Wie schreibt man perkussive Elemente in Noten? (Gitarre instrumental)


T
trewe
Registriert
12.04.17
Beiträge
261
Punkte Reaktionen
50
Punkte
453
Hey,
Ich würde gerne wissen, wie man perkussive Elemente, wie zb. Einen "tonlosen" Slap mit dem Daumen in einem Instrumentalstück - in meinem Fall Akustikgitarre - in Notenschrift schreibt.

Also man Slap mit dem Daumen auf die E- Saite, während diese nicht gegriffen, sondern gedämpft wird.

Ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine...

Liebe Grüsse,

Ewert
 
ranzman
ranzman
Registriert
02.06.11
Beiträge
617
Punkte Reaktionen
249
Punkte
1.389
X ist gut. Wo das nicht reicht, schreibt man eben dazu, wie gespielt werden soll. Hammse schon beim ollen Mozart so gemacht ("sul ponticello" etc...). Noten können eben nur einen ganz bestimmten Ausschnitt der Musik abbilden, aber das machen sie eigentlich ganz gut.
 
Fritz
Fritz
Registriert
28.08.05
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
273
Punkte
2.011
T
trewe
Registriert
12.04.17
Beiträge
261
Punkte Reaktionen
50
Punkte
453
Google ist eine Plattform, die sofort alles ausspuckt.

Ich bin seit 2003 in diesem Forum, inklusive sämtlicher Zwischenversionen und finde, dass eine Frage, wie die meinige, bestimmt auch andere Mitglieder in diesem Forum interessiert. Aus diesem Grunde existiert dieses Forum ja auch - es ist eine riesengroße Sammlung von Informationen und Wissen zur gesamtem Themenqelt des Homerecordibgs, die mit jeder gut beantworteten Frage wertvoller wird


Das war Dir wohl nicht bewusst. Ist ja auch nicht schlimm, jetzt weisst Du es und hast sogar was über die Sinnhaftigkeit von Themenbezogenen Foren gelernt.

Einen schönen Abend wünsche ich,

Ewert
 
T
trewe
Registriert
12.04.17
Beiträge
261
Punkte Reaktionen
50
Punkte
453
@Glu

Des weiteren ist es übrigens sinnvoll, erst die Frage zu lesen und danach zu antworten. Ich habe nicht nach Drums gefragt. Na da hast Du ja sogar 2 Dinge in einem Thread gelernt - das hätte bei Google nicht geschehen können.

Merkst Du, welche Vorteile es in sich birgt, sich in einem Forum zu bewegen, anstatt alleine via Google zu suchen?


Da lernt kein anderer Mensch mit, was doch schade ist.


Natürlich gibt es Fragen, dier en Antwort einer Binsenweisheit gleich kommt - DA wäre ich ganz bei Dir, in solcherlei Fällen sollte man Google den Vorzug geben.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
9.803
Punkte Reaktionen
6.395
Ort
Absurdistan
Punkte
29.122
Ich wünsche dir einen schönen guten Morgen.
 
bemoll
bemoll
Registriert
20.07.05
Beiträge
557
Punkte Reaktionen
128
Punkte
979
Hier ein Beispiel aus der Literatur(Rolf Riehm: Notturno für die trauerlos Sterbenden) Takt 1: wie schon von entone geschrieben, ist ein x durchaus allgemein für ds. Spielweise gebräuchlich.
 

Anhänge

  • 4F7C7A58-C1A1-42E1-89B7-D6676AC5F495.jpeg
    4F7C7A58-C1A1-42E1-89B7-D6676AC5F495.jpeg
    908,5 KB · Aufrufe: 36
T
trewe
Registriert
12.04.17
Beiträge
261
Punkte Reaktionen
50
Punkte
453
@bemoll
@Entone

Vielen Dank fürEure Antworten, besonders aufschlussreich war das Beispielbild.

@Glutamatjunkie

Dir auch einen sonnige Tag!!! ;-)
 
 

Oft gelesene Themen

Oben