Information ausblenden

RX 7 Elements (Lite)-Goodie

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von malles, 04.08.20.

Schlagworte:
  1. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.20
    malles, 04.08.20
    #1
    AnGee bedankt sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    40.341
    40341
    Nice. Aber frage mich manchmal, so ganz am Rande, wie viele hier so miese Aufnahmen haben, dass sie solche Tools überhaupt einsetzen müssen. ;) Ist ja nicht unwahr. :) Die FREE Lite hier ist aber arg abgespeckt.
     
    rkdk, 04.08.20
    #2
  3. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.072
    1072
    Es geht ja um Aufnahmen und da kann es ja sein, das man grade nur eine Digicam oder Handy zu Hand hatte weil der Audiorekorder zu Hause lag oder leider beim geilen Sound ein Auto auf der Straße nervt, was man gerne weg hätte oder die Vögel zwitschern aber da ein Flugzeug im Hintergrund zu hören ist. Und dann kann man die Aufnahme vielleicht noch retten.
     
    ollo123, 04.08.20
    #3
  4. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    Durchaus berechtigt die Frage. Wenn man oft damit zu tun wie als Diensleister auf Fiverr oder alte Aufnahmen verwerten will, tun sich schon Möglichkeiten auf. In meinem Stadium ist das schon interessant. Iris2 und das Goodie für 8,70 Pfund ist ok.

    Woran kann man das eigentlcih erkennen?

    Ed. -anbei ein Screenshot der Tools aus Cubase 10.5
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 05.08.20
    malles, 04.08.20
    #4
  5. LuMar

    LuMar

    Registriert seit:
    13.02.05
    Punkte:
    380
    380
    Ich benutze RX auch nicht zum/nach dem Musikmachen, wäre aber hilfreich z.B. bei Field-Recordings.

    Aber da ich eine Menge altes Zeug aus den 70ern und 80ern auf Vinyl habe, gerade aus der "New Wave" Phase von Bands, die gerade mal 1, 2 Singles oder 1 LP rausgebracht haben und eine Suche danach bei Spotify hoffnungslos ist...
    Die restauriere ich dann für meine Festplatte mit einer Kombination aus Wavelab Pro und RX, dafür möchte ich es nicht mehr missen.

    Und wenn man kostenlos die Lite-Version abgreifen kann ist das doch 'ne gute Sache.
    Irgendwann kommt das günstige Upgrade-Angebot auf Standard oder Advanced, was ist wohl sonst der Grund für das "Giveaway"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.20
    LuMar, 04.08.20
    #5
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.121
    22121
    Kann das Dingens mehr als Wavelab Elements (9.5 hab' ich im Moment), wenn es um sowas wie das schnelle Säubern von doofen Handyaufnahmen geht? Sowas könnte ich relativ gut gebrauchen, damit Probemittschnitte und Co. nicht ganz so fürchterlich daherkommen.
     
    Sascha Franck, 05.08.20
    #6
  7. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    Normal ist da 'Restore Rig' dabei, das für die Restauration von qualitativ schlechten Audio-Aufnahmen gedacht ist. Bestandteil ist da ein De-Noiser, -Clicker und -Buzzer.
    Bei diesem Angebot ist dazu noch eine Werkzeug speziell für Voice-Denoise dabei.
    Subjektiv gesehen sind die Ergebnisse mit rx7-Voice-Denoise aber besser als das, was ich mit Restorerig erreichen kann.
    So lässt sich das Grundrauschen bei einer über Zehn Jahre alten Mikrofon-Aufnahme mit den Wlab-Werkzeugen nur weg bekommen (also ganz kriegt mans aunet weg), wenn man deutlichen Signalverlust in Kauf nimmt.
    Also grob gesagt: Wenn man sowas spezielles nicht braucht, dann eben nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.20
    malles, 05.08.20
    #7
  8. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    Noch ein Audiobeispiel:

    Original-Ausschnitt



    Voice-Denoise-Default Adaptive mode

    Gelitten hat die Akustikgitarre zwar, doch das ist bis jetzt das beste Ergebnis bei der Entfernung vom Grundrauschen.
     
    malles, 05.08.20
    #8
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.121
    22121
    Finde ich, ehrlich gesagt, total fürchterlich, klingt wie ein miserabel justiertes Gate. Da bekomme ich per Fingerprint in WL vermutlich bessere Ergebnisse hin.
     
    Sascha Franck, 06.08.20
    #9
    rkdk bedankt sich.
  10. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    ein Gate kann Grundrauschen doch nicht entfernen. Oder weiß ich das nur noch nicht? Außerdem zwingt dich doch niemand, es umsonst zu bekommen.
     
    malles, 06.08.20
    #10
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.121
    22121
    Das ist mir schon klar - weshalb es ja auch verwunderlich ist, dass es eher in Richtung Gate klingt.

    Natürlich nicht. Aber man kann sich ja mal informieren, bevor man sich die Festplatte mit weiteren Leichen zumüllt.
     
    Sascha Franck, 06.08.20
    #11
    rkdk und malles bedanken sich.
  12. AnGee

    AnGee Außensaiter

    Registriert seit:
    11.04.20
    Punkte:
    191
    191
    hab die rx6 elements. sowas wie declick oder declip kommt schon öfter mal zum einsatz. hat auch nicht zwinged was mit schlechten aufnahmen zu tun sondern man kann damit auch gitarren zähmen. die noise reduction kann auch gut funktionieren wenn man nicht gerade den sound tot trocken haben will, sondern wirklich nur reduziert damit es im kontext nicht stört. für umme ein nice to have für mich.
     
    AnGee, 06.08.20
    #12
    malles bedankt sich.
  13. malles

    malles Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    4.592
    4592
    Mein Ziel war es so viel Rauschen wie möglich weg zu bekommen. -Mit anderen Einstellungen ist der Gate-Effekt gar nicht so gravierend.
    Um zum Beispiel mal eine spontane Stimm-Aufnahme aus dem Proberaum aufzuhübschen ist es bestimmt auch geeignet. Immerhin ist oder war es mal Industrie-Standard. I gefreu mi so über meine Lite-Version...:rolleyes:

    Ja, ist schon wahr. Nu is das aber kein Müll. Schnäppchen gemacht, die Sonne lacht! :)
     
    malles, 06.08.20
    #13
  14. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.249
    22249
    ich hab neulich mal mit dem teil declicken versucht.
    da war ich nicht sehr zufrieden mit.

    beim voice-denoising habe ich mit der automation im quicktest einigermaßen brauchbare ergebnisse erzielt.
     
    jet2, 06.08.20
    #14
    rkdk bedankt sich.