Sommergefühle / neuer Titel: Sommer

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Teestunde, 22.03.18.

  1. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Sommergefühle

    Sommergefühle – Himmel wie Seide
    Sommergefühle – Meer aus Getreide
    Sommergefühle – Radweg zum See
    Sommergefühle – wir zwei im Klee

    Dein Körper strahlte weiß im Licht
    Der Wind liebkoste dein Gesicht
    Das Wasser floss dir aus dem Haar
    Dein Lachen – unverwechselbar

    Sommergefühle – Himmel wie Seide
    Sommergefühle – Meer aus Getreide
    Sommergefühle – Radweg zum See
    Sommergefühle – wir zwei im Klee

    Die Schwalben schossen hin und her
    Der kleine See war unser Meer
    Ein Angler lieh uns seinen Kahn
    Er glitt durchs Wasser wie ein Schwan

    Sommergefühle – Himmel wie Seide
    Sommergefühle – Meer aus Getreide
    Sommergefühle – Radweg zum See
    Sommergefühle – wir zwei im Klee

    Wir küssten uns von Zeit zu Zeit
    mit einem Rest von Schüchternheit
    Seitdem, bei Julisonnenschein,
    fall‘n mir die Küsse wieder ein

    Sommergefühle – Himmel wie Seide
    Sommergefühle – Meer aus Getreide
    Sommergefühle – Radweg zum See
    Sommergefühle – wir zwei im Klee
    --------------------------------------------------------
    (der Text ist reserviert, FB willkommen)
    (neue Version #10)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.18
    malles bedankt sich.
  2. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    21.545
    21545
    Haha, draussen schneit es seit Stunden schon wie verrückt, alles ist weiß.

    Ich muss nachher raus und Schnee schippen.

    Und Du erzählst hier was von Sommer.

    Tolle Wurst! Ich mach mir erstmal einen Rum mit Tee und dann geh ich Schnee schippen.

    Den ganzen Tag wird es noch dicke Flocken schneien. Frühling, ich lach mich schlapp!

    Und am Wochenende kommt die Sommerzeit!
    Es für ein Witz!

    Zum Text, Hm, tja, wenn Sommer wäre...
    aber hier so mitten im Schnee, nee!
     
    malles bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Ich schreibe auch mitten im Hochsommer Weihnachtstexte. :)
    Vielleicht zaubert das Lied ja den Sommer herbei. ;)
     
  4. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    5.781
    5781
    Abgesehen vom Titel (besonders dem "-gefühle"), der mich zu arg an Rosamunde Pilcher erinnert, ist das richtig schön!

    :)
     
    Burkie und Teestunde bedanken sich.
  5. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    1.956
    1956
    Wie wär ´s einfach mit "Sommergefühl" statt "Sommergefühle" zur Entpilcherisierung.

    z.B.

    Sommergefühl – Himmel wie Seide
    Sommergefühl – Meer aus Getreide
    Radweg zum See – wir zwei im Klee
    Sommergefühl - Sommergefühle

    Ich hoffe der Sommer hört auf dich. Krieg schon Depressionen von dem Wetter.
     
    Burkie und Teestunde bedanken sich.
  6. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    @sanoor Danke für den Vorschlag, ich werde ihn mal an den Komponisten weiterleiten. Vorläufig sieht es nicht so aus, als ob das Wetter sich von meinen Zeilen beeindrucken lässt. :)

    Ach so, der Titel stammt nicht von mir, der war von DJHeartFeelings schon so vorgeschlagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.18
  7. DJHeartFeelings

    DJHeartFeelings

    Registriert seit:
    02.06.13
    Punkte:
    133
    133
    ich finde das klingt nicht schlecht und daraus könnte ich was basteln, nur die letzte Zeile mit dem Gefühl und dann Gefühle klingt irgendwie etwas komisch
     
  8. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Sommer - Himmel wie Seide
    Sommer - Meer aus Getreide
    Sommer - Radweg zum See
    Sommer - wir zwei im Klee
     
  9. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    1.956
    1956
    Dann halt nur "Sommergefühl-Sommergefühl".
     
