Information ausblenden

Time To Remember

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Jimmy Quango, 07.02.21.

  1. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Guten Morgen liebe Recording.de Gemeinde!

    Habe heute einen Song veröffentlicht, den ich der wundervollen kulturellen Zeit VOR Covid19 gewidmet habe.
    Hier in meiner Heimatstadt Hamburg gab es an jedem Wochentag Duzende von Konzerten. Ich habe praktisch jeden meiner Lieblingskünstler im Laufe der Jahre live sehen dürfen. Ein Traum. Nun ist es vorbei und man denkt unweigerlich an diese Zeit zurück, in der man sich im kulturellen Paradies befunden hat. Und weiß es umso mehr zu schätzen... Hoffentlich ist der Horror bald vorbei und wir dürfen unser "altes" Leben wieder aufnehmen!

    Der Titel ist instrumental - akustische Solo Gitarre und das Gaugolon Orchester:



    Euch einen schönen Sonntag und beste Grüße aus Hamburg,

    Jimmy
     
    Jimmy Quango, 07.02.21
    #1
    Loftone Soundfactory, MountainKing und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    22.151
    22151
    Sehr Schöne Ballade - keine Lust da drüber zu singen ?

    Gaugolon Orchester, ist das aus Fleisch und Blut oder aus 0 und 1 ?
    Konnte diesbezüglich nix finden im Netz ,außer dass du bereits paar Sachen mit denen/damit gemacht hast,
     
    stonyroad, 07.02.21
    #2
    Jimmy Quango bedankt sich.
  3. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Vielen Dank Stonyroad! Kann leider selbst gar nicht singen und meine Gesangsfreundin aus Boston, Emily Russo, ist zur Zeit in eigenen Projekten ausgelastet. Hast Du nicht Lust?? Würde mich sehr freuen wenn jemand Gesang dazu entwickelt.

    Mein Kumpel Gaugolon baut übrigens virtuelle Orchester. Ein echtes wäre in der Größenordung und Qualität für mich auch nicht bezahlbar... ;-)

    Beste Grüße,

    Jimmy
     
    Jimmy Quango, 07.02.21
    #3
    stonyroad bedankt sich.
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    58.660
    58660
    Klasse. Sehr gut gemacht!
     
    Kosaken-Kaffee, 07.02.21
    #4
    Jimmy Quango bedankt sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    58.660
    58660
    Das hat er super gemacht. Es klingt absolut authentisch. Weisst, was genau er benutzt hat?
     
    Kosaken-Kaffee, 07.02.21
    #5
    Jimmy Quango bedankt sich.
  6. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Danke Dir mein Freund! :)

    Besten Gruß, Jimmy
     
    Jimmy Quango, 07.02.21
    #6
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  7. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Ja hat er! Habe ihm den Link geschickt und denke, er wird Dir bald antworten, wie er das so macht! :)
     
    Jimmy Quango, 07.02.21
    #7
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.980
    23980
    Hätt' ich Bock. Gibt es denn textlich schon etwas?
     
    MountainKing, 07.02.21
    #8
    Kosaken-Kaffee und Jimmy Quango bedanken sich.
  9. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Ja cool MountainKing!! Würde mich sehr freuen! Textlich hast Du praktisch freie Hand - ist Nix geschrieben worden. Das beschriebene Thema ist natürlich eine Art stille Vorgabe für mögliche Text Ideen...

    Beste Grüße, Jimmy
     
    Jimmy Quango, 07.02.21
    #9
    MountainKing bedankt sich.
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    58.660
    58660
    Klasse - das wird wieder eine super Coop.
     
    Kosaken-Kaffee, 07.02.21
    #10
    Jimmy Quango und MountainKing bedanken sich.
  11. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Ja- das würde mich sehr freuen!! :)
     
    Jimmy Quango, 08.02.21
    #11
    MountainKing bedankt sich.
  12. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.980
    23980
    Danke.

    Ein wunderschönes Stück Musik.

    Ich tippe mal, dass da ohne feste BPM gearbeitet wurde, oder? Wenn so mit-tappe, bin ich bei 110. Liege ich da in etwa richtig?
     
    MountainKing, 08.02.21
    #12
    Jimmy Quango bedankt sich.
  13. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Tja - wenn ich das nur so genau wüsste... ist das peinlich... :)

    Spiele halt oftmals einfach so drauf los und schicke die fertige Gitarren Spur dann ohne weiter drüber nachzudenken an meinen musikalischen Partner Gaugolon nach Berlin. Er ist unfassbarerweise in der Lage, sein Orchester an meine Taktschwankungen anzupassen. Müsste ihn fragen - er könnte es sicherlich genau sagen.

    Spiele grundsätzlich ohne Klick da ich dann mein Gefühl für die Musik oftmals völlig verliere und zu sehr auf den Takt achte. Bin also ein echt mieser Studio Musiker...

    Gruß, Jimmy
     
    Jimmy Quango, 08.02.21
    #13
    MountainKing bedankt sich.
  14. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.980
    23980
    Nee. nee, überhaupt kein Problem.

    Das ist tatsächlich frei Schnauze. Da kommt man mit nem Click nicht weit. Muss aber auch gar nicht.

    Sitze gerade dran und habe erste Vocals aufgenommen. Ich schicke dir das mal rüber. HIER vermutlich erst, wenn es vorzeigbar ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.21
    MountainKing, 08.02.21
    #14
    Jimmy Quango bedankt sich.
  15. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Es wird sowas von vorzeigbar sein!!! Ich bin echt super glücklich über den Zwischenstand mein Lieber!
    Ein öffentliches Dankeschön an dieser Stelle :)
     
    Jimmy Quango, 08.02.21
    #15
    MountainKing bedankt sich.
  16. Jimmy Quango

    Jimmy Quango Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    23.06.20
    Punkte:
    981
    981
    Hey mein Lieber, habe Gaugolon Bescheid gegeben und ihm den Link zu Deiner Frage geschickt. Kann aber sein, das er im Moment zu beschäftigt ist und noch keine Zeit hatte. Wird sich bestimmt bald zu dem Thema melden. Ich selbst bin - wie Du ja aus unserer Zusammarbeit weißt - leider völlig ahnungslos... ;-)

    Lieben Gruß, Jimmy
     
    Jimmy Quango, 09.02.21
    #16
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  17. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    58.660
    58660
    Danke, Jimmy, dass du dran bleibst.

    Das würde mich freuen, denn er hat das echt gut hingekriegt.
     
    Kosaken-Kaffee, 09.02.21
    #17
  18. Gaugolon

    Gaugolon Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.02.21
    Punkte:
    54
    54
    Hallö, meine lieben mit-Musizisten. ^^
    Hatte beinahe vergessen mich bezüglich der neugierigen Fragen zu melden. *schäm*

    Zunächst einmal... Vielen dank für dieses Lob. Freue mich riesig, dass es so authentisch rüber kommt.
    Um deine Frage zu beantworten: Ich benutze ausschließlich VSTi Plugins für meine Orchestrationen. Geht auch gar nicht anders weil ich selber weder über die Kontakte noch über das Wissen verfüge ein echtes Orchester zu "bedienen". XD
    Wobei ich einigermaßen fähig bin Partituren zu schreiben... aber hab keine Ahnung ob ich da Murks raushaue und wohin damit wüsste ich auch nicht. Hat jemand Erfahrung mit derlei Workflows?

    Die VSTs die ich nutze sind die Factory-Presets von NI Kontakt 6 (Speziell die ModWheel instrumente) und die Version 2 der LA Session Strings (kurz LASS). Die Percussions sind ein bunter Mix aus Kontakt 6 Presets und den VSTs der "Rhapsody Orchestral Percussions" von "Sound Impact".

    Meine DAW ist "Studio One 5". Wobei "Time to remember" noch mit "Studio One 2" entstanden ist.
    Ich bin zwar nicht 100%ig sicher aber ich vermute das der Großteil der Authentizität mit dem "Binaural Pan" Effekt, der mit "Studio One" daher kommt, erreicht wird. Damit konnte ich das Stereofeld eines echten Orchesters nachahmen.

    Ich hoffe das beantwortet die Frage zufriedenstellend. ^^
    Werde darüber hinaus noch mein Profil hier im Forum anpassen und da auch auflisten was ich so benutze.
     
    Gaugolon, 14.02.21
    #18
    Jimmy Quango, Kosaken-Kaffee, MountainKing und 2 andere bedanken sich.
  19. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.980
    23980
    Hallo, schön, dass du jetzt auch hier bist.

    Und ich hoffe auch, dass meine Vocal-Spuren - über Jimmy - bei dir angekommen sind.
     
    MountainKing, 14.02.21
    #19
  20. Gaugolon

    Gaugolon Bedroomproducer

    Registriert seit:
    14.02.21
    Punkte:
    54
    54
    Ja, das sind sie ^^. Bin derzeit noch ein wenig am Aufräumen und plane in der nächsten Woche wenn nicht sogar schon heute die ersten Handgriffe daran zu tätigen. Falls mir während des Bastelns noch was einfallen sollte, wäre es möglich, dass ich ein paar Noten oder Ähnliches rumschicke?
     
    Gaugolon, 14.02.21
    #20
    MountainKing und Jimmy Quango bedanken sich.