Wilfried(ein Austro Pop Opa) gestorben(16.7.17)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von stonyroad, 17.07.17 um 18:35 Uhr.

  1. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    15.476
    15476
    Der in Tschörmäni wohl eher unbekannte Mundart- Sänger Wilfried ist im Alter von 67 Jahren verstorben.

    Er machte in den 70gern von sich reden indem er Volkslieder "modernisierte"., sie elektrifizierte.
    Ich wurde aufmerksam auf Wilfried in den 70gern durch sein "Ziwui-Ziwui" das einen für diese Zeit recht ungewöhnlichen Text hatte(Pappn zugleimt, Zechnkaas,...) der auch bei den Eltern gut ankam.
    Quasi ein Vorreiter von Hubert von Goisern.

    Hat aber auch in Hochdeutsch Sachen herausgebracht. Nennenswert wären hier "Lauf Hase lauf", "Ikarus" oder "Orange". Bei European Song Contest stank mit 0 Punkten ab(Mona Lisa), da der Song den damaligen Vorstellungen eines Pop-Songs überhaupt nicht entsprach.

    Ich hab ihn und seine Songs gemocht, er hat sich in Interviews nie ein Blatt vor den Mund genommen. Hatte es dadurch nicht immer leicht im Austro-Show Business.

    Pfiati Wilfried!
     
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    12.543
    12543
    War das auch der, der "Highdelbeeren" gesungen hat?
     
  3. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    4.864
    4864
    Ja, sehr traurig. Es war sogar in den deutschen Medien (z.B. focus online). Hab's heute gelesen. Ich habe tatsächlich "Highdelbeeren" als Vinyl-Single im Schrank (Hinterlassenschaft meiner Schwester).
     
  4. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    12.866
    12866
    Seine Musik mochte ich zwar nie aber er war ein guter Typ, schwierig als Mensch, aber a Groder
    Pfiati Wilfried, mochs guad durt wost jetzt bist.