Information ausblenden

RME HDSP 9652 oder AiO ?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Rolleum, 27.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Rolleum

    Rolleum Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo zusammen!

    bei mir steht ein zweites Recording-System an. Nun wollte ich Euch mal fragen, ob denn eine AiO Sinn macht, bzw. ob sich der Aufpreis lohnt. Ich will eigentlich nur ein ADAT dranhängen, und mit Word Clock anständig einbinden, event. noch Expansion Board dran, sodaß letztendlich 14-16 Kanäle zur Verfügung stehen. Ob PCIe oder nur PCI ist mir persönlich ziemlich egal.

    Danke schonmal für Eure Infos,


    Rolleum
     
    Rolleum, 27.01.13
    #1
  2. Engineer4U

    Engineer4U

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    1.033
    1033
    Die AiO ist der Nachfolger der HDSP 9632. Du meinst wahrscheinlich die.
    Wenn egal ob PCI oder PCIe, dann tuts im Prinzip auch die 9632.

    Die AiO hat vorallem neuere, bessere Wandler.
    Und du kannst SPDIF und AES EBU gleichzeitig nutzen.
    Musst du wissen, wie wichtig dir das beides ist.

    Wegen Zukunftsicherheit wäre es evtl schlau, auf PCIe zu setzen.
     
    Engineer4U, 07.02.13
    #2
    Saurus bedankt sich.
  3. wye

    wye Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    5.112
    5112
    Meines Wissens ist auch der Kopfhörerverstärker der AIO lauter und voller, ob Du das brauchst?

    Man kann auch alle!!! Eingänge parallel nutzen, bin mir nicht sicher ob das mit den alten Modellen geht.

    Die PCI Schnittstelle (also ohne Express) gibt es inzwischen ziemlich selten.....na ja...von der Latenz sollen sich beide nichts nehmen...
     
    wye, 07.02.13
    #3
  4. Rolleum

    Rolleum Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Danke für die Infos. Ob die 2 dB Unterschied beim Wandler den Bock fett machen, weiß ich nicht. Kopfhörerverstärker ist mir nicht so wichtig, da es ohnehin dort nicht gemischt wird, sondern bei mir zu Hause im Mastering-Studio. Von daher denke ich mal, wirds auf eine HDSP 9632 hinauslaufen, dann aber mit Word-Clock Modul, da der drangehängte M-Audio Octane zwar sehr gute Pre's hat, und respektable Wandler, allerdings eine recht lausige Clock.

    A propos Zukunftskompatibilität: Eine der neuesen Asus Boards , das P8Z77, hat immer noch PCI Steckplätze. Ein neuer PC steht dieses Jahr ohnehin an, von daher sehe ich da kein Risiko, gerade bei dem eingestetzten Betrag von ca.200 Euro.
     
    Rolleum, 07.02.13
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.