Information ausblenden

Umstieg von Win7 Home auf Pro mit Recovery Version?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von melisma, 11.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. melisma

    melisma Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Hallo,

    ich will von Win7 Home 64 auf Pro umsteigen und habe im Internet entsprechendes Produkt erworben, war allerdings etwas geschockt, als ich vorhin die Postsendung öffnete und feststellte, daß es sich um eine Reinstallations DVD handelt, mit dem Hinweis "The software is already installed on your computer. Use this DVD only to reinstall the operating system on a Dell PC."
    Weder habe ich Pro installiert, noch einen Dell PC, habe aber bei wikipedia gelesen, daß mit einer Recovery Version auch eine Neuinstallation möglich ist.
    Weil ich wegen evtl. Rückgabe die DVD-Verpackung nicht öffnen möchte, kann ich es nicht einfach ausprobieren.
    Wäre super, wenn mir jemand einen Tipp geben oder gar von eigenen Erfahrungen berichten könnte.
     
  2. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    hallo, so eine mit identischem aufdruck hab ich auch.
    das sind die vom jeweiligen computer-hersteller gelabelten oem-discs, die ohne computer hierzulande neu verkauft und auf jedem system installiert werden dürfen.
    je nach hersteller sehen die discs und verpackungen eben unterschiedlich aus.

    siehe auch z.b. hier:
    http://www.internetrecht-rostock.de/PC-Welt/OEM.htm

    bei der installation musst du die neuinstallation wählen und dann die seriennummer eingeben, wenn du dazu aufgefordert wirst.

    es befindet sich das betriebssystem darauf, das sich auf jedem rechner installieren lässt. eine beschränkung auf dell gibt es dabei nicht.
    wo hast du es denn gekauft ? (link :) )
     
    melisma bedankt sich.
  3. melisma

    melisma Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Habe ich über ebay bei ner Firma namens Wiesen EDV gekauft, Originalanzeige habe ich nicht mehr gefunden, andere Anzeigen bestätigen aber Deine Aussage. Wahrscheinlich habe ich es in der Produktbeschreibung einfach überlesen, daß es sich um eine Recovery Version handelt und war deshalb so verwirrt - aber scheint ja alles so zu sein wie es sein soll.
     
  4. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Dann hoffen wir mal, dass die Buben, die die DVD erstellt haben, nicht wirklich ne Recovery-Version gebaut haben, wie sie zu der Zeit, als diese recovery-CDs mitgeliefert wurden, denn eigentlich so üblich waren.
    Da waren das keine fast normalen Installations-CDs, sondern irgendwelche Imageschleudern, die oftmals auch nur die Platte als Ganzes neumachen konnten.
    Starten - und einen Moment später war die ganze Platte neu partitioniert und alle Daten gehimmelt. :D
     
  5. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289

    :)
    nein, die lassen sich schon normal installieren. man wird dann nur nochmal aufgefordert, das betriebssystem zu aktivieren, dabei wird dann wie immer überprüft, ob es sich um eine legale win7-version handelt. danach läuft alles einwandfrei.

    @te:
    du kannst für die installation auch gleich das sp1 (falls du es noch nicht hast):
    http://www.chip.de/downloads/Windows-7-SP1-64-Bit_45392020.html

    und

    den xp-modus (falls du ihn benötigst, der läuft dann als virtuelle maschine auf dem rechner, kann aber auch nur maximal einen deiner cpu-kerne nutzen):

    http://www.netzwelt.de/download/12138-xp-modus-windows-7.html
    (bei chip.de gibt es anscheinend nur den englischsprachigen, ich weiß grad leider nicht, wo es den deutschen gibt)

    mit herunterladen.

    edit: müsste dann wohl dieses angebot hier sein (?) :
    http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Pr.../310361068808?pt=Software&hash=item4842f61508

    shop:
    http://stores.ebay.de/Wiesen-EDV

    da würd ich mir keine sorgen machen, damit sollte alles in ordnung sein. steht ja immer dabei, dass die oem-versionen je nach hersteller gelabelt sind, und überall installiert werden können :)
     
    melisma bedankt sich.
  6. melisma

    melisma Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Nach 2Std. hab ichs endlich geschafft das setup zu öffnen und die mit der Installation zu beginnen - und was kommt?
    "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GTP-Datenträgern installiert werden."
    Ich habe mir sagen lassen, dass die Festplatte wohl neu formatiert werden muss.
    ...
    Die Formatierung vom setup aus konnte leider nicht durchgeführt werden.

    Mittlerweile habe ich in einem Win-Forum gelesen, dass mittels Umgehung des EFI-Bootvorganges die Installation unter MBR möglich ist, allerdings konnte ich im Mainboard Handbuch noch keinen Hinweis darauf finden, wie das funktioniert.
     
  7. techno

    techno

    Registriert seit:
    31.10.10
    Punkte:
    7.289
    7289
    sorry, hab deinen post erst jetzt gesehen.

    achso? hast du die platte vorher nicht formatiert?
    windows über eine bestehende windows-installation zu installieren, ist immer schwierig.
    du kannst die bestehende partition z.b. mit diesem freeware-programm verwalten, formatieren usw. :


    http://partitionwizard.com/partition-wizard-bootable-cd.html
    links auf der seite werden die möglichkeiten und begriffe erklärt, die man damit verwenden kann.

    das tool ist zwar in englischer sprache, du kannst damit aber eine boot-disc erstellen, die dann vor dem win7 gebootet wird, dann kannst du die win7-systemplatte formatieren bzw. die bestehende partition löschen. in diesem bereich soll dann eine neue partition ersellt werden.

    wähl aber bitte nur die partition aus, auf der du das pro installieren möchtest, und von der du absolut sicher bist, dass du davon alle daten gesichert hast, die du später wieder benötigst.
    (cubase-einstellungen, vst3presets usw....)

    mach aber sicherheitshalber von deiner bestehenden installation noch eine sicherung, bevor du weiter machst.

    edit:
    mach unbedingt vorher eine sicherung!
    denn mit dem efi und dem gpt kann ich dir leider nicht weiterhelfen. normalerweise sollte nach der plattenformatierung die windows-installation problemlos möglich sein. windows sollte dann mit dem efi auch problemlos funktionieren, so wie das bisher der fall war und dabei die platte für die installation entsprechend vorbereiten.
    hast du da im moment nur eine partition auf der festplatte? also wird dir z.b. nur laufwerk c:\ angezeigt? falls auf einer platte mehrere laufwerke angezeigt werden, müsstest du die möglicherweise auch noch vorher sichern und löschen.
     
    melisma bedankt sich.
  8. melisma

    melisma Themenersteller

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Yo- hab das Programm runtergeladen und werde es morgen ausprobieren.

    Jetzt ist es geschafft und es war sogar noch einfacher: Im Win setup nach der Fehlermeldung auf Löschen statt Formatieren klicken und fertig.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.