Sugar Bytes Aparillo (Textural Synthesizer)

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von BobFleur, 13.12.17.

  1. BobFleur

    BobFleur Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    sieht irgendwie abgefahren aus, ich sauge grade mal die Demo! Hat irgendwer damit schon Erfahrungen gesammelt? Ich glaube, der ist noch taufrisch...

    https://sugar-bytes.de/de/aparillo

     
    synthpark, Cruba, Yacc und eine weitere Person bedanken sich.
  2. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.212
    1212
    Danke für den Hinweis, habe mir auch grad die Demo gezogen.
    Oi loik :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.17
    BobFleur bedankt sich.
  3. BobFleur

    BobFleur Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    Ja, irgendwie geil! Er wirkt auf mich aber schon recht ungewohnt bzw. das Layout is schon etwas gewöhnungsbedürftig, ganz zu schweigen von den Modulationsmöglichkeiten!
     
  4. notebynote

    notebynote Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.412
    3412
    Ich hatte die Beta-Test Ehre. Ein sehr merkwürdiges (im besten Sinne des Wortes) Teil. Neue Bahnen im Denken erforderlich.
     
    BobFleur bedankt sich.
  5. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.212
    1212
    Bei FM Synths ist für mich eh immer das Motto: "Mal schauen was passiert wenn...."
    Vor diesem Hintergrund finde ich die GUI wirklich sehr gelungen.
    Auch wenn man den reichlich vorhandenen Hall und Delayanteil in den Presets herausnimmt, sind die Sounds für mich immer noch sehr inspirierend und vor allem überraschend vielseitig.
     
    Dodo_I bedankt sich.
  6. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    883
    883
    Einer der ersten modular Synths für ios war jasuto von Chris Wolfe, ich glaube unter ios 5 war das. Aparillo ist eine Kopie davon mit einer ewas veränderten Syntheseform. War damals genial und ist Heute kein bisschen schlechter.
     
  7. BobFleur

    BobFleur Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    die haben nun mehrere Tutorials dafür hochgeladen:

     
  8. BobFleur

    BobFleur Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    Ich spiele nun etwa seit dem letzten Post damit rum und muss sagen, er taugt mir sehr gut! Am Anfang war ich von der Oberfläche und von den Modulatoren schon etwas verwirrt, mittlerweile finde ich mich spielend zurecht und man kann wirklich coole Sounds und Arpeggios damit erzeugen. Dadurch, dass die LFOs direkt unter den Parametern verknüpft sind, kann man sehr schnell Movement erzeugen (ohne sich zB. erst in einer Modmatrix alles einzustellen), dazu kommen noch die Modulationsfilter (odd, even, etc) und Orbit, der das i-Tüpfelchen ist. Die Effekte sind cool und vor allem der Arpeggiator ist abgefahren: man kann damit durch die Skalen fahren (auch seine eigene erstellen) und die Modi für bestimmte Bewegungsmuster können neben gewöhnlichen Resultaten auch ungewöhnliche erzeugen (Stichwort Collision und Threshold).
    Mein Prädikat: vong der Synthesigkeit her echt dufte!
     
  9. BobFleur

    BobFleur Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    RK79 bedankt sich.