabliert war, auf alle Bereiche ausgeweitet. Neuer Geschäftsführer von Lake People ist Christof Mallmann. Fried Reim bleibt Lake People als Vorsitzender des neu gegründeten Beirats dauerhaft erhalten. Den weltweiten Vertrieb der Marken Lake People, Violectric und Niimbus koordiniert Michael Zirkel von cma audio.
logo_synthax.png
Lake People Logo.png

Die drei Marken der Lake People Electronic GmbH decken verschiedene Bereiche der Audiotechnologie ab. Lake People fokussiert sich auf professionelle Anwender in Tonstudios und Sendeanstalten und bietet einfache, hochwertige Audiolösungen für Aufnahme und Abhören. Violectric fasst stärker den privaten Anwender ins Auge und bietet flexible, herausragend klingende Kopfhörerverstärker und Wandler für den Gebrauch im Wohnzimmer. Gerade für diese Marke kündigt Lake People für das Jahr 2020 eine weitreichende Überarbeitung des Portfolios an. Niimbus schließlich geht den Weg audiophiler Qualität für High-End-Ansprüche.

Die cma audio GmbH bekennt sich ausdrücklich zu den bekannten Qualitäten der Marken Lake People, Violectric und Niimbus. Die Entwicklung und Fertigung sollen ausgeweitet werden, um der großen Nachfrage nach den hochwertigen Produkten des Herstellers gerecht werden zu können. Das neue Produktprogramm von Violectric, das für 2020 geplant ist, soll die Konzentration auf die vielfältigen Stärken des Unternehmens widerspiegeln. Weiterhin soll eine eigene Kabelfertigung in Zusammenarbeit mit dem japanischen Traditionshersteller Mogami aufgebaut werden.

Webseiten
www.cma.audio
www.lake-people.de