  10. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Sommer

    Sommer – Himmel wie Seide
    Sommer – Meer aus Getreide
    Sommer – Radweg zum See
    Sommer – wir zwei im Klee

    Dein Körper leuchtet weiß im Licht
    Der Wind liebkost dir das Gesicht
    Das Wasser fließt dir aus dem Haar
    Dein Lachen – unverwechselbar

    Sommer – Himmel wie Seide
    Sommer – Meer aus Getreide
    Sommer – Radweg zum See
    Sommer – wir zwei im Klee

    Die Schwalben schießen hin und her
    Der kleine See ist unser Meer
    Der Angler leiht uns seinen Kahn
    Er schwebt durchs Wasser wie ein Schwan

    Sommer – Himmel wie Seide
    Sommer – Meer aus Getreide
    Sommer – Radweg zum See
    Sommer – wir zwei im Klee

    Wir küssen uns von Zeit zu Zeit
    mit einem Rest von Schüchternheit
    Ab jetzt wird Julisonnenschein
    Erinnerung ans Küssen sein

    Sommer – Himmel wie Seide
    Sommer – Meer aus Getreide
    Sommer – Radweg zum See
    Sommer – wir zwei im Klee
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.18
    fitzwilliam, SoulFrontier und Turquoise bedanken sich.
  11. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Die Gegenwarts-Version finde ich fast besser. :)
     
  12. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    5.781
    5781
    Viel besser. Für mich einer Deiner schönsten. Fast schon gefühlsenzyklopädische Perfektion - d.h. der Text formuliert "den Sommer" vollendet in Worte. Als gäbe es nur diesen einen einzigen Sommer und nie einen anderen.
     
    Teestunde bedankt sich.
  13. Burkie

    Burkie

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.354
    5354
    Hallo,

    in beiden Versionen zaubert der Text das schöne Gefühl eines LIebessommers herbei.
    Dazu trägt nicht unwesentlich die ständige Wiederholung des Wortes "Sommer" bzw. "Sommergefühle" zu Beginn jedes Refrains bei. Wobei dies Lied mit dem Refrain beginnt, um gleich zu Beginn alle Fragen zu beantworten.

    Dadurch wird vermieden, dass der Hörer satztechnisch nachgestellten Wortbilder wie, "Himmel wie Seide", oder auch "Radweg zum See / wir zwei im Klee" anders als "Sommergefühle" deuten kann.
    Auf diese Weise wird dem Hörer die Deutung sehr geschickt vorgegeben. Respekt!

    Auch schon wird in der ersten Strophe, also dem ersten Refrain unmissverständlich auf eine Liebesgeschichte hin gelenkt, durch die erwähnten zwei Zeilen, "Radweg zum See / wir zwei im Klee".

    Damit wird schon in der ersten Strophe (Refrain) die Neugier befriedigt und die Spannung rausgenommen, worum es wohl bei diesem Text geht, oder um welches Genre es sich wohl bei diesem Text handelt. Recht eindeutig eine Liebesschnulze.

    Das wird noch mal unterstrichen durch den "Junisonnenschein", vielleicht eine geschickte Anspielung auf englische Schnulzen, bei denen sich "June" stets mit "Moon" reimt...?

    Schon durch die Zeile, "wir zwei im Klee" wird der "Erfolg" des Liebeswerbens, der Liebesgeschichte schon zu Beginn des Liedes bekannt gegeben. Damit kann sich der Hörer in den weiteren Strophen und Refrains dem schönen Liebessommergefühl hingeben.

    Das Lied ist in sich abgeschlossen, alle Fragen, die eigentlich auch nicht aufgeworfen werden, sind zum Ende des Liedes beantwortet.

    Ein Text, der sehr gut funktioniert, um Sommergefühle und Liebeserinnerungen hervor zu rufen.

    Gruss
     
  14. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.958
    3958
    Das ist soooooo wunderschön. Danke!:)
     
    Burkie bedankt sich.
  15. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    Der Text würde auch als fluffig-leichter Sommerschlager funktionieren. :)
     
  16. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    83.215
    83215
    ahoy,

    gerade erst gefunden! schöner text! :)

    aber ich würde (nach dem ersten drüberhuschen) folgende zeilen ändern, nachdem ich die überflüssigen füllworte entfernt oder ersetzt hätte ;) :

    Dein Körper strahlte weiß im Licht
    Der Wind liebkoste dein Gesicht
    Das Wasser floss dir aus dem Haar
    Dein Lachen – unverwechselbar

    erste zeile klingt, wie ich im strand... das will wirklich niemand! ;) zweite und dritte würd ich genau tauschen...also wind im haar und wasser im gesicht... oder so ähnlich. wahrscheinlich würd ich fürs gesicht was anderes suchen. sand oder salz oder was weiss ich, aber eben was anderes.
    vierte zeile ist super!
     
    Teestunde bedankt sich.
  17. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    83.215
    83215
    btw: auch n grossartiger sommer song:
    ;) :D big tune damals! :)
     
    Teestunde bedankt sich.
  18. Teestunde

    Teestunde Themenersteller

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    14.350
    14350
    @micha Sei nicht böse, ich lass den Text, wie er ist. Die Änderungen ergeben sich für mich nicht zwingend. :)