Information ausblenden

Zwangs-Handyverzicht auf Live Konzerten....

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Kassette, 01.06.19.

  1. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.599
    8599
    Interessant.

    Eigentlich war ich erst angepi***, als ich mitbekam, dass beim Raconteurs-Konzert (die Raconteurs sind eine von Jack White's Langzeitprojekten) letzte Woche in Köln Mobiltelefone nicht erwünscht sind und am Eingang eingetütet werden.
    Hab meins auch gleich gar nicht erst mitgenommen.
    Ungewohnt, so ohne Telefon. Und dabei bin ich niemand, der das ganze Konzert durch die Linse verfolgt oder überhaupt länger als 10min am Tag in das Ding glotzt.

    Was ich aber sagen muss...der Stimmung auf dem (wahrscheinlich) ausverkauften Konzert hat es mega gut getan. Es ist echt erstaunlich, wie ungewohnt das schon ist, dass nicht jeder zweite permanent in sein Ding guckt und eigentlich gar nichts von der Umwelt resp. Konzert mitbekommt.
    Es war ein wenig wie früher, die Leute sind alle gut abgegangen, teilweise Moshpits, Riesen Stimmung, viel Beifall.

    Ich weiß, dass Jack White schon immer ein Problem mit den Handyguckern hat. Jetzt verstehe ich auch, was er damit meint und warum das sinnvoll ist.
    Also im Nachgang muss ich meine eigene Meinung zum Handy-Zwangsverzicht revidieren und sagen...das ist eine gute Sache. Wünsche mir, dass das Schule macht.

    Edit:
    Die Handys wurden nicht eingesammelt oder weggenommen, sondern in entsprechende Bags eingetütet und versiegelt. Die Handys blieben die gesamte Zeit beim jeweiligen Besitzer.
    [​IMG]
    https://www.overyondr.com/

    Siehe auch hier:
    https://www.rollingstone.com/music/music-features/artists-to-fans-put-your-phones-away-202263/
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.19
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    31.427
    31427
    Glaube ich. Ich finde Verbote / Regulation per se häufig mindestens die zweitbeste Lösung, da mir v.a. Einsicht lieber ist. Aber vielleicht sagen die Leute, ey wir waren bei einem Konzert und haben es tatsächlich mitbekommen. :)

    Ich war mal bei einem Konzert von Neurosis. Wer sie kennt, weiss dass das eine super-intensive Liveband ist mit Videoprojektionen und fast zeremoniellem Auftreten. Mein Buddy geht auf einmal voll ab, Ausfallschritt, eine Faust in den Himmel. Nicht weil ihn die Musik ergriffen hätte - er hat den Liveticker des parallel stattfindenden Deutschlandspiels verfolgt (Sommer 2016 - EM) und die hatten ein Tor geschossen. **facedesk**
     
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    11.640
    11640
  4. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    3.521
    3521
    Ich denkemal, die Organisatoren haben alles richtig gemacht.Gute Sache, das. :)

    Wär ja schön, aber ich glaube ganz fest, dass die Mehrheit der Gesellschaft das so nicht hinnehmen wird, leider.:oops:
     
  5. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.686
    4686
    Würde ich glatt unterschreiben. Sehr gute Idee, diesen Instagram-Selbstinszenierern und Handyjunkies mal den Marsch zu blasen, um einfach die Musik wieder in den Focus zu bringen, wo sie nun auch hingehört. Mein Uralt-Handy Samsung SGH GT-E 1280 dürfte ja da bestimmt trotzdem mit rein, das kann wirklich nur telefonieren und sms :D Hätte das nur Rob Halford mitbekommen...

    Gebt mal nur smartphone in der Suchmaschine ein, da kommt bei mir bei DuckDuckGo direkt Krankheit. Schon krass....
     
  6. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.106
    1106
    Schon irre wie so ein kleines Smartphone die Gesellschaft als Ganzes hemmt.

