Soundcloud streicht Jobs und schließt Standorte

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 07.07.17.

  1. Carcinome

    Carcinome

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    14.571
    14571
    "Guten" oder "Dir gefälligen"?
     
  2. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    3.037
    3037
    :cylon:
     
  3. DonPedro

    DonPedro

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    23.978
    23978
    hm, ich hab noch nie verstanden für was ich das Soundcloud Dingens brauchen sollt :schulterzuck:
    Ich hab dort noch nie was hochgeladen, ich höre dort auch nix, warum auch ?
     
  4. DocNo

    DocNo

    Registriert seit:
    15.08.07
    Punkte:
    7.903
    7903
    Gefälliger Journalismus ist nur Meinung. Und das ist Die Zeit. Aber das ist jetzt doch etwas Off Topic. Wusste ja nicht, dass du dich angesprochen fühlst.
     
  5. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.013
    15013
    Hm, wo geht denn Soundcloud mehr auf Rapper und Singer/Songwriter zu als auf Klassiker und Jazzer?
    Oder was kann Soundcloud dafür, dass Letztere offenbar weiterhin nicht so Technik-affin sind? Jazz habe ich bisher massenweise auf Soundcloud gefunden und gehört, Aktivitäten über Uploaden hinaus scheinen mir aber geringer ausgeprägt zu sein in dieser Gruppe.
     
  6. Cuttos

    Cuttos

    Registriert seit:
    25.01.17
    Punkte:
    397
    397
  7. Kuno

    Kuno Veteran

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    28.054
    28054
    Soundcloud ist zusammen mit Youtube die Seite, auf der ich am meisten neue Musik und Artists entdeckt habe, die mir gefallen.
    Außerdem ist es praktisch, dort den Leuten zu folgen, die man gut findet, um auf dem Laufenden zu bleiben.

    Aber irgendwie ist es trotzdem immer Niesche geblieben.
    Vielleicht fehlt auch einfach das Alleinstellungsmerkmal ... oder irgendein Killerfeature.
    Und wie das monetarisiert werden soll (außer über Werbung, die niemals genug abwirft), weiß ich auch nicht.
    Aber gut ... ich benutze auch kein Spotify. Mir ist der Gedanke, ein Abo abzuschließen, um Musik zu hören, zuwider.
     
  8. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    3.037
    3037
    Steht ja irgendwie überhaupt nicht in einem Verhältnis zueinander..
    Aber ich find es irgendiwe immer noch ein praktisches Tool um seine Ideen selber zu reflektieren. Und dass es umsonst ist ist natürlich auch sehr gut, obwohl da villeicht der Haken an der Sache ist.

    http://bln.fm/2015/07/wie-lange-wird-es-soundcloud-noch-geben/

    Schöner Artikel :) Ich hab irgendwie immer Angst auch rechtlich wegen den ganzen Urheberrechten usw.

    Auf Youtube hab ich auch keinen aktiven Kanal, da mache ich gar nichts, weil die Zeit voll fehlt. Schade, dass es da nichts zum connecten mit den Mails gibt.

    PS: Man kann in den mesages keine Fotos von dem Tread "Unsinn aus dem Internet" schicken ganz übler Fehler ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.18 um 20:43 Uhr