Information ausblenden

Audio Technica stellt neue Kopfhörer auf der High End vor

Audio Technica ATH-ES88 - und vieles mehr


Das japanische Unternehmen Audio Technica wird auf der High End, der Spezialmesse für Unterhaltungselektronik in München, seine Neuzugänge an High-End- und Hifi-Kopfhörern präsentieren. Akustik-Fetischisten sowie Hifi-Liebhaber sollen bezüglich der Neuzugänge anlässlich des 50. Firmen-Geburtstag auf ihre Kosten kommen. Der aufliegende Kopfhörer ATH-ES88 der Marke Audio Technica, der über einen dynamischen 40-mm-Treiber und einen Frequenzbereich von 9 – 26.000 Hz für eine reine Klangwiedergabe verfügt, präsentiert sich als Neuzugang im HiFi-Bereich. Charakteristisch sind die flachen Hörmuscheln, deren Gehäuse aus hochwertigem Aluminium gefertigt sind, so Audio Technica.
[​IMG]
Im Bereich der High-End-Kopfhörer folgen drei handgefertigte Modelle: Der ATH-W1000X, ein geschlossener Kopfhörer aus amerikanischem Kirschholz. Aufgrund seines neu entwickeltem 53-mm-FC-Treiber mit Schwingspulen aus sauerstofffreiem Kupfer soll er eine ausgezeichnete Klangfülle sowie überragende Transparenz bieten.
Aus dieser geschlossenen Kopfhörerreihe werden weiterhin der ATH-W5000, ein Kopfhörer mit dynamischem Wandler und exklusiv dafür entwickelten 53-mm-Neodymmagnet, sowie der ATH-W3000ANV vorgestellt. Beim letzteren handelt es sich um einen anlässlich des Firmenjubiläums entwickelten Kopfhörer aus lackiertem Hokkaido Asada Kirschhartholz mit außergewöhnlicher Klangqualität, wie es in der Pressemitteilung heißt.
[​IMG]
Weiter geht’s mit den geschlossenen HiFi-Kopfhörern ATH-A500x, ATH-A700x und ATH-A900x, die ebenfalls auf der High-End-Messe besichtigt werden können. Diese dynamischen Kopfhörer decken ein breites Klangspektrum ab und sollen durch das sogenannte „Double Air Damping“-System eine tiefe Basswiedergabe gewährleisten.
Alle drei Modelle verfügen laut Herstellerangaben über einen 53-mm-Treiber für hochwertige Klangwiedergabe. Die selbsteinstellende 3D-Bügelkonstruktion der Kopfhörer verspricht ein angenehmes Tragegefühl für ein langes Hörvergnügen.
[​IMG]
Für hochpräzisen Klang und ausgewogene Bässe sollen die Kopfhörer ATH-AD500, ATH-AD700 und ATH-AD900 sowie der ATH-W1000 der ATH-AD-Reihe sorgen. Die offenen Kopfhörer zeichnen sich alle durch die automatische Anpassung an die Kopfgröße aus, die durch die Bügelkonstruktion aus Magnesium gewährleistet wird. Aufgrund der Passgenauigkeit sowie einer Aluminiumwaben-Konstruktion sollen diese Kopfhörer keinen Druck auf die Ohren ausüben und einen langen Klanggenuss garantieren. Alle fünf Modelle sind mit einem 53-mm-Treiber und einer CCAW-Schwingspule ausgestattet.
[​IMG]
Der letzte im Bunde, der ATH-ES10 ist ebenfalls mit einen 53-mm-Treiber ausgestattet, der mit einer Schallwand aus Fiberglas arbeitet. Dadurch sollen glasklare Mitten und Höhen den Klang ausmachen. Eine saubere und tiefe Basswiedergabe werden durch die sogenanntne bobbing-wound-OFC-Schwingspulen gewährleistet. Ungewollte Vibrationen werden durch das Titan-Gehäuse des Kopfhörers auf ein Minimum reduziert, so Audio Technica.