Information ausblenden

Abbey Road Institute startet im Oktober in Frankfurt und Berlin

Am 26. Oktober startet an zwei Standorten in Deutschland der Lehrgang für Tontechnik und Musikproduktion des Abbey Road Instituts. Dann wird sowohl in Frankfurt als auch in Berlin der Kurs "Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering“


Am 26. Oktober startet an zwei Standorten in Deutschland der Lehrgang für Tontechnik und Musikproduktion des Abbey Road Instituts. Dann wird sowohl in Frankfurt als auch in Berlin der Kurs "Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering“ angeboten. Ein dritter Standort in München eröffnet im April 2016. „Interessierte können sich ab sofort für einen Kursplatz im Oktober bewerben – die Platzanzahl ist allerdings begrenzt. Alle Anwärterinnen und Anwärter müssen hierfür unter anderem ein mehrstufiges Bewerbungsinterview absolvieren“, so Barbara Skoda- Busch, Geschäftsführerin von Abbey Road Institute Germany. Die Lehrpläne des Vollzeit-Kurses wurden mit Hilfe von Tonmeistern der Abbey Road Studios entwickelt. Inhaltlich behandelt werden im Zuge des Lehrgangs alle Themen, die für eine erfolgreiche Musikproduktion notwendig sind – vom Arrangieren und Remixen über analoge und digitale Studiotechnik bis hin zu den Bereichen Eigenvermarktung und Labels. Die Vortragenden stammen allesamt aus der Industrie und können so ihre wertvollen Erfahrungen aus der Branche an die Kursteilnehmer weitergeben.
[​IMG]

Die Kosten für den zwölf Monate dauernden Lehrgang betragen 11.650 Euro – auch eine Ratenzahlung ist möglich. Detaillierte Informationen zum Kurskonzept sowie zu den Inhalten des Lehrgangs finden Sie auf unserer Website: abbeyroadinstitute.com Über das Abbey Road Institute
Das Abbey Road Institute ist ein neues Ausbildungsinstitut der Abbey Road Studios und beschäftigt sich inhaltlich mit der Musikproduktion und dem Audioengineering. Die Bildungseinrichtung bietet Kursteilnehmern einen Mix aus Theorie und praktischer Ausbildung auf höchstem Niveau. Der Lehrplan unterscheidet drei Hauptbereiche: Musiktheorie & Produktion, Audio Engineering & Akustik, sowie Management & Musik-Business. Im Rahmen des Lehrgangs wird auf die umfangreiche, technische und richtungsweisende Ausstattung der Abbey Road Studios zurückgegriffen. Dabei lernen die Teilnehmer nicht nur, welches Equipment und welche Technologien es gibt, sondern auch, wie diese optimal eingesetzt werden. Bei der Ausbildung handelt sich um Vollzeitlehrgänge, die über einen Zeitraum von 48 Wochen durchgeführt werden. Über die Abbey Road Studios
Die Abbey Road Studios sind die wohl bekanntesten Aufnahmestudios der Welt und eine Ikone der Musikindustrie. Sie sind die Geburtsstätte zahlloser erfolgreicher Produktionen und brachten viele wegweisende Aufnahmetechniken hervor. Zahlreiche bekannte Künstler haben hier schon aufgenommen, darunter die Beatles, Pink Floyd, Kanye West, Elton John, Frank Ocean, Elbow, Lady Gaga und Adele.
Die Abbey Road Studios beherbergen auch einige Masteringsuiten. Die letzten Projekte, die hier durch preisgekrönte Toningenieure gemastert oder remastert wurden, sind u.a. Alben von M.I.A, Johnny Marr, Iggy Azalea, Grace Jones, My Bloody Valentine und Ed Sheeran. Darüber hinaus bieten die Abbey Road Studios eine Reihe weiterer Dienstleistungen wie z.B. Online-Mixing und Online-Mastering an. Zusätzlich werden Audioprodukte für professionelle und semiprofessionelle Anwender offeriert. Dazu gehören neben Aufnahme-Equipment für Studiorecording auch Produkte für den Liveeinsatz, Archivierung oder den Videoservice. Die Studios veranstalten zudem jedes Jahr mehrere Special-Events.

    1. Saurus 20.07.15
      Was hat, bei etwa gleichem Preis, wohl mehr Charme (und Chance) - ein SAE- oder Abbey-Diploma?