    Ich überlege schon lange wieder auf diese kleinen Nokia Handys umzusteigen und habe es
    seit geraumer Zeit vor, sobald mein jetziges das Zeitliche segnet.
    Obwohl ich auf Konzerten nie das Bedürfniss habe, mit dem Handy rumzuspielen.
    Meine Frau macht manchmal nen Foto von uns, aber sonst ?`

    Es stört mich ja selbst zur Bühne zu schauen und auf unzählige Smartphonebildschirmen zu starren.
     
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    45.305
    45305
    Schon 2012, bei Dead Can Dance in Köln, gab es Handyverbot, und ne Menge Ordner die die Durchsetzung im Saal auch ermöglichten, fand ich gut.

    Vor ein paar Monaten bei Solstafir in Bochum war es ähnlich, ein paar wenige hatten doch ihr Handy überm Kopp, aber das war nur ne Hand voll. ich finde es gut die Dinger nicht nutzen zu dürfen bei Konzerten.
     
  8. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    1.846
    1846
    Finde ich auch gut :right:
    Es ist ja nicht nur die nervige Optik und totale Defokussierung, es ist auch eine Frage der Rechte.
    Und ich bin mir sicher: es werden zunehmend "Smartphone-Freie-Räume" etabliert werden.
    Einfach weil es jedeN nervt.
    Die Integration des Smartphones in die Alltagskultur (und nicht die Dominierung) hat somit endlich begonnen :)
     
  9. Decimort

    Decimort Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.05.19
    Punkte:
    1.343
    1343
    Ich denke da steckt immer dieses "ich bin so wichtig" dahinter, der ganzen Welt, den Freunden, Feinden zeigen wollen "ich war dabei".
    Normalerweise kann man sich selbst auch ohne Bilder/Videos an ein gutes Konzert erinnern, aber wenn man es unbedingt belegen will, hat man doch die Eintrittskarte, welche man aufheben kann. Wobei ich ja grundsätzlich nichts gegen 1-2 Fotos habe.
    Aber stimmt, die Leute übertreiben, die "ganze Welt" muss ja zwingend erfahren, was jemand zum Mittag gegessen hatte, wann er auf die Toilette musste usw., Dinge die "unsereiner" nicht mehr nachvollziehen kann.
     
  10. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    2.744
    2744
    Wäre es nicht toll, wenn wir das Feature "Gesunder Menschenverstand" nutzen würden statt Verbote? Ich recorde jeweils ca. 10 Sekunden von einem Gig für mich als Souvenir. Der Rest der Veranstaltung bleibt das Smartphone in der Jacke. Mir gehen die Leute die non-stop ganze Songs mitfilmen so was auf den Keks.
     
  11. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.509
    3509
    Ich hatte bis jetzt kein Smartphone (Ausser mal beruflich). Jetzt hat meine Bank das Photo-Tan Verfahren eingeführt und ich bin tatsächlich gezwungen, mir ein Smartphone mit mindestens Android 4.1 fürs Internet Banking zu besorgen. Plus Guthaben, natürlich.
    Soviel zu "zurück zum alten Nokia Knochen".
     
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    45.305
    45305
    brauchste kein Handy dazu, nimmste nen TAN Photo-Leser
     
  13. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    13.599
    13599
    @Kassette : guter Beitrag! Es zeigt, dass die viel gepriesende Selbstregulierung für die Tonne ist.
     
  14. Mr Marty

    Mr Marty

    Registriert seit:
    22.11.18
    Punkte:
    43
    43
    Auf einem Inlandsflug letztens war es endlich so weit:
    von allen, die am Gate gewartet hatten, setzte sich die hübscheste Frau im Flieger neben mich ;)
    Yipe, endlich der Hauptgewinn, ha ha... ;)

    Doch was soll ich sagen? Auf mein nettes Hallo (natürl. ohne jeden Hintergedanken :D ) kam nur ein undefinierbarer Laut ohne Blick und während des gesamten Fluges kam es nicht mal zu essentiellen Anstandsverhalten (z.B. Kopf weg, wenn Kaffee durchgereicht wird). Den kompletten Flug lang ging der Blick nur auf das Scheißhandy.

    Oh man, war das schade. Neben mir saß eigentlich nur eine menschliche Hülle; eine Art Cyborg, der über Funk ferngesteuert wurde. Man, die Dame hatte ihre Attkaktivität schnell verloren...

    ps. etw Off-Topic; passt aber auf andere Weise ganz gut zum Thema; Handys nerven mich auf Konzerten auch enorm.
     
  15. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.509
    3509
    Leider brauche ich, meines Wissens, zum Freischalten des gesamten Photo-Tan Mechanismus mindestens einmal ein Smartphone. Den TAN Photo-Leser könnte ich derzeit noch gar nicht einsetzen, da der Gesamte Prozess noch nicht freigeschaltet ist.
    Dafür brauche ich aber ein Smartphone.
    Hatte mich diesbezüglich schlau gemacht.
    Aber Danke!
     
  16. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.599
    8599
    Ja, Kann man knicken.
    Ich bin ohnehin massiv genervt davon, dass Leute zunehmend immer nur noch halb bzw. nur körperlich anwesend sind.
    Selbst beim Musikmachen hängen immer wieder welche permanent in ihrer Handy-Schleife fest.
    Deswegen, wenn es keinen triftigen Grund gibt (Bereitschaftsdienst o.ä.)...Flugmodus oder Abbruch für mich.
     
  17. IMachine

    IMachine Hippie

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    426
    426
    Ich finde Handynutzer auf Konzerten total nervig! Das blöde knipsen und filmen!
    Und sich dann den Dreckssound zu Hause anhören? Nope!
     
  18. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.721
    6721
    Über ein Verbot mit den hochhalten und die ganze Zeit mitfilmen kann man ja noch reden.
    Aber Abnehmen am Eingang finde ich nicht gut. Ich finde das greift zu sehr in die Rechte des Einzelnen ein und würde bei mir zu sehr nen bitteren Nachgeschmack von schulischer Zwangserziehung hinterlassen.

    Zudem gibt es durchaus Gründe warum man auch ein Handy bei Konzerten gebrauchen kann z.b es war auf nen Festival, ich hatte meine Kumpels und meinen Bruder in der Menge aus den Augen verloren die auf den Weg nach draußen waren, ich hatte an den Tag voll die psychische Hemmung da durch die Menge zu gehen, einfach so nah an den ganzen Leuten vorbei.... ging einfach nicht alleine ohne das z.b mein Bruder vorgeht und ich durch die entstandene Lücke hinterher gehe.
    Naja aufjedenfall stehe ich an der Falschen Ecke der Konzerthalle und muss erstmal meinen Bruder anrufen und am Hörer erzählen wo ich stehe dass er zurückkommt und mich durch die Menge raus holt.
    Ohne mein Handy in der Tasche stände ich in solchen Situationen doof da und Panikattacken wären vorprogrammiert.

    Dass war jetzt nur ein Beispiel von mir, gibt bestimmt auch manch andere Leute denen es vielleicht ganz ähnlich geht, oder die andere gute Gründe haben ihr Phone dabeizuhaben.

    Logischerweise kann man auch beim Einlass nicht argumentieren, warum man es braucht und Ausnahmen machen, sonst denkt sich irgendwann jeder ne Geschichte aus, außer die denen das Verbot eh nicht juckt und die auch nicht gestört hätten.

    Natürlich kann man Argumentieren, aber muss es denn ein Smartphone sein? Ich finde es doch ein bisschen übertrieben sich extra ein Dummphone zu kaufen, weil eine Veranstaltung Smartphones verbietet.
     
  19. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    8.599
    8599
    Das wird nicht abgenommen, sondern in diese speziellen Cover gepackt und versiegelt.
    https://www.overyondr.com/
    Du hast es die ganze Zeit bei dir.
    Telefonieren kannst du auch in einer extra Zone.
     
  20. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.721
    6721
    Ok, das klingt schon nicht so schlimm, wie das abnehmen.
    aber was ist wenn keine Zone in der Nähe ist weil man in der falschen Ecke feststeckt? :(