Information ausblenden

16-Kanal-Digital-Live-Pult mit iPad-Steuerung

Mackie DL1608 - mit drahtloser Steuerung via iPad

Schlagworte:

Das Mackie DL1608 setzt auf das bewährte Konzept eines voll ausgestatteten Digitalmischpultes auf und kombiniert dieses mit dem Komfort und der Mobilität eines iPad.

[​IMG]
Mit 16 hochwertigen Onyx Mikrofonvorstufen und der Performance von 24 Bit Cirrus Logic AD/DA Konvertern erreicht es unvergleichbare Soundqualität. Durch die drahtlose Anbindung eines iPad kann der Mix von jedem Punkt im Raum gesteuert werden. Diese drahtlose Freiheit erlaubt nicht nur die Kontrolle des Mixes, sondern auch die Regie über die leistungsstarken Plug-Ins wie EQs, Dynamics, Effekte etc.
An dem schnittigen DL1608 können bis zu zehn iPads angemeldet werden. Daher werden nach Herstellerangaben klobige Konsolen und große Outboard-Racks bald der Vergangenheit angehören.
Alle Funktionen befinden sich auf einem drahtlosen Touch-Display – die Zukunft im Livesound hat begonnen!



DL1608 Features


Hardware
  • 16 Onyx Mic-Preamps
  • High-End Cirrus Logic® AD/DA Wandler
  • Sehr rauscharme Schaltungstechnik mit hoher Aussteuerungsreserve
  • 6 Auxwege für Monitormix
  • Master L/R Outputs für die Hauptsumme

Processing
  • Leistungsfähige, berührungsempfindliche Plug-Ins
  • 4-Band EQ, Gate und Kompressor in jedem Input
  • 31-Band Grafik-EQ und Kompressor/Limiter in den Ausgängen
  • Reverb und Delay

Drahtloses Mischen
  • Nahtlose Anbindung an den Mischer
  • Tuning des Raums von jeder Stelle aus
  • Monitore direkt auf der Bühne „einpfeifen“
  • Personal Monitor Mixing
  • Bis zu 10 iPad gleichzeitig nutzbar

Kontrolle durch das iPad
  • Intuitives Masterfader App
  • Visuelles Feedback
  • Preset und Snapshot Recall
  • Aufnahme des Mixes auf dem iPad
  • Integration von Musik aus jeder App in den Mix

Weitere Features
  • PadLock fixiert das iPad zur dauerhaften Nutzung im Mischer
  • Standard Kensington-Lock am Mischer als Diebstahlschutz
  • Kompakte Abmessungen: 39,4cm x 29,2cm x 9,9cm
  • Gewicht: 3.2 kg

    1. Kai Uwe Chonishvili 22.08.12
    2. Kai Uwe Chonishvili 22.08.12
      Der Mackie Dl 1608 wird jetzt offiziell ausgeliefert. Listenverkaufspreis liegt bei 1.545 Euro. Die Mackie Master Fader Control App ist jetzt ebenfalls verfügbar - kostenlos im Appstore!
    3. Saurus 15.02.12
      hab mich jetzt etwas intensiver mit dem ding beschäftigt. ich bin begeistert, wohin die reise geht und sehe uns in einiger zukunft mit so einem ding und 5 ipads auf der bühne stehen, unsere monitormixe selbermachend und auch die samples darüber zuspielend. wunderbar. noch fehlt aber für unsere speziellen bedürfnisse das ein oder andere detail. bin dennoch optimistisch ;-)
    4. Saurus 14.02.12
      äh, steht da ja bereits (personal monitor mixing). sorry...
    5. Saurus 14.02.12
      "bis zu 10 iPads gleichzeitig nutzen" hieße das, man könnte á la aviom, das iPad als personal mixer einsetzen, um als musiker seinen monitormix von der bühne aus selbst zu machen? dann fänd ich das wirklich interessant.