Information ausblenden

Und während wir älteren Herren immer noch diskutieren ...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Dodo_I, 18.02.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.173
    52173
    Ich wüsste auch schon, was man kredenzen könnte.
     
  2. Cruba

    Cruba Hippie

    Registriert seit:
    20.02.14
    Punkte:
    9.883
    9883
    Mir als älterem Herren isses inzwischen wirklich langsam scheissegel wer wann was macht und welchen Erfolg er/sie damit hat. In ca. 10 Jahren werden wir wahrscheinlich anner Tanke auffn Knopp für Genre X drücken, dann werden 100 Songs generiert und nach einem kleinen Aufschrei (ca. 1-2 Jahre oder weniger) werden alle schön mitmachen und Exoten wie ich, die immer noch dran glauben, dass Musik so oder so sein sollte, frustriert im keller sterben.

    Ich arbeite momentan wirklich fast Täglich daran diese Entwicklungen einfach hinzunehmen und mir'n dickes Fell zuzulegen. Solln se alle Autotunehiphoppen, alle gleich singen, Kacksongs machen. Vielleicht war Musik auch schon immer einfach nur Kacke und man hat sich einfach eingebildet, dies oder das würde man besser finden oder es sei besser als xyz.

    Mein wichtigstes Ziel für 2020 ist, musikalisch nix zu erwarten. Nix, was meine eigene Musik betrifft und nix was da aussen so rumdudelt.
     
  3. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    11.499
    11499
    :right:
     
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.442
    43442
    Ich habe heute sehr intensiv darüber nachgedacht, meine Mitgliedschaft hier zu beenden. Und die Entscheidung erstmal auf Unbestimmt vertagt. Aber das war schon rough.
     
  5. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.177
    9177
    Was ist passiert? Der Billie Thread?
     
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.442
    43442
    Ja und nein. Eher die Erkenntnis, mit welchen (teilweise) Leuten man hier Lebenszeit verbringt. Aber es hilft zu fokussieren. Daher: ihr werdet mich nicht los, muthafukkkkkooooohhhh.
     
  7. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.177
    9177
  8. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.480
    17480
    Ist halt wie in einer Familie: der reaktionäre Opa, der meint dass früher ja nicht alles schlecht war, der gehört halt auch dazu:



    Ja, so ist es!

    Freue mich, dass du bleibst.
     
  9. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.979
    1979
    Sowas kommt dann raus, wenn einem die Argumente ausgehen.
     
  10. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.480
    17480
    Argumente wofür / wogegen? Ich hab mich darauf bezogen, dass es im Forum nun mal Leute gibt, die man eher meiden würde - aber sie sind nun mal da. Was ist dein Problem damit?
     
  11. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    3.244
    3244
    Vielleicht, dass er meint er sei einer der Leute, die ... :lol:
    Rec.de ist ein wenig wie Waldorf und Statler.
     
  12. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.480
    17480
    Wer sich bei 'reaktionär' angesprochen fühlt, darf das gerne tun! ;-)
     
  13. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.107
    26107
    Ich wünsche mir einfach, dass mal jeder versucht nicht ständig einen persönlichen Angriff bei Posts anderer zu wittern. Vllt mal bei sich schauen. Den i.d.R. ist das ein Problem, was bei sich selbst liegt. Einfach mal versuchen zu denken, dass könnte er auch anders gemeint haben. Einfach mal selbst freundlich und respektvoll reagieren.

    Demut... als @Dodo_I und ich uns das erste Mal begegneten, war diese Begegnung sehr demütig. :) So viel brauche ich nicht mal, Respekt finde ich in der heutigen Zeit schon mehr als ausreichend und leider selten. Gehört zu einer schönen Erinnerung, erst recht aber weil wir danach Spaß hatten und bei der letzten Begegnung ebenso und das immer auf gegenseitiger anerkennder angenehmer Ebene :)

    Ich habe im RL schon genug Scheiße um mich herum. Dann schaue ich hier rein und finde vermeintlich erwachsene Menschen vor, die sich in ihrem Geltungsdrang zu übertrumpfen versuchen, von oben herab, aggressiv, überall dicke Eier, die sich an einander Reiben... zum Teil kotzt mich das echt an, weil ich es anstrengend finde. Finde ich einfach so toxisch, dass es zu so vielen Themen keine Mitte mehr zu geben scheint und einige sich veranlasst fühlen überall mitzudiskutieren - wenn ich das dann lese, habe ich nicht selten den Eindruck, dass sie gar nicht wegen des Themas sondern nur für sich selbst diskutieren und es mit dem Wort "Meinung" oder "Sachlichkeit" tarnen - letzteres eher als Wunsch an andere, während sie ständig selbst mit Seitenhieben und passiv aggressiven Äußerungen provozieren.

    Ich muss nicht jede Musik mögen. Ich muss nicht jeden Erfolg bewundern. Ich erkenne diesen aber an, denn die Leute sind da wo sie hin wollten. Ich erkenne die Musik aller Leute an, die Zeit, Kreativität und Wille haben sich in irgendeiner Form damit auszudrücken.

    Respekt und Rücksicht.
     
  14. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.979
    1979
    Warum sollte Engagement immer nur einen selbst betreffen?

    Ich bin kein Ego. Ihr etwa?
     
  15. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    49.839
    49839
    --
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.20
  16. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.861
    14861
    Hab grad mal in die Endphase vom Billie-Thread rein geschaut (hab zuerst gedacht da geht´s um ein Regal).

    Also, echt, unglaublich...

    Ich tröste mich immer mit dem Gedanken daß die Deppen nur sehr wenige sind aber am lautesten schreien. Es wird Zeit daß die Nicht-Deppen, Nicht-Menschenverachter, Nicht-Nazis auch mal laut werden und zeigen daß sie die Mehrheit sind (hoffe ich zumindest).
     
  17. Dodo_I

    Dodo_I Themenersteller Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.665
    27665
    Demut ist nach innen gerichtet und ist allgemein,
    Respekt ist nach außen gerichtet und spezifisch.

    Daher hatte ich hier "Demut" gewählt, da ich finde, dass wir alle erstmal wieder bei uns anfangen sollten, ohne gleich wieder nach außen oder auf andere zu schauen.
    Vielleicht gibt es aber auch passendere Worte.

    Und vielen Dank an Alle bisher für Eure Beiträge. :)
     
  18. Foerster

    Foerster Bedroomproducer

    Registriert seit:
    11.08.10
    Punkte:
    58
    58
    Ihr habt Probleme .... Macht doch einfach Mukke und freut euch das Ihr eure Kreativität leben könnt.
     
  19. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.861
    14861
    Mach ich doch, aber das schliesst ja net aus daß man sich über einige seiner Mitmenschen gelinde gesagt ein wenig wundert.
     
  20. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    Der Eilish-Thread und jetzt auch der "Einen Hit produzieren" hat mir gezeigt, dass ich hier langsam aber sicher total falsch bin. Ein paar wenige dominieren die Themen und senfen alls zu bis einem die Lust vergeht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.