Umstieg: Magix zu cubase sx

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Muellschlucker_834, 28.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Muellschlucker_834

    Muellschlucker_834 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.04
    Punkte:
    96
    96
    hi, Hab folgendes Problem

    Ich will von Magix audio studio aufg cubase sx umsteigen. Bis jetzt weiss ich aber nicht wie ich meine bisher erstellten projekte für cubase konvertieren muss um sie in c. bearbeiten zu können.

    lg m
     
  2. sasu

    sasu

    Registriert seit:
    06.01.06
    Punkte:
    105
    105
    Darauf kann ich dir zwar keine Antwort geben aber einen anderen Tipp hätte ich. Als Emagic damals zu Apple gegangen ist, da wurde ein Crossupdate für Logic-User angeboten. Ich hatte Ende letzten Jahres mal nachgefragt und dieses Angebot gab es da immer noch. Vielleicht ist auch ein Crossupdate (heißt das nicht irgendwie anders) von Magix aus möglich. Ich bin der Meinung die Formulierung war "von irgendeiner Sequenzersoftware" oder so... Ich müßte mal in meinen alten Mails nachschauen. Oder Frag mal bei big T. oder Musicstore nach. Das würde ne menge Geld sparen.
     
  3. Muellschlucker_834

    Muellschlucker_834 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.04
    Punkte:
    96
    96
    Also ist das praktisch wie ein konverter von magix zu cubase. :|
    Mal schaun was es im i-net so gibt :)
    lg m
     
  4. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.710
    15710
    Grüße.


    apple bieten mit sicherheit kein crossgrade von magix zu cubase an. das is ja so ähnlich, als würdest Du in einer fender-werkstatt darum bitten, Deine stratocaster in eine les paul umzubauen. ;)

    zur eigentlichen frage: ich befürchte, dass es keine möglichkeit gibt, magix-projekte in cubase zu bearbeiten. die einzige chance wäre dementsprechend, jede spur von jedem projekt zu bouncen und in cubase dann mit den neuen einzelspurfiles zu arbeiten. oder aber, falls Du mehr mit midi arbeitest, die midi-files exportieren.... naja, jedenfalls halt irgendwie formate benutzen, die auf jeden fall kompatibel sind.


    Der Gruß

    Griffin
     
  5. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Nein, es ging dabei nur um einen günstigeren Preis beim Kauf von Cubase.

    Eine andere Möglichkeit wäre halt noch ein Aufstieg auf Samplitude.
    Wenn du schon länger mit dem Audio Studio arbeitest ist das Arbeiten
    mit Cubase eh sehr gewöhnungsbedürftig. Schau dir erst mal eine Demo-Version an.
    Es gibt zwar offiziell kein Uprade von Music Studio auf Samplitude, aber es soll
    doch schon Leute gegeben haben, die ein Angebot für 300,- Euro auf Samplitude
    Classic oder für 600,- Euro auf Samplitude Professional erhalten haben. ;)
    Also falls Interesse, doch einfach mal beim Vertrieb nachfragen und deine
    Wechselambitionen mitteilen, vielleicht geht da ja was.

    Zu deiner eigentlichen Frage kann ich dir leider auch nichts sagen, würde mich da
    InSomnius anschließen.

    Grüße
    Alex
     
  6. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    InSomnius hat Recht. Die einzige praktizierbare Methode ist zu exportieren (Midi/Audio).
     
  7. K8studio

    K8studio

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    144
    144
    Hi!

    Bin auch vor 3 Jahren von Magix (allerdings noch 3.0) auf SX umgestiegen!
    Ich bin heut noch begeistert was für mehr möglichkeiten CB bietet!!! :))))

    Ich hatte das gleiche Problem wie du.
    Ich habe meine Midi-files exportiert und wieder eingelesen - das klappt prima.
    Und die Audiofiles ebenso roh eingelesen und mit den unednlichen möglichkeiten aufs neue editiert...
    das lohnt allemal... das Endergebniss ist super!

    Den Sequenzer hast Du recht schnell angepasst-wie gesagt es macht auch alles vielllll mehr spass und die Mühe ist nicht wirklich gross!!!
    Ein bisschen Fleissarbeit eben....

    Es gibt sonst keine Möglichkeit, leider oder besser gott sei dank ;-)

    Gruss,
    K8-Studio
     
  8. Muellschlucker_834

    Muellschlucker_834 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.04
    Punkte:
    96
    96
    HI,

    das mit dem bearbeiten wär eig. kein problem weil die files noch roh sind und ich kein bisschen arbeit in sie gesteckt habe (ausser das aufnehmen halt :)). Das prob ist das ich z.B. bei den takes die pausen rausgeschnitten hab um interferrenzen vorzugbeugen. Ich weiss.. ned gerad professionell :p.

    Jedenfalls hab ich dann das problem mit der zeitleiste wenn ich die Wav importiere.
    Mit zusammenkleben hab ichs scho versucht. Hat aber need geklappt. :( warum weiss ich auch nicht. Kann mir da vl jemand n rat geben wie ich es schaffe dass magix dann alle wavs in ein großes speichert? also das ich dann eine wav datei pro spur hab ???

    wie ichs noch nicht ausprobiert hab und was auch n bissl zaach wär ist die einzelen teile genau nach den sekunden/ samples/ etc. in cb auszurichten falls das geht. Das wüde ich aber erst als letztes versuchen.

    lg m
     
  9. Sharkey

    Sharkey

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    18
    18
    >>>wie ich meine bisher erstellten projekte für cubase konvertieren muss

    Wenn Du mit Magic nicht klar kommst, warum willst Du dann an Deinen Songs mit Cubase weiterbasteln?
     
  10. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    bei magix ist doch das tutoriel video dabei, da kannst genau sehn wies gemacht wird !
    ist wirklich einfach !
    für einzelspurn dann spur auf solo stellen für export.
    in sx tempo übernehm !

    gruss Frank :D

    hast das programm erst ne woche ?????
     
  11. Muellschlucker_834

    Muellschlucker_834 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.09.04
    Punkte:
    96
    96
    sry wegen der späten antwort (Ferien :) )

    nee. Hab das Programm schon länger. aber alle Funktionen hab ich noch nicht verwendet weil ich sie einfach nicht gebraucht hab...
    Danke für den Tipp Frank.

    lg m
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.