Information ausblenden

PCI mit externem 19er oder usb interface?

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von vince-vegas, 30.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. vince-vegas

    vince-vegas Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    nabend.

    brauche ich für ne einigermaßen presswürdige aufnahmequalität ne Pci oder reicht ein gutes usb-interface. wie äußert sich der unterschied genau? falls es über usb-interface wirklich soo viel schlechter sein sollte, kann ich das irgendwie ein wenig ausgleichen?
     
  2. Philipp

    Philipp

    Registriert seit:
    01.04.03
    Punkte:
    489
    489
    Qualitativ muss das erstmal keinen Unterschied machen. Der Anwendungsbereich ist hier eigentlich das entscheidende.
     
  3. vince-vegas

    vince-vegas Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    naja. schaut ungefähr so aus. benutze zur zeit ein lexicon omega studio interface mit dem ansteckbaren zweiten wandler. das heisst dass ich alle acht kanäle benutzen kann. das muss mir auch fürs drum recording reichen (1xbassdru.,2xsnare,3xtoms,2xoverheads=8)sonst werden damit ganz normal gitten,bass usw usw aufgenommen. musikrichtung ist screamo, man könnte es auch als noisepunk vielleicht sogar als noisepop bezeichnen. und reicht das für diesen anwendungsbereich oder wäre ich mit nem anderen interface besser beraten?
     
  4. vince-vegas

    vince-vegas Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    Die klassische bezeichnung dafür wäre NEW SCHOOL HARDCORE, d.h. kein dumpfes gegröhle und geknüppel, sondern eine sehr emotionale aber auch sehr harte musik mit hohem emotionalem geschrei......
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    PCI-Karten sind schneller und leistungsfähiger.
    Der Klang hängt davon aber nicht ab.

    PCI/USB/Firewire klingen nicht unterschiedlich.
     
  6. vince-vegas

    vince-vegas Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    Dankeschön! das ist genau die art von antwort die ich gesucht habe. gott ist dieses forum geil. meistens jedenfalls
     
  7. Philipp

    Philipp

    Registriert seit:
    01.04.03
    Punkte:
    489
    489
    Tja.....so richtig viel kann dazu jetzt auch nicht sagen. Ich kenn das Lexicon Omega auch nicht. Habs mir gerade mal auf deren Homepage angeschaut und würde sagen, dass es schonmal mehr Funktionnen bietet als ich mit meiner RME - Behringer ADA8000 - Kombination habe (z.B. MIDI). Ich vermute jetzt einfach mal, dass es Klang auch keine gravierenden (für mich hörbaren ;) ) Unterschiede gibt. Und wenn dir die Kanäle reichen, wozu wechseln? Mit dem Lexicon hