Information ausblenden

ADAM Audio fährt Produktion wieder hoch

Vor kurzem meldete der renommierte Lautsprecher-Hersteller ADAM die Insolvenz an. Doch nun gibt ADAM einen Eigentümerwechsel bekannt und eröffnet die sofortige Produktion der F-, AX- und SX-Serie sowie der Subwoofer.


Vor kurzem meldete der renommierte Lautsprecher-Hersteller ADAM die Insolvenz an. Doch nun gibt ADAM einen Eigentümerwechsel bekannt und eröffnet die sofortige Produktion der F-, AX- und SX-Serie sowie der Subwoofer. "Mit dem Eigentümerwechsel Ende letzten Jahres stehen uns die nötigen Ressourcen zur Verfügung, mit denen wir die Produktion wieder hochfahren können. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, denn unsere Auftragsbücher sind voll. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, denn es zeigt uns, dass die Nachfrage nach unseren Monitoren weiterhin ungebrochen ist“, so Sven Schmöle, Managing Director bei ADAM Audio. Die Modelle der AX-Serie zählen zu den erfolgreichsten Produkten aus dem Hause ADAM Audio. Weltweit haben sich inzwischen weit über 100.000 Modelle verkauft, wobei unangefochtener Spitzenreiter der Serie die A7X ist. Wesentliches Merkmal der A7X sowie aller ADAM Monitore ist der selbstentwickelte und am Stammsitz in Berlin von Hand gefertigte X-ART-Hochtöner. Mit einem Frequenzgang bis zu 50 kHz setzt er Maßstäbe in Fragen von Transparenz und Klarheit, heißt es beim Unternehmen. Die ersten Modelle der AX-Serie (A5X und A7X) werden bereits Ende Januar / Anfang Februar von Berlin aus an die ADAM-Händler verschickt.

    1. bafc24 27.01.15
      Wusste das und hat mich beunruhigt. Cool dass es weiter geht, haben auch ADAM Speaker.
    2. mofox 26.01.15
      Der Verblüffung und dem Daumendrücken schließe ich mich als zufriedener Adam-Kunde gern an.
    3. rkdk 26.01.15
      Oh man.. ich wusste es auch nicht, ich drück den ADAMs alle Daumen für den Neuanfang - sehr geile Produkte!! :)
    4. Saurus 26.01.15
      Krass! Hatte ich gar nicht gewusst, dass die Inso waren (Meine Schuld ist´s nicht. Ich hab meinen Beitrag geleistet ;-) ) Schön, dass es weitergeht :right: