Information ausblenden

RIKAAR - Ambient - Raining Space Melow X

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von artskuz, 12.10.20.

  1. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    Moin Leute,

    wir haben uns am WE wieder zusammen gefunden und folgenden Track kreiert.



    Wie findet Ihr es?

    Überarbeitet Version

     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.20
    artskuz, 12.10.20
    #1
    Qatarsis, mwa, lebasti und eine weitere Person bedanken sich.
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.705
    14705
    Unverkennbar Rikaar :)

    Für den Easy Listening-Vibe würde ich jede Note nochmal befragen, ob sie nötig oder redundant ist.
    Z.B. die Bassline fühlt sich für mich so an, als spielt da manche Note, die im Zusammenwirken mit den anderen Noten in dem Moment nichts beiträgt, sondern ziellos wandert.
    Oder das perkussive Klappern: Braucht das so viele Anschläge, wo die anderen Instrumente schon so viel rhythmisches Raster bringen?
     
    Hyp, 12.10.20
    #2
    artskuz bedankt sich.
  3. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    Danke @Hyp :)
    wir werden es uns noch mal dahinter klemmen. -> Da bringen wir mal nen Rythmus :D:hammer: !
    Finden wir Klasse, die Rim Shots! Könnten aber sicherlich eine Reduktion vertragen, definitiv ;)

    Alles noch im Beta/ eher Ceta Stadium

    work on:cylon::music:
     
    artskuz, 13.10.20
    #3
    Hyp bedankt sich.
  4. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    Wir haben uns dieses WE trotz anstehendem Fuck Down getroffen. Grenzen passiert und haben den Track ein wenig angepasst.

    Da geklapper etwas in den Hintergrund :)



    Schönes WE
     
    artskuz, 01.11.20
    #4
    Hyp bedankt sich.
  5. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    Wir haben in den letzten Tagen auch wieder an einem Track gefeilt!

     
    artskuz, 14.11.20
    #5
    Hyp bedankt sich.
  6. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    Ein neuer Track :)

     
    artskuz, 23.11.20
    #6
    Hyp und lebasti bedanken sich.
  7. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Vieles davon finde ich sehr geil, aber es gibt zu wenig Abwechslung. Am Ende klingt es wie eine Dauerschleife. Da müssen Breaks rein, wo das eine oder andere Element in einem TapeDelay verschwindet und andere Effektmeierreien.
    Auch anHand der Wellenform sehe ich, dass masteringmässig es besser gehen kann.

    Sehr beruhigend und eine schöne Soundauswahl.
     
    Loftone, 23.11.20
    #7
    artskuz bedankt sich.
  8. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    4.312
    4312
    Höre mir grad dit mit der Zukunft an - holt ein gleich ordentlich mit der feinen Mischung aus Wärme und hallender Kühle ab.
    Zum Arrangement und so kann ich nicht viel sagen, da ich natürlich immer sehr beatorientiert fühle - denke aber, das grade diese "Dauerschleifige" auch Teil des Konzept ists, damit man schön im Ambientfluss bleibt. Breaks könnten da eher stören :)
     
    lebasti, 23.11.20
    #8
    artskuz bedankt sich.
  9. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Intressante Meinung.
    Geb dir mal die Space Night Folgen auf YT, dann wirst du das besser verstehen was ich an Kritik genannt hab. Am Ende ist es auch nicht wichtig was jeder von uns sagt, denn es ist dein Ding.
     
    Loftone, 23.11.20
    #9
    lebasti und artskuz bedanken sich.
  10. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    @Loftone danke fürs Feedback :) Ja manch ein Track von uns bietet mehr Abwechslung als ein anderer. Manchmal kommen Breaks, aber nicht immer. Keine Ahnung warum, ist dann Teil des kreativen/unkreativen momentanen Prozesses im Jetzt :)

    Zum Mastering: für das Projekt RIKAAR haben wir unseren Engineer vorr ca.3 Jahren gefunden. Am Mastering gehe ich persönlich nicht spielen, da fehlt mir definitiv das nötige Wissen und auch die Abhöre. Lauter könnte ich es sicher machen. Aber mit dem Gear dieses Studios ist Wavelab killefitz :D. DA lasse ich ihm soviel wie nur möglich Dynamik. Er dreht an 2 - 5 Knöpfe an Maschinen die etliche 1000.- kosten und "Damn" das Teil klingt noch mal um Welten besser. Ein neuer Track bringt bestimmt wieder mehr Abwechslung. Mal so mal so.

