Information ausblenden

Windows 7 byebye ... und läuft weiter

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von synthpark, 14.01.20.

  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.063
    49063
    Komisch, dass grad jetzt ein ewig langes Update läuft. Heute ist der letzte Tag. Will MS mein System komplett schrotten und meinen Audio-Rechner quasi lahmlegen? Ich traue denen alles zu. Ich habe nicht vor zu wechseln. Schnell noch ein paar Sicherheitslücken einbauen? Könnte sein ... es hat noch nie solange gedauert.
     
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.836
    9836
    warum kein Win 10 ?
     
  3. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.063
    49063
    Software Kompatibilität. Treiber (Samsung Chronos Notebook), m-audio Masterkeyboard. Wozu Win10? Soll ich jetzt einen neuen Controller kaugen oder was? Oder Waves WUP bezahlen? Nö. 500 Mio Nutzer denken genauso.
     
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    14.663
    14663
    Da ist kein Update, sondern der erste Trojaner, der Deine Daten abgreift.:D
     
  5. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.063
    49063
    ja vermutlich von der NSA.
     
  6. Kollege

    Kollege

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    5.493
    5493
    taugt mir.
     
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.836
    9836
    nein, warum auch. Interessiert mich nur, was genau eben nicht lief oder nicht laufen soll. So unterschiedlich kann es sein. Hab Geräte aus 2004 /2005 die laufen problemlos mit den Win 7 Treibern.
     
  8. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    8.481
    8481
    Kommt gerade etwas dazu im ZDF heute-journal...

    Tja, willkommen auf der Erde. Hier sind alle so nett..
     
  9. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    7.012
    7012
    Im gleichen Umfang wie es Windows 7 sowieso schon tut ;)

    Abgesehen davon, hat denn jetzt jeder geglaubt, dass nach cem 14.01 der Rechner mit Windows 7 nicht mehr startet?
    Selbst ohne Updates läuft es weiter. Problematisch ist eher, dass die Hersteller Win 7 nicht weiter unterstützen. Schlimmstenfalls wird z.B. Cubase 11 unter Win7 nicht mehr laufen oder ein Update des Internetexplorers usw. Wer das alles nicht braucht, kann doch mit Win 7 glücklich werden. Ist immerhin ein tolles System.....Win 10 jedoch auch:)
     
  10. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.751
    21751
    Ich fände es eher problematisch wenn ich die Produktpflege für veraltete Betriebssysteme als Kunde mit aktuellem Betriebssystem mittbezahlen müsste beim Neukauf.
     
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    50.596
    50596
  12. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.820
    1820
    W7 ist bei mir auch viel stabiler als W10

    hab eben auf dem office Rechner wieder einen Hangover gehabt. W10 reagiert irgendwann nicht, bei nur 2 Firefox Tabs
    und die Leuchte über dem Restart Button am Case leuchtet auf
     
  13. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.795
    23795
    Ich habe jetz drei win 10 Rechner hier, zwei waren schon mit Win 10 ausgestattet, rock solid kann ich da nur sagen, allerdings wie Win 7 viele Jahre auch.

    Mein Studiorechner ist jetzt schon längere Tage von Win 7 auf Win 10 gehoben worden.
    Und, alles läuft smoother, mehr Response und das Wesentliche meine Haupt-DAW läuft stabiler, und wenige kleine Nervigkeiten sind weg.
    Dafür verhält sich mein Backup-Programm etwas merkwürdig, liegt aber lt. Entwickler an Win 10, oder ich sage anders, der Entwickler weiß noch nicht was er bei Win 10 anders programmieren muss ;)

    Man merkt eben Win 7 ist jetzt schon Geschichte.
     
  14. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.836
    9836
    es ist auch völlig egal, ob man win 7 oder 10 nutzt. Ich finde das drumherum eher interessant.
    Kann da eher gegenteiliges berichten..Wobei das auch nicht ganz fair ist, denn der Win7 Rechner war "zusammengeschustert". Zwar alles theoretisch kompatibel, jedoch alles durchgewürfelt. Der Win 10, da ist halt einmal alles auf neuestem stand was die Hardware betrifft. Denke sowas wird/kann auch seinen Teil dazu beitragen.
    habe den Nachfolger, das Samsung AtivBook 8. Da läuft Win 10 einwandfrei.
    Auf der Samsung Seite wird zumindest beim Chronos 7 noch ein "Samsung Win 10 Update" angezeigt. Bist du sicher, dass es nicht unterstützt wird ?
     
  15. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    9.836
    9836
    Bei mir akurat das gleiche. Egal welchen Rechner/Laptop. 3 Computer bisher mit Win 10 gefüttert. Alles wirkt schlanker, schneller und entgegen meiner Befürchtung nicht überladen.Kann aber nur wärmstens empfehlen KEIN InplaceUpgrade zu machen, sondern eine saubere Installation. Besonders bei einem älteren Laptop mit IntelDualcore war der Unterschied deutlich spürbar. ( beide Updates/Upgrades gemacht). Saubere Installation läuft schneller/Besser.
     
  16. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.795
    23795
    Bei meinem Rechner 4,5 Jahre alt, Top-I7 Rechner damals, da habe ich einfach das Inplace Upgrade gemacht, verhält sich genauso wie meine anderen Win 10 Rechner, die von vorneherein auf Win 10 waren.

    Ach ja, einen einsamen Win 7 Rechner habe ich noch, der wird aber für anderes benutzt.
    Da kam heute folgender Bildschirm:

    upload_2020-1-15_9-49-3.png

    Ist das nicht nett :D

    Dann kommen drei Updates rein (wie gewohnt über Win-Updates), alles Sicherheitspatches, der letzte scannt auch den Rechner auf Infektionen, deswegen dauerts länger...
     
  17. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.063
    49063
    nett daran ist die Option unten links: nicht erneut erinnern
     
  18. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.795
    23795
    steht aber schon abseits, besser auf "Später erinnern" klicken
     
  19. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.924
    1924
    Seit wann ist das eigentlich nicht mehr en vogue, den Studiorechner offline zu haben? Sind da Softwarehersteller schuld oder was ist da passiert?
     
  20. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.063
    49063
    Mir ist herzlich egal, ob es unterstützt wird, wenn viel Software dann nicht mehr unterstützt wird.

    Ich hab 5 Rechner (4 Notenooks, 1 Desktop), der letzte hat sogar Win10.

    Mein BMW ist erst 20 Jahre alt. Erst 112000 km runter.

    Meine UAD1 Karten sind erst 15 Jahre alt oder so. Viele Plugins davon, zB das Moog Filter, hab ich noch gar nicht richtig ausgekostet.
    Waves V8. Ich zahl doch kein sinnloses WUP. Es läuft doch alles.

    Wenns nach der ComputerBILD ginge, müsste ich sofort reagieren.