Information ausblenden

XY Mikrofonierung nicht übereinander

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von tanzdenschwamm, 04.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Hallo liebe recording.de Forumsgemeinde,

    ich habe soeben diese mikrofonierung gesehen. Ist das auch ok?
    So kann man mit einer AB schiene ohne Verrenkungen XY machen. Also nicht die Mikros übereinander "zwingen"

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    tanzdenschwamm, 04.02.13
    #1
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Es gibt viele Gründe wieso XY 90 ° Quatsch ist.
    Unter anderem weil damit keine große Abbildungsbreite erzielt werden kann.

    Ich würde dir 130° nahelegen.... und dann um 90° gedreht auf Höhe des 12. Bundes (je nach gewünschten Klangbild.
     
    m4d3raIn, 04.02.13
    #2
  3. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Kannst Du mir dies bitte etwas genauer erläutern!
     
    tanzdenschwamm, 04.02.13
    #3
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Also XY mit Öffnungswinkel von 130°.


    Das System dann 90° drehen um kein "rechts die Saiten und links den Anschlag und Bass zu erhalten.
    XY 90° mit Nieren ist aber prinzipbedingt Quatsch.
     
    m4d3raIn, 04.02.13
    #4
    tanzdenschwamm bedankt sich.
  5. tanzdenschwamm

    tanzdenschwamm Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.10
    Punkte:
    2.307
    2307
    Das wäre auch die Stereovariante Abnahme Piano rückseitig? Du sagtest ja, dass Dir an meinem Soundbeispiel (anderer Thread) das Stereobild nicht gefällt.
     
    tanzdenschwamm, 04.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.