Zonk Sound. Wie?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Kollege, 13.02.18.

  1. Kollege

    Kollege Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    4.871
    4871
    frag ich mich seit jahren:
    wie oder mit was ist der zonk sound eigentlich gemacht?
     
  2. flofri

    flofri

    Registriert seit:
    19.02.11
    Punkte:
    168
    168
    Kurz und Bündig

    OSC Sync pitch bend und room fx
     
  3. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.918
    4918
    und irgendne rechteckige wellenform, eventuell nicht ganz symmetrisch sondern eine seite schmaler (PWM)
     
  4. Kollege

    Kollege Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    4.871
    4871
    also ich bekomme das nicht hin.
    vll ansatzweise, aber kein vergleich.
    da ist noch so ein röcheln drinne, erinnert irgendwie an d50 aber kein plan.

    kann das jmd nachbauen?
     
  5. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.918
    4918
    röcheln? meinst du so gegen ende vom sound?
     
  6. Kollege

    Kollege Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    4.871
    4871
    ich meine damit einen teil vom klangcharakter.
     
  7. ModulationMatrix

    ModulationMatrix

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    25.486
    25486
    Also dieser absteigende Sound wird bestimmt durch ne PWM Hüllkurve, plus evtl auch Phaser oder Combfilter on top erzeugt. Der Grundsound darunter muss halt schon ganz gut bratzig klingen, also Rechteck/Sägezahn mischen, auch ne Suboktave oder ne Quinte oben drüber, dann ordentlich Sättigung
     
  8. AndiPaulo

    AndiPaulo Flötenspieler

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    11.019
    11019
    Ich würd ein Mikro neben ne Straße stellen und warten daß ein Motorrad vorbei fährt. Am besten ein paar Meter vor ner Kreuzung, da müssen sie langsamer werden und der Pitch fällt ab.
     
  9. Kollege

    Kollege Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    4.871
    4871
    meine ich auch zu hören. hab vorher auch mal was mit phaser versucht. wie gesagt, geht in die richtung...
     
  10. Cruba

    Cruba Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    7.298
    7298
    Da iss meiner Meinung nach auch Distortion drauf, sonst würde das net so kratzig klingen. Das iss kein sauberes Signal. Geht ja eher so in Richtung E-Gitarre aus dem Comicuniversum. Insgesamt ist die Auflösung kein Hightech, klingt eher nach 128k Sample. Beste Chance haste wahrscheinlich mit der Kombi Dubsiren, Hall, Distortion oder anderem Lownoisertool. Der "hohle" Effekt wird ein Phaser sein.

     
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    3.146
    3146
    Mir ging Bitcrusher als erstes durch den Kopf.
     
  12. Kollege

    Kollege Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    4.871
    4871
    da würd ich mal nicht allzuviel drauf geben. aus der glotze auf vhs und dann in youtube gepresst, da wird schon noch zusätzlich geschreddert.

    hm. auf sequenzer.de wurde vor paar jahren auch mal gerätselt, wie das gemacht ist.
    'geh aufs ganze' ging '92 los und für mich hört sich das tatsächlich nach d50 an. egitarren preset, am röchel hebel geröchelt, pitchrad und fertig. also mit meinen tools am rechner krieg ich das auf anhieb nicht so hin. :schulterzuck:
     
  13. Cruba

    Cruba Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    7.298
    7298
    Ganz einfach: Weil wir viel zu kompliziert denken... ;)
     
  14. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    3.026
    3026
    Hab mal einige eurer Ideen in meinen Baukasten geworfen.
    Noch nicht fertig, denke aber der richtige Weg.
    Version 1. ist "nackig" ohne Phaser.
    Version 2. mit aktiviertem Phaser und klein bisschen Little Plate drauf.

    Zonk.png
     

    Anhänge:

    Kollege und ModulationMatrix bedanken sich.
  15. ModulationMatrix

    ModulationMatrix

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    25.486
    25486
    Ha das Rauhe hast du doch schon ganz gut hingekriegt. ich denke wenn du jetzt noch die richtigen Phaser Einstellungen triffst dann steht das Ding. Ding. ja beim Phaser sehr viel ab von den stages, Feedback etc.pp.
     
    Neobiont bedankt sich.
  16. mfx

    mfx

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    2.852
    2852
    Klingt so bissl kreischig wie so ein Oscillator Sync Sound, nur oben rum stark beschnitten (evtl. sogar nachträglich runtergepitcht). Und dann noch irgendwie was mit (Mono-)Reverb und Zerre davor und/oder dahinter..

    Ok, ich hab keine Ahnung. Weitermachen! :)
     
    Neobiont bedankt sich.
  17. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    3.026
    3026
    Wollt mich von der -Technik- her rantasten, als der "Zonk" gebastelt wurde gabs ja wohl noch nicht soviele VST(s) :)
    Genau, dachte nur ich fang mal klein an, gute Phaser haben (bzw. simulieren) etliche Stufen, wo man
    beim basteln aufpassen muss das die "Schleife" sauber bleibt (Feedback Weg + Modulationstiefe), sonst
    wird daraus nur was für Noise Liebhaber :D
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  18. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    3.026
    3026
    bin bisher ohne sync, etc. hingekommen, waer mal ne Idee um die Verzerrung erst nach dem Phaser zu nutzen.
    Hab das über das abfallende Clock (VST waers Note / Frequenz) direkt am Anfang gemacht, dachte
    vielleicht besser den gesamten Tonverlauf durch Phaser / Distortion zu jagen.
     
    mfx bedankt sich.
  19. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.918
    4918
    @Neobiont alter klingt das geil :D aber glaub ich könnte das trotz deinen lustigen plans nicht nachbauen :(

    noch ne oktave tiefer und man hätte nen coolen bass :)
     
    Neobiont bedankt sich.
  20. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    3.026
    3026
    Lustig? :D VirtualSFX ist sowas wie ein Elektronikbaukasten für Sounds.
    Die Module haste doch in jedem popeligen Synth :)
    mir gings ja um das vermutete alter, schaetze so anfang 90er(?)