Information ausblenden

AKAI EIE USB Recording Interface lieferbar

4-Kanal Audio/MIDI Interface inklusive USB Hub


Nachdem die USB2.0 Variante EIE PRO seit kurzem auf dem Markt ist, liefert AKAI Professional nun auch die günstigere USB1.0 Variante aus. EIE ist ein Desktop USB Audio/MIDI Interface für Projektstudios und portable Anwendungen.

[​IMG]

Vier Audio Ein- und Ausgänge ermöglichen Aufnahmen mit nahezu jeder DAW oder Musiksoftware auf einem Mac oder PC. Neben der USB-Verbindung zum Computer sind drei USB-Eingänge vorhanden, worüber sich weitere USB-Controller, Festplatten etc. anschließen lassen. Das kompakte Recording Interface bietet qualitativ hochwertige Komponenten wie vernickelte Klinkeneingänge, analoge VU-Meter und ist in einem robusten Aluminiumgehäuse untergebracht.
Jeder Kanal des EIE besitzt XLR/Klinke (6,3 mm) Combo Eingänge und mit stabile Gainregler sowie Mic/Line/Guitar-Umschalter. Die Mikrofoneingänge bieten diskret aufgebaute Vorverstärker und stellen zusätzlich eine zuschaltbare 48 Volt Phantomspannung zum Anschluss von Kondensatormikrofonen bereit. Über die vernickelten 6,3 mm Klinkeneingänge auf der Rückseite lassen sich externe Effekte oder Dynamikprozessoren direkt in den Kanal einschleifen. Die vier symmetrischen 6,3 mm Klinkenausgänge ermöglichen den gleichzeitigen Betrieb von bis zu zwei Monitoren, während analoge VU-Anzeigen eine optisches Feedback über die Lautstärkepegel geben. Ein Kopfhörerausgang sowie hochwertige AD/DA Wandler komplettieren die Ausstattung und sorgen für naturgetreue Aufnahmen und Wiedergaben.
Die Spannungsversorgung des Interfaces erfolgt über den USB Bus; Dank Plug-and-Play Technologie lässt sich das Interface sofort einsetzen. Ein traditioneller MIDI-Port sorgt dafür, dass auch MIDI-fähige Hardware problemlos über das EIE angesteuert werden kann.


[​IMG]

Features
  • USB 1.0 Audio Interface mit einer Auflösung von 16 Bit und max. 48 kHz
  • Vier XLR/Klinke Combo Eingänge inklusive Phantomspannung und Lautstärkeregelung
  • Vier vernickelte 6,3 mm Klinkenausgänge ermöglichen den Betrieb mit zwei separaten Monitorpaaren
  • Zwei hochwertige VU Level Meter mit umschaltbarer Referenz
  • Drei zusätzliche USB Ports zum Anschluss weiterer USB-Peripherie
  • 5-Pol DIN MIDI Interface
  • 6,3 mm Kopfhörerausgang mit wählbarem Kanal und Direct Monitoring Auswahl
  • Desktopdesign in robuster Ausführung

UVP EIE: 209,99 €

    1. Buanna 04.03.12
      Naja! Sieht mächtig aus,nix gscheites drinn und kostet net grad wenig! Fast so wie so manche Politiker ;-)
    2. Till Schüssler 05.02.12
      Ja gut, wenn man noch USB-Maus und -Tastatur dazu nimmt, dann ist das auch belegt. Aber das ist doch nicht der Sinn des Interfaces, diese Geräte finden auch so an jedem Rechner Anschluss.
    3. The_Dark_Lord 05.02.12
      Für USB-Midi-Keyboards dürfte es locker reichen.
    4. Till Schüssler 04.02.12
      Selbst USB 1.1 ist lahm.. reicht natürlich für Audiointerface aus, aber so ein Hub braucht man nicht mehr wirklich.
    5. The_Dark_Lord 04.02.12
      Es läuft mit USB 1.1, nicht 1.0, großer Unterschied. Aber den Sinn versteh ich auch nicht, für 40 Euro mehr (Straßenpreis 239) gibt's bereits das Akai EIE Pro - mit USB 2.0, 24 Bit Auflösung, 96 kHz.