Information ausblenden

Treiberprobleme ASIO/WDM

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Agamu, 07.01.21.

  1. Agamu

    Agamu Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    07.01.21
    Punkte:
    3
    Hallo,

    ich möchte ein wenig ins Produzieren einsteigen und bin dabei schnell auf ein Problem mit den Audio-Treiber gestoßen. Das Meiste geht bei mir durch ein Focusrite Scarlett Solo (3rd Gen), welches nur auf dem ASIO-Treiber zu laufen scheint - sobald ich einen andern Treiber wähle, ist die Tonwiedergabe unsauber (Cracks, Aussetzer, Lags, ...).
    Ansonsten nutze ich noch ein USB-Mikrofon, welches aber nicht erkannt wird, wenn ich den ASIO-Treiber wähle (bei allen anderen Treibern schon).

    Gibt es irgendwie einen Weg/Treiber, der sowohl mein Mikrofon als auch das Interface vernünftig verarbeiten kann und erkennt?

    Vielen Dank im Vorraus
     
    Agamu, 07.01.21
    #1
  2. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.042
    3042
    Du hast ein Interface. Für was brauchst Du dann ein USB Mikrofon?
    Hol Dir ein „normales“ Mik und schliess es an den Mikrofoneingang des Interfaces an.
     
    recording-man, 07.01.21
    #2
    Agamu bedankt sich.
  3. Hobelhai

    Hobelhai Kapellmeister

    Registriert seit:
    28.03.04
    Punkte:
    792
    792
    Hallo. Dein Rechner betrachtet sowohl das Scarlett als auch das USB-Mikrofon als externe Audio-Interfaces. Da Du von WDM und ASIO sprichst, bist Du wohl auf einem Windows-Rechner unterwegs. Und damit schließt sich die zeitgleiche Nutzung beider Geräte aus. Windows erlaubt nicht die parallele Nutzung zweier solcher Geräte. Besorge Dir ein "normales" Mikro mit XLR-Anschluss, das kannst Du auch an Deinem Scarlett betreiben.
     
    Hobelhai, 07.01.21
    #3
    Agamu und recording-man bedanken sich.
  4. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.042
    3042
    Na sag ich doch ;-)!
     
    recording-man, 07.01.21
    #4
  5. Agamu

    Agamu Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    07.01.21
    Punkte:
    3
    Hmm schade, dass das de einzige Weg zu sein scheint - aber danke für die Antworten.
    Ich besitze das Mikrofon schon deutlich länger als das Interface und hab daher damals ein USB-Mikro gekauft
     
    Agamu, 07.01.21
    #5
  6. boogie2266

    boogie2266

    Registriert seit:
    26.10.20
    Punkte:
    420
    420
    Was eventuell gehen könnte, ich aber mangels Erfahrung nicht garantieren kann, so ein "Virtual Cable"-Tool zu verwenden
     
    boogie2266, 07.01.21
    #6
  7. AndreV

    AndreV

    Registriert seit:
    16.07.08
    Punkte:
    313
    313
    Hi,
    es soll gehen den ASIO4All-Treiber zu installieren, darin beide Geräte einzubinden und dann in der DAW den ASIO4All-Treiber auszuwählen.

    Aber ob das "Vernünftig" ist musst Du mal ausprobieren. Ich selbst habe das noch nie versucht.

    ciao
    André
     
    AndreV, 07.01.21
    #7