Information ausblenden

Allen&Heath erweitert ZED-Familie um ZED60-14FX

Kompaktes Mischpult


Der ZED60-14FX von Allen&Heath ist ein sehr kompaktes Mischpult und soll ähnlich wie der Anfang des Jahres erschienene ZED60-10FX mit den gleichen hochwertigen 60-mm-Fader ausgestattet sein, wurde jedoch um zusätzliche vier Mono-/Mic-Kanäle erweitert. Der Allen&Heath ZED60-14FX verfügt über acht Monokanäle, wovon zwei einen High-Impedance-Eingang zum direkten Anschluss einer Gitarre haben. Diese Eingänge wurden so gestaltet, dass sie den Sound von einem Preamp eines klassischen Röhrenverstärkers mit seiner Wärme und Auflösung reproduzieren. Für Keyboards oder MP3-/CD-Einspielungen sind zwei Stereoeingänge vorhanden. Mike Griffin, Allen&Heath Entwickler, erklärt: „Wir haben den ZED-60 Mischer entwickelt, um den sehr beliebten ZED-10FX zu ergänzen, welcher ein super-kompakter aber gleichzeitig professioneller Standardmischer mit Rotary Fadern ist. Die ZED-60 Modelle beinhalten zusätzliche Mute-Schalter und 60-mm-Fader, sodass sie sich ausgesprochen gut zum dynamischen Mischen eignen bei gleichzeitig kleiner Größe. Der ZED60-14FX geht sogar noch einen Schritt weiter – mit acht Mono-, zwei Stereo-Kanälen und unseren bekannten Designeffekten macht ihn das gewiss zu einem sehr praktischen Werkzeug.“ Weiter hat der Mixer einen konfigurierbaren USB-Ein- und Ausgang, sodass man leicht einen Stereomitschnitt seines Auftritts oder seiner Songs im Studio machen kann. Es ist mit professionellen XLR-Stereomasterausgängen, einer flexiblen Monitorsektion mit Kopfhörer- und Monitorausgängen und einem internen Effektgerät mit 16 Presets ausgestattet.
Der ZED60-14FX ist ab sofort lieferbar. Der Bruttopreis beträgt 510,51 Euro.