    @lebasti Danke fürs reinhören :) Bei RIKAAR versuche ich mich auf die Soundscapes und unaufgeregtheit zu konzentieren. Für etwas Beatorientierteres haben wir ein 2tes Projekt am Start ;) :hammer:
     
    artskuz, 23.11.20
    #10
  11. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Da habe ich einen Vorschlag, funk mir mal deinen besten Track zu und dann blas ich das mal durch meine analoge Masteringkette die sich nicht zu verstecken braucht, dann bekommst du meine Ansicht als selbst Ambient liebenden und makenden.
    Keine Sorge,es geht mir nicht darum einen neuen Kunden zu finden, denn mir ist es egal ob die Quartalsstromrechnung subventioniert wird. Was du dann damit machst ist dir überlassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.20
    Loftone, 23.11.20
    #11
  12. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    @Loftone "...egal ob die Quartalsstromrechnung subventioniert wird." :smil451c7211b9e19: Ich schau mal welchen ich dir zusenden könnte. Zum Gegenhören kannst du dann mal auf Spotify nach uns suchen. Auf SC findet man von uns kaum/keine gemasterten Tracks.
     
    artskuz, 23.11.20
    #12
  13. Loftone

    Loftone Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    15.197
    15197
    Mich intressiert es nicht was der andere macht. Von mir gibt es meine Interpretation.
    Bitte in 24Bit44.1 oder höher. Das machen wir dann alles per PM. Mich intressiert dann deine Meinung, wie auch immer die ausfällt
     
    Loftone, 23.11.20
    #13
  14. Qatarsis

    Qatarsis Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.01.13
    Punkte:
    1.611
    1611
    wundervoll harmonisches stück - wie hyp auch schon gesagt unverkennbar rikaar style :) mir gefällt vorallem auch das melodiös verspielte. generell auch sehr schöne texturen. prima :) !

    was ich auch feier sind manchmal diese disharmonischen noten, die bringen so was leicht "jazziges" stellenweise rein. kommt geil ! bei 4:07 z.B.
     
    Qatarsis, 27.11.20
    #14
    artskuz bedankt sich.
  15. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    @Qatarsis Danke fürs reinhören ja so ein bisschen Verstimmung machen wir immer wieder gerne rein. Und wenn es nur ganz wenig ist. Es macht direkt breiter.
     
    artskuz, 30.11.20
    #15
    Qatarsis bedankt sich.
  16. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.705
    14705
    Hier ist ja was zusammengekommen.. Eigene Threads würden die nachgekommenen Tunes sicher hier bemerkbarer machen.

    Was viel ausmacht bei Euch, ist der Verzicht auf Loops und das Maß an klassischer, notenbasierter Kompositiion. :right:

    Raining Space Mellow X
    finde ich jetzt fein gelungen in der neuen Version.

    Hypermorph Swingstellar X
    zelebriert große Gelöstheit, entzieht sich bei aller Wohlgefälligkeit einfacher Durchschaubarkeit.

    Future Hope to Past Lightyears
    hat weniger Schichten, nimmt mich nicht ganz wie die vorigen mit, aber als Verabschiedung des Hörers auf einem Album denkbar.
     
    Hyp, 30.11.20
    #16
    artskuz bedankt sich.
  17. artskuz

    artskuz Themenersteller

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.592
    1592
    @Hyp danke für deine Feedbacks :) werde in Zukunft wieder pro Track eigene Threads posten :)

    Hypermorph Swingstellar war der erste Track indem der Hydra das erste mal mit aufspielen durfte <3 Mehrere Spuren on the fly recording, wie damals! Da muss die Struktur vorher schon im Kopf stehen :D
     
    artskuz, 02.12.20
    #17
    Hyp bedankt sich.