Information ausblenden

...und plötzlich brummt die HiFi-Anlage

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von DrSmi, 09.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DrSmi

    DrSmi Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    389
    389
    Hallo liebe Gemeinde

    folgendes Problem habe ich:

    Seit ein/zwei Wochen, nach ner kleinen Partybeschallung habe ich mein Equipment abgebaut und nur noch meinen Rechner mit meinen Monitoren aufgestellt. Ich hatte noch kurz einen zweiten TFT dran um alle Einstellungen zurück zu setzen.
    Als ich damit fertig war habe ich ihn aus der Steckdose gezogen
    und !zack! brummte meine HiFi-Anlage.
    Sie war/ist lediglich über die Steckdose mit meinem Rechner verbunden.
    Und ab diesem Zeitpunkt beginnt meine Anlage immer zu brummen, wenn bei Windows die Kontoauswahl erscheint, also noch nicht mal sobald der Rechner/das Netzteil läuft.
    Ich bin Ratlos und befürchte dass meine uralte Universum-Anlage endgültig den Geist aufgegeben hat.
    Hat jemand eine Idee, wodurch das brummen verursacht worden ist und warum es immer noch brummt und warum es nur brummt wenn Windows hoch fährt und wie ich diesem Brummen ein Ende setzen kann??????

    Vielen Dank

    Smi
     
  2. Belgarion

    Belgarion

    Registriert seit:
    15.01.03
    Punkte:
    2.843
    2843
    steck mal die stromstecker einfach andersrum rein, manchmal hilft das. des weiteren stöpsel mal nicht-benötigte kabel ab - manchmal isses halt einfach die "summe" an kabeln, zB bei mir war mal ein druckerkabel schuld (ohne drucker dran!) - kabel ab, brummen weg. oder bei meiner hifianlage auch brummen: da sind CDplayer, tuner und TV angeschlossen. hab denn vom videorecorder, der nur per scart mit dem TV verbunden war, also kein antennenkabel, den scartstecker abgesteckt - brummen weg!
     
  3. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    wenn das immer noch nicht helfen sollte, dann probiere eine andere steckdose oder gar einen anderen stromkreis.
     
  4. DrSmi

    DrSmi Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    389
    389
    habe ich schon probiert. aber nur mit rechner und anlage. aber die anderen werde ich auch nochmal umdrehen. von wegen summe, es sind jetzt weniger geräte angeschlossen. monitormatrix und mischpult sind weggefallen. und es fing ja auch erst an, als ich den zweit monitor abgeklemmt hab....
    schon eine sehr merkwürdige angelegenheit das ganze. aber trotzdem danke
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.