Information ausblenden

[WIP] Marching Armys

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von fabianzauberer, 28.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Hallo Recorder,

    nach dem ich gerade aus dem Urlaub komme bin ich wieder frisch am Komponieren!

    Ich finde das Stück welches ich gerade vollendet habe eigentlich ganz gut, aber das denkt man ja immer über sein eigenes Zeug.

    Also wie findet ihrs?
    Was kann ich besser machen?

    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip2-marching-armys


    Achso das sollte Trailermusik sein. :)


    Vielen Dank!

    Fabian
     
    fabianzauberer, 28.08.12
    #1
  2. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.596
    1596
    hi Fabian,

    hab grad mal reingehört, klingt vom Sound her schonmal recht fett,
    um das Ganze als Trailer zu setzen, passiert mir allerdings noch was zu wenig, da fehlt außerdem das "Marching" - kast Du übrigens sehr gut mit Cellophanpapier mit 2 x/y ausgerichteten Micros aufgenommen, realisieren - die läßt Du dann im 4tel feel marschieren

    wie wär's denn, wenn Du die Figur im 2. Satz gegeläufig arrangieren würdest? Also Streicher gehen in gewohnter Kadenz nach unten und eine 2. Streichergruppe geht mollig nach oben verharrt aber auf einer übermäßigen Quart bevor es dann weiter nach oben läuft bis zum Zielton
    wenn Du magst, schick ich Dir mal ein Beispieltrack
    grüße S4All
     
    sounds4all, 28.08.12
    #2
    fabianzauberer bedankt sich.
  3. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Was mir gefallen würde, wären Doppelschläge der Bassdrum... also 8tel...

    Der letzte Schlag kommt etwas verloren daher... entweder machst du ein Build-up mit nem Bass-Drop, nen anschwellenden Chor oder ne plätzliche Stille... oder Vergleichbares ^^

    Ansonsten ist es ziemlich dynamisch... fast schon übertrieben...

    Etwas mehr Abwechslung in deinen Arpeggios dürfte es schon geben.
     
    stefangeidel, 28.08.12
    #3
    fabianzauberer bedankt sich.
  4. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Gute Idee! Hab jetzt soetwas ähnliches gemacht!



    Juhi!

    Das wäre cool!

    Vielen Dank!

    Fabian

    WIP2 kommt gleich...
     
    fabianzauberer, 28.08.12
    #4
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich meinte eigentlich während des ganzen Tracks... Und das was du hast sind Viertel ^^

    Es fehlt aber noch so der Hau-Drauf-Moment... Es steigert sich... ja... aber nirgends hin ;)
     
    stefangeidel, 28.08.12
    #5
  6. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Ganz ehrlich? Eher langweilig.
    Warum?
    Weil nix passiert.
    Die Akkordfolgen sind langweilig, haben keine Spannung, der Rhythmus ist langweilig, die Percussion ist auch eher unterfordert.

    Das Ding als Basis nehmen, die Akkorde interessanter machen, eine Melodie einbauen bzw. diese als Vorbereitung nehmen für das, was nachher noch kommt. An der Stelle, wo es aufhört, so richtig loslegen.
    Am besten mit das Tempo um 40bpm erhöhen, krassen Percussion, schnellen Streicherfiguren (die aber nicht alle das gleiche machen). Die Hörner dürfen jetzt die Melodie, die im "ruhigen" Teil schon kam, bzw angedeutet wurde jetzt volle Kanone herausposaunen. Aber bitte nicht unverändert. Ändere auch mal die Rhythmik, oder wechsle von Legato auf Staccato, oder noch besser, ein Mix aus kurzen und langen Spielweisen.
    Im Hintergrund dürfen gern auch noch ein Battalion an Holzbläsern spielen, die rhytmisch die Streicher unterstützen.
    Außerdem solltest du die Geigen nicht so weit oben spielen lassen. Die Spieler mögen das in aller Regel nicht so gern. Setze die ersten Geigen eine Oktave tiefer und nimm an der Stelle lieber die Flöten.

    Na dann...ich bin gespannt, obs klappt.
     
    magnazeon, 28.08.12
    #6
    fabianzauberer bedankt sich.
  7. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Ich meinte eigentlich das ich sowas ähnliches in der neuen WIP habe ;) (2. Teil)


    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip3-marching-armys



    das habe ich jetzt auch versucht!



    Das mit den Arpeggios weiß ich noch nicht wie ich das Anfangen soll.

    Jetzt spielen die Streicher ja immer D A D A D A E A E A E A....

    wenn ich das veränder klingt das immer... durcheinander. mmmmhh



    Vielen Dank schonmal für euer tolles Feedback :)



    Fabian
     
    fabianzauberer, 28.08.12
    #7
  8. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.596
    1596
    hi Fabian,

    beispieltrack kommt, so oder in Etwa könnt's gehen, ich hab die Grundfiguren einfach auf den 4teln belassen, gibt dem ganzen nochmal Dramatik, damit es nicht zu schwer, und noch nachvollziehbar ist - hoffe, es is nich zu viel davon und Du kannst es noch halbwegs ertragen - wenn Du mehr als nur nen Trailer haben willst, lass es mich wissen, mir fallen dazu spontan ne ganze Batterie an Themen ein...


    Beispiel folgt in Kürze
    grüße S4All
     
    sounds4all, 28.08.12
    #8
  9. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    An dieser Stelle bookmarke ich mir mal diesen Thread für den Fall, dass wieder irgendeiner behauptet, dass man auch ohne theoretisches (Grund)Wissen Musik machen kann.

    Was das im Umkehrschluss für dich bedeutet ist hoffentlich klar.


    Im Übrigen haben "wir" es als Feedbacker gern, wenn man für die Mühe, dass man die Sachen anhört und sich die Pfoten wundreibt, dass DU, als Bittsteller, auch mal dieses "Danke"-Knopf drückst.

    In diesem Sinne. :)
     
    magnazeon, 28.08.12
    #9
    fabianzauberer bedankt sich.
  10. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Das sollte eigentlich nur heißen das ich bis jetzt noch keine Ahnung habe wie ich die verändern kann.



    Entschuldigung. :(

    Ich hab wohl deinen Post #6 überlesen (vielleicht nicht f5 gedrückt?). Vielen Dank für deine tollen Tipps! (besonders das mit den Geigen :) )

    Da schau ich mal was ich da machen kann :)

    Fabian
     
    fabianzauberer, 28.08.12
    #10
    magnazeon bedankt sich.
  11. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Schwamm drüber, alles wird gut. :)


    Gern geschehen. Ich bin gespannt, ob du das umsetzen kannst.
     
    magnazeon, 28.08.12
    #11
  12. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.596
    1596
    ouh mann,
    sorry wenn ich mich jetzt erst melde,
    mir is meine Fritz abgekackt - geht allerdings mittlerweile wieder, wollte was auf meine Dropbox hochladen für Dich _ Ende Gelände - ich hoff, jezt geht's mit dem Link -
    der Mix ist überhaupt nicht berücksichtigt, Du hast so nen fetten Raum drauf, daß die added Strings leider nur zu erahnen sind, hoffe dennoch, du kannst was damit anfangen - ich wollte nicht alles neu machen, es soll ja lediglich Deine Idee zum Tragen kommen

    sag mal, ob's edit: in etwa -passt
    gruß S4All

    hier der Link >
     
    sounds4all, 28.08.12
    #12
    fabianzauberer bedankt sich.
  13. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Wow!

    Wie lang hast du daran gesessen?

    Da stimmt beinahe alles!

    Tut mir leid das ich dir soviel Mühe bereitet habe! (zb. mit der Fritzbox ;) )

    Jetzt weiß ich genau was du meinst. Auch wenn sich das bei mir immer ein bischen schräg anhört. Aber da bastel ich noch dran rum :)

    Vielen Vielen Dank!

    Fabian
     
    fabianzauberer, 28.08.12
    #13
  14. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.596
    1596
    hi Fabian,
    so lange eigentlich gar nicht,
    mein Problem ist nur, daß die einzelnen Voices der Instrumente zu starr verankert waren um differenziertere Plazierung zu erreichen - ich würde die halbtaktige Variante in jedem Fall für Dein Vorhaben vorziehen - erst gegen Ende brauchst Du reibende Akkorde, also verminderte bzw. übermäßige, große sept Akkorde sowie kleine sekund Intervalle - die Spannung würde bei mir noch darin gipfeln, indem noch ne stark angezerrte Gitarre rechts und links zu hören ist - selbes Thema aber nicht kopiert sondern 2x eingespielt - wenn Du willst, bau ich es mal alleine zusammen oder wir machen ne Coop, dann allerdings würd ein Song draus
    sag mal, was Du davon hälst

    greeez S4All
     
    sounds4all, 28.08.12
    #14
  15. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Du hast Post ;)
     
    fabianzauberer, 29.08.12
    #15
  16. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    So, ich hab jetzt weiter am Song geschraubt, bin aber komplett unschlüssig was ich von dem bisherigen Ergebnis halten soll.

    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip4-marching-armys

    findet ihr, das nach dem 2 Teil (bei der Pause) komplett die Spannung verloren geht?

    und ist die 3 Melodie zu weit vom vorherigen entfernt?


    Den neuen Teil finde ich eigentlich ganz gut, ich weiß nur nicht ob der mit dem Vorherigen zusammenpasst.:?


    Vielen Dank für eure Geduld mit mir :)



    Fabian
     
    fabianzauberer, 31.08.12
    #16
  17. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also mir kommt der Song immer noch zu langsam in die Pötte... Entweder du arrangierst die Streicher komplexer oder nimmst Percission noch mit dazu...

    Ab 0:53 konkurrieren die beiden Melodien...

    Der zweite Teil ist viel zu hektisch und hat nichts mit dem ersten zu tun... Außerdem passt das Timing der Bläser nicht.
    Ich würde eher versuchen nach dem Break zur Sache zu kommen...

    Einen Höhepunkt gibt es immer noch nicht ^^
     
    stefangeidel, 31.08.12
    #17
    fabianzauberer bedankt sich.
  18. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Ja das hatte ich befürchtet. :(

    Ich mach den neuen Teil dann nochmal komplett neu.


    Vielen Dank :)

    Fabian
     
    fabianzauberer, 31.08.12
    #18
  19. fabianzauberer

    fabianzauberer Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Hallo,

    So nach dem ich jetzt den "neuen" Teil wieder komplett neu gemacht habe, glaube ich das das ganze jetzt vom Aufbau einigermaßen passt. (Das Ende muss ich noch bearbeiten.)

    http://soundcloud.com/fz-entertainment/wip5-marching-armys


    Was meint ihr?
    Passt der neue (also der 3. ;) ) jetzt zum ersten?
    Wo hapert es nach eurer Meinung noch?



    Vielen, vielen Dank

    Fabian
     
    fabianzauberer, 01.09.12
    #19
  20. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Also im ersten Teil spielst du die Streicher recht hart an... es flacht trotz Zunahme im Arrangement im zweiten Teil ab, da die Streicher nicht mehr so hart angeschlagen werden... Die Eins und die Drei würde ich wieder mit gleicher Velocity anspielen...

    Der dritte Teil fängt zu schnell an... Irgendwas würde ich ausklingen lassen... so wie es jetzt ist, klingt es, als hättest du den Takt net getroffen... die Tempoinformation muss erstmal im Hirn verschwinden, bevor du was neues anfängst...

    Die Bläser ab 1:36 sollen sicher sowas wie Epik reinbringen... Das schaffst du mit so "schnellen" Melodien aber aus meiner Erfahrung heraus nicht. Hör dir mal meinen Beitrag zum Remix Contest an... das ist auch noch nicht episch, aber du weisst dann sicher, was ich meinte...

    Der Background ab 1:36 flacht mir zu sehr ab... du willst doch aufbauen und nicht abschwächen.

    Um eine echte Steigerung hinzubekommen, solltest du mit Akkordumkehrungen zu höheren Lagen spielen... Ruhig mehr Violinen einsetzen gegen Ende...

    Der Schluss ist irgendwie völlig aus dem Konzept gerissen...
     
    stefangeidel, 01.09.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.