Information ausblenden

Treiber deinstallieren under MAC OS?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von stillway123, 20.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stillway123

    stillway123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.09
    Punkte:
    81
    81
    Hallo,

    heute kam endlich mein langersehntes Saffire 40.
    Habe dumemrweise das teil ERST angeschlossen und dann Treiber installiert.
    In der Beschreibung steht ganz fett, dass man -um die wahl des falschen treibers zu verhinder- erst die treiber installieren und dann das Gerät anschliessen soll. Dumm gelaufen...

    Leider leide ich nun sogar im normalen Betrieb (also beim nebenbei MP3 hören, unter kurzen aussetztern (gerade wenn ich einen ordner im finder öffen, programm starte etc.).

    Ich befürchte, dass mein mac einen alten treiber bentutz, es kann doch nicht sein, dass solche aussetzer im normalen betrieb bei einem 500 euro interface vorkommen.

    GIbt es eine möglichkeit diesen treiber zu entfernen und alles nochmal von vorne zubeginnen?
     
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.772
    34772
    jepp, wenns keinen uninstaller gibt: machste das verzeichnis /library auf und guckst da unter preferences und preference panes, da alles was focusrite im namen hat loeschen. auch unter /benutzer/"username"/Library gucken (unter Lion musste das aber erst sichtbar machen), anschliessend ggf. noch im Programmeverzeichnis...
     
  3. stillway123

    stillway123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.09
    Punkte:
    81
    81
    sowas wie treiber aktualisieren / neuen treiber wählen wie unter win gibt es nicht, oder?
    Vielleicht eine möglichkeit zu sehen, welchen treiber er nutzt bzw. woher er ihn hat?

    btw: Das knacken kam wohl vom neuen VLC player. meine onbaord karte hat genau das gleiche problem seit dem update heute.
    Würde trotzdem gerne auf nummer sicher gehen was die focusrite treiber angeht.
     
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.772
    34772
    nee, du kannst nur drueberpruegeln, die meisten bringen halt zumindest im dmg nen uninstaller mit. aber die manuelle methode hat auch ihre vorteile, denn auf diese weise kannst du (einen weiteren ordner muss man ggf. noch checken) programme so sauber kicken, dass nachher das system aussieht, als waeren sie nie drauf gewesen. da bleiben keine geaenderten bibliotheken usw. in irgendwelchen systemverzeichnissen liegen ;)
     
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Knackser habe ich seit VLC 2.0 auch schon fest gestellt, das liegt vermutlich nicht daran dass Du bei dem Treiber Mist gebaut hast.

    Der aktuelle Focusrite Treiber hat eine Option dabei, alte Software zu deinstallieren. Dann schaltest Du das Interface ab und führst den Installer noch mal aus und wenn der alte Treiber nicht erkannt wurde, dann werden einfach nur die Dateien und die Einstellungen ersetzt bzw. ergänzt also ... i.d.R. sollte das kein Problem sein. Aber ehrlich gesagt, wenn Du keine Fehlermeldung hattest obwohl das Interface an war, dann hast Du auch kein Problem damit.

    Spätestens nicht nach dem Neustart. Da geht nur in den seltendsten Fällen was schief. Bei Windows 7 ist das in der Tat anders, da zerscheisst Du den Treiber, wenn das Interface versehentlich angeschaltet war und Du aktualisiert ihn dann, dann kracht´s.
     
  6. stillway123

    stillway123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.09
    Punkte:
    81
    81
    Wenn ich die Saffire aktiviert habe, kann ich auch nicht die Lautstärke verändern. Ist das normal?
    Nur über den saffire Mixer geht es dann.

    Ich hab mal meine Konfi angehängt, vielleicht kann jemand mit gleichem interface das mal bestätigen, ob es so normal ist. Außerdem fehlen mir Midi einstellungen oder?
     

    Anhänge:

    • ton.jpg
      ton.jpg
      Dateigröße:
      54,4 KB
      Aufrufe:
      80
    • tt.jpg
      tt.jpg
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      81
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.772
    34772
    Das geht bei einigen Interfaces dann nicht mehr... ist bei meiner Profire auch so. Da musst Du dann am Interface selbst regeln oder eben ueber das Mixer-Programm.

    Midi ist ggf. separat in den Systemeinstellungen oder innerhalb der Proggis vom Geraet ;)
     
    stillway123 bedankt sich.
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    33.356
    33356
    Midi-Einstellungen erledigt man am Mac in Programme/Dienstprogramme/Audio-Midi-Setup.

    Clemens
     
    stillway123 bedankt sich.
  9. stillway123

    stillway123 Themenersteller

    Registriert seit:
    19.08.09
    Punkte:
    81
    81
    Schonmal vielen Dank an euch alle, bin jetzt wieder ein großes Stück an Erfahrung reicher. Man merkt halt doch, dass ich bis vor 5 Wochen noch Win user war ;-)

    Meine Angst ist halt, dass das MAC OS einen std. treiber (der mitgeliefert wurde) verwendet und NICHT den neuen von Focusrite.

    Wisst ihr was ich meine?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.