Usb Audio Interface + 1-2 Mikrofone ( Budget bis 4000 Euro )

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Scigone, 09.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Scigone

    Scigone Themenersteller

    Registriert seit:
    09.01.12
    Punkte:
    2
    Hallo !

    Ich suche wie im Titel erwähnt nach einem USB AudioInterface mit mindestens 2 XLR Eingängen und separater Phantomspeisung + Guten Mikrophon Vorverstärker.

    Diese 2 Eingänge möchte ich für Gesang und Instrument (E-Gitarre, Akustik Gitarre, Percussion, etc.) nutzen.
    Optimal wäre ein Interface mit stabilem Windows7 64 Bit treiber ohne Performance Verlust - Gibts sowas ? ;-)
    Es sollte ein USB Gerät sein, da ich damit auch unterwegs (fern von meinem Standrechner) mit dem Laptop einsatzfähig sein will.

    Ebenfalls suche ich ein Mikrophon für Gesang, und ein allrounder Mikro für verschiedene Instrumente.

    Ich nutze einen Pc mit windows 7 64 bit
    I5 2500k
    8Gb Ram

    Als Budget rechne ich mit maximal 4000 Euro. Weniger wäre natürlich erfreulich ;-)

    Das ganze sollte für Demo aufnahmen zuhause reichen - Also nicht professionell.

    Falls mir jemand Tipps geben kann, wäre ich sehr Dankbar =)
     
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    29.163
    29163
    Sehr gut für mobilen Einsatz geeignet und mit Bestnoten für Klang und Treiberqualität ist das RME Babyface.

    Da brauchst Du zunächst auch keinen zusätzlichen Preamp.

    Bei den Mikrofonen würde ich nicht das ganze verfügbare Budget ausschöpfen, sondern mich auch ein bisschen um die Umgebungsfaktoren kümmern. Stellwände für den Aufnahmeraum, optimieren der Abhörsituation - da passt ins Dein Budget noch viel rein.

    Clemens
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    13.313
    13313
    Dem ist zuzustimmen. Außerdem würde ich auch noch an gute Monitore denken. Du musst Deine Aufnahmen ja auch noch adäquat abhören können.

    Das Neumann TLM 49 ist ein hervorragendes Mikro für Deinen Zweck. Alternativ das Microtech Gefell 1030.
     
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.471
    14471
    schließe mich meinen vorrednern an:

    500 Euro Interface (rme babyface, steinberg ur28...) + 2000-3000 euro mikros (ich würd zwei gute gm-kondensatormikros nehmen(stereoaufnahmen) + ein gutes dynamisches z.b. sm7 ) + 1000 euro in akustik und wohlfühlstuff (lavalampe *gg*)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.