Thomann vs Musicstore


adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.343
Punkte Reaktionen
1.618
Punkte
8.306
Eben kam übrigens die Nachricht, dass es heute zwischen 13-14 Uhr kommt. :girlp:
Im Grunde wäre es auch egal, aber es sind Adapterkabel die ich morgen Mittag eben brauch und wenn man Montag bestellt und es dann genau um einen Tag nicht klappt, hätte es mich eben doch geärgert. Hatte ja genau deshalb Montag bestellt, damit es Donnerstag irgendwann ankommt und ich es Freitag hab (klappt jetzt ja auch wie es aussieht).
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
Ich hätte gerne die Option "Lässt euch Zeit".

Man ist da wirklich leider mittlerweile absolut verwöhnt. Und das mMn auf manchmal schon unangenehme Art und Weise. Wenn man bedenkt, dass die komplette mit solchen Geschäften einhergehende Logistik ungefähr 20 Mal schneller abläuft als noch um die Jahrtausendwende, sollte man mal ein bisschen Demut zeigen und auf den ein oder anderen Tag Lieferzeit pfeifen können.
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.463
Punkte Reaktionen
7.096
Punkte
35.089
Ich kann auch warten, gerade wenn man sieht was bei Amazon zur Zeit so schief läuft.
Pakete werden einfach vor die Tür gestellt ohne zu klingeln oder es wird irgendwo hingepackt ohne Benachrichtigung im Briefkasten.
Ich habe selbst mal als Zusteller bei DHLPost direkt gearbeitet und die Vorgaben bzw. Zeiten zum Ausliefern eines Paketes sind schon krass. Zumindest gab es da noch eine Qualitätskontrolle und eine Einarbeitung.
Das scheint mir bei Amazon nicht wirklich der Fall.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
Naja, und dann ist man Amazon Prime Mitglied, erwartet möglichst schnelle Lieferung - und für die extra gezahlte Kohle scheuchen die ihre Subunternehmer im Auslieferungsbereich nochmal ganz besonders heftig.
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.787
Ich habe selbst mal als Zusteller bei DHLPost direkt gearbeitet und die Vorgaben bzw. Zeiten zum Ausliefern eines Paketes sind schon krass.

Ich lasse immer direkt in eine Filliale liefern. Ich hoffe, dass ist fair gegenüber den Mitarbeitern.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.936
Punkte Reaktionen
7.612
Punkte
35.058
So ein DHL-Knecht ist mir letztens fast ins Fahrrad gelaufen, als er hinter seinem Van hervor geschossen ist. o_O:emergency:
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
23.077
Punkte Reaktionen
12.070
Punkte
64.246
ich habe letzte Woche was bei Thomann bestellt, bekam ratzfatz ne Versandmitteilung, ne Stunde danach ca, der Artikel lag zum Versand bereit oder so ähnlich :)

ich sollte informiert werden wenn DHL das Teil hat, passierte aber nicht, im Status war alles unverändert, es lag halt bereit :-D

nach zwei Tagen dachte ich mir das es eben diesmal wat dauert, egal, und wie ich dann zuhause ankam lag es am Ablageort, einfach so.... obwohl DHL mir keine Versandandrohung zukommen liess, komich
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.045
Punkte Reaktionen
10.287
Punkte
43.009
nach zwei Tagen dachte ich mir das es eben diesmal wat dauert, egal, und wie ich dann zuhause ankam lag es am Ablageort, einfach so.... obwohl DHL mir keine Versandandrohung zukommen liess, komich
Etwas in der Art hatte ich auch schon bei T-Mann. War dann einfach da, ohne vorherige Versanddrohung. Aber ich finde das nicht dramatisch, so lange es ansonsten sehr rund läuft - und das tut es nach meiner Erfahrung.

Viel schlimmer ist die eigene Blödheit, die quietscht schon manchmal recht laut. Neulich dachte ich, ich müsse einen noch fast neuen Bass komplett zu T-Mann zurückschicken, weil kein Ton mehr rauskam. Dazu hatte ich ja so gar keine Lust. Bis ich dann erst einen Tag später (!) merkte, dass es sehr hilft, das Volumenpoti am Bass nicht auf Null zu drehen. Ich glaube, je länger man Musik macht, desto blöder wird man. :smil451c7211b9e19:
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.787
  • Haha
Reaktionen: sts
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Wenn man bedenkt, daß Paketsendungen durch den Internethandel die letzen 20 Jahre exorbitant gestiegen sind, noch dazu in der C-Zeit, und gleichzeitig die Löhne für Paketboten aber gefallen sind, oder unverändert bei hoher Inflation bestehen, so wundert es nicht, daß dann die Qualität der Lieferung dann abnimmt. Wenn alle bei Amazon bestellen, wird Jeff Bezos noch reicher, was ich persönlich sehr beruhigend finde, gerade weil deren Mitarbeiter so unglaublich gut behandelt werden (Stichwort Pipipause). Ich gehe mittlerweile für Milliardäre sammeln in der Fußgängerzone :girlp:Deswegen kleine Geschäfte besuchen, und alles dort kaufen, was zum akzeptablen Preis verfügbar ist.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.045
Punkte Reaktionen
10.287
Punkte
43.009
Guter Tarnbegriff (klingt irgendwie nach Science Fiction - "Obi-Wan Kenobi und die Rückkehr aus der C-Zeit"), damit hier keine leicht angespannten Debatten entstehen. Über C, meine ich natürlich. Über D soll dagegen jeder sagen, was er will.
 
Soundloch
Soundloch
Registriert
09.02.18
Beiträge
888
Punkte Reaktionen
359
Punkte
1.997
So ein DHL-Knecht ist mir letztens fast ins Fahrrad gelaufen, als er hinter seinem Van hervor geschossen ist. o_O:emergency:
Damit muss ein nicht-egoistischer Radfahrer aber stets rechnen. Auch zu deiner eigenen Sicherheit.
 
V
vanielik
Registriert
29.10.13
Beiträge
521
Punkte Reaktionen
275
Punkte
1.385
Von der Lieferung habe ich mit Thomann und Store durchweg gute Erfahrungen gemacht.

Thomann scheint insegsamt etwas besser organisiert.
Beim Store war ein Artikel plötzlich mal nicht mehr lieferbar - obwohl ich ihn schon bezahlt hatte. Paypal hatte schon abgebucht.
War aber kein Problem, solche Sachen lassen sich schnell klären.

Bei Thomann fand ich Service/Beratung früher sehr gut!
Inzwischen habe ich da aber auch schlechte Erfahrungen gemacht - was die Beratung anbelangt.
Bei der Größe vermutlich nahezu unmöglich, immer einen kompetenten Mitarbeiter in die Leitung zu bekommen.
Die lesen dann von T Homepage ab oder sagen gleich: "bestell doch alle und probier es aus"...

Fand diesbezüglich gerade Session music sehr gut.
Akustik Gitarren Abteilung Frankfurt - sehr gute Beratung, gute Testräume. Gitarre konnte auch direkt justiert werden (Halsstab und Sattelkerben). Freitags haben die einen Gitarrenbauer da.
Gitarren kaufe ich nach wie vor gerne vor Ort.

Ansonsten möchte ich in Zukunft etwas mehr meine Bestellungen streuen... Kirstein, Session, Produktiv.
Es kann nicht nur einen geben ;)
 
V
vanielik
Registriert
29.10.13
Beiträge
521
Punkte Reaktionen
275
Punkte
1.385
Ein T-Mitarbeiter hat das gesagt? :oops:
Ja. Ich muss dazu sagen, dass es bei "alle" um 3 Produkte ging (wenn ich micht recht erinnere).
Ich wollte das durch den Anruf gerne auf ein oder zwei Produkte eingrenzen - ich schicke nicht so gern zurück...
Es war aber einer der Anrufe, die man sich sparen kann.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.366
Punkte Reaktionen
7.917
Punkte
41.173
O
ORo
Berufsjugendlicher
Registriert
29.08.22
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
3
Punkte
11
Aufgrund einer aktuellen Abstimmung mit Thomann (T) möchte ich gerne meine Erfahrungen beschreiben, die es ggf. jemand Neuem erleichtert eine Entscheidung zu treffen, wo er/sie einkaufen soll.

Vorab: ich denke, dass es bei Beiden sehr auf die Abteilung ankommt. Ich bin kein Musiker, interessiere mich aber für PA-Produkte. In einem vorherigen Kommentar hatte ich auch gelesen, dass die Antworten im Chat bei T eher weniger weiter helfen. Das kann ich auch so sagen. Eine Anfrage beim Music Store (MS) wurde viel konkreter beantwortet und hat mich dort direkt zu einem Kauf gebracht.

Vor allem aber scheint es aktuell bei defekten (PA-)Geräten, die zur Garantiereparatur zu T kommen, etwas zuhaken. Ich habe ein defektes Rode-Mikro, wo mir Rode selber den Support über den Distributor/Servicepartner angeboten hat. Leider habe ich mich zur Garantieabwicklung bei T, wo ich das Gerät gekauft hatte, entschieden. Nachdem die erste Garantiereparatur über T an den Distributor leider nicht zu einem raparierten Gerät geführt hat, habe ich es wieder (mit Video und Beschreibung und so) an T gesandt.

Aktueller Zustand: unklare Nachrichten von T zur Behebung des möglichen Problems (der Lösungsvorschlag hatte leider nichts mit dem Problem zu tun und mir gezeigt, dass der Mitarbeiter keine Lust hatte sich mit dem Problem auseinander zu setzen) und weitere 10 Tage, wo T das Gerät einfach hat liegen lassen. Erst heute, nachdem ich erneut nach dem aktuellen Stand gefragt hatte, wurde es an den Distributor/Servicepartner gesandt.

Ich bin mir nicht sicher, ob der zuständige Mitarbeiter in der PA-Abteilung einfach sauer ist, weil er den Fehler nicht finden kann, ob er mich persönlich nicht leider kann, obwohl wir nie miteinander gesprochen haben oder ob einfach aus anderen Gründen. Aber so, wie die Abwicklung derzeitig läuft, kann ich T nicht empfehlen. Nochmals, immer mit dem Wissen, dass es hier eher an einer Person hängt, die in einer Abteilung arbeitet. Und mit dem Wissen, dass ich bei MS noch keine Garantieabwicklung hatte.
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
23.077
Punkte Reaktionen
12.070
Punkte
64.246
Aber so, wie die Abwicklung derzeitig läuft, kann ich T nicht empfehlen. Nochmals, immer mit dem Wissen, dass es hier eher an einer Person hängt, die in einer Abteilung arbeitet. Und mit dem Wissen, dass ich bei MS noch keine Garantieabwicklung hatte.
und weil das so ist und du es selber auch schreibst das es uU an einem Mitarbeiter liegt, ist deine Nicht-Empfehlung halt nicht wirklich fundiert begründet, oder?

das kann eben überall passieren, und ja, es ist ärgerlich, aber nicht kategorisch
 
D
Der Geopard
Groupie
Registriert
01.01.21
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Punkte
2
Generell hatte ich bei normalen Bestellungen weder mit dem einen noch mit dem anderen je Probleme.

Im Speziellen fand ich die Gitarrenabteilung im Musicstore zumindest doof, weil auf meine Anfrage bezüglich ner Bestellung einer Mayones aus dem Custom Shop nach längerer Zeit schlicht ne unmotivierte und nutzlose Antwort per Mail kam. Auch gut, auf die gleiche Mail hat dann bei Promusictools in München jemand am nächsten Tag zurückgerufen, nettes Gespräch und Auftrag über eine nicht ganz banale Summe folgten. Aber Pech mit nem Mitarbeiter kann man natürlich immer mal haben.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
3
Aufrufe
538
Audioconcept24
Audioconcept24
popsta
Antworten
0
Aufrufe
1K
popsta
popsta

Oft gelesene Themen

Oben