Suche Schlagzeuger für ein Taufgeschenk

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von cubes_music, 11.10.17.

  1. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Hi,
    ich möchte meiner frisch geborenen Nichte (bzw. ihrer Mutter) ein Lied schenken (mp3), was sich inhaltlich rund um ihren Namen dreht. Dafür habe ich mit meinem Vater ein Lied (damit nicht ganz so peinlich wird auf englisch...) geschrieben. Ich habe heute alle Instrumente eingespielt, die Leadvocals aufgenommen und schon etwas gemischt. Die zweite Stimme meines Vaters folgt noch. Wahrscheinlich falle ich morgen um, wenn ich das Mixing mit frischen Ohren höre :D



    Gibt es hier einen Schlagzeuger der Lust hätte sich kreativ an dem Song auszutoben? Multitrack wäre für ordentliches Mixing Voraussetzung.

    LG Simon

    €dit:

    Hier eine Vorab-Version mit MIDI-Schlagzeug:

     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.17
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    15.778
    15778
    Mix passt doch soweit. Hoffentlich macht der Drummer den nicht noch kaputt. :D
     
    cubes_music bedankt sich.
  3. diagnostix

    diagnostix Veteran

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    11.524
    11524
    @cubes_music
    imho funktioniert dein song auch ohne drums.
    ich hätte es so gelassen.
    aber wenn du unbedingt die drums haben möchtest, wäre es nicht schlecht wenn du zumindest midimässig etwas zusammenschusterst, so dass die drummer hören können wo die reise geht...
     
    Kosaken-Kaffee und cubes_music bedanken sich.
  4. oliveramberg

    oliveramberg

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    465
    465
    cubes_music, diagnostix und whitealbum bedanken sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    11.873
    11873
    Sehe ich beides auch so. Ich würde die Drums weglassen. Zumal ich mich auch frage, ob der vorhandene Bass noch so passend ist, wenn zusätzlich getrommelt wird. Müsste man mal hören, wie es dann klingt.
     
    cubes_music und diagnostix bedanken sich.
  6. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Also wenn ich eure Kommentare so lese, ist es wahrscheinlich das Beste, wenn ich mal mit MIDI was bastel und dann mal schaue, wie es klingt. In meiner Vorstellung könnten Drums den Song schon noch ein bisschen nach vorne bringen, ein bisschen knackiger machen.
     
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    11.873
    11873
    Das würde ich auch zuerst tun.
    Mag sein, aber dann wäre es wahrscheinlich besser, mit Drums und Bass anzufangen und die Drums nicht nachträglich unter ein ansonsten schon fertiges Arrangement zu legen. Ich sehe die Gefahr, dass man sonst ein nicht-groovendes Etwas erzeugt. Es sei denn, Du willst alles sowieso noch einmal aufnehmen.
     
  8. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Ich denke, dass das ein Drummer halt besser kann als ich am PC. Ich poste gleich mal meine Ergebnisse.

    €dit:

    Also ich habe jetzt Drums hinzugefügt und bleib dabei, dass es dem Song wirklich gut tut. Ja, ohne wäre auch möglich, aber die Drums geben schon nochmal Drive.

     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.17
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    11.873
    11873
    Das klingt ein wenig so, wie ich befürchtet habe. Nicht, dass die Drums für sich genommen schlecht wären, aber Bass, Schlagzeug und Akustikgitarre spielen irgendwie aneinander vorbei und bilden kein stabiles Rhythmusfundament (das fällt in den Strophen etwas mehr auf als im Refrain). Das ist auch nicht so sehr eine Frage des Timings, sondern jedes der drei Instrumente macht vom "Feeling" her sein eigenes Ding, ohne dass es wirklich zusammenkommt. Ich glaube nicht, dass das allein an den Midi-Drums liegt. Man spielt die Sachen halt etwas anders, wenn man das schon von vornherein auf der Grundlage eines Drum-Grooves tut, egal, ob der aus der Kiste oder von einem echten Drummer kommt.

    Aber eigentlich egal: Dir muss es gefallen. :)
     
    diagnostix bedankt sich.
  10. wye

    wye

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    6.328
    6328
    Da kann man zu trommeln, machs mal elegischer, ist zu frikkelig, haste das Ding mit klick?
    Poste mal......
    Setze mich mal dran.....kicher....
    So ist die Bassdrumfigur lächerlich....
     
  11. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Ich weiß schon was du meinst/meintest. So schlimm finde ich es aber jetzt nicht und ein Schlagzeuger bekommt das mit Sicherheit noch etwas grooviger hin, deswegen habe ich ja hier gepostet :)

    Hej Wye sehr schön :)
    Hier die Klicktracks (mit und ohne Vocals):


    Download ist aktiviert.
     
  12. wye

    wye

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    6.328
    6328

    Ich würde es so spielen, habe ich vorher schwarz runtergeladen, ohne Click
     
  13. wye

    wye

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    6.328
    6328
    also weniger Kirchentag, mehr klassisch, slow, halftime
     
  14. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Jau, taugt :)
     
  15. wye

    wye

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    6.328
    6328
    ich versuche es bis Sonntag fertig zu machen....für umme, ich übe gerade viel son Zeugs.....
     
  16. cubes_music

    cubes_music Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.15
    Punkte:
    210
    210
    Klasse! :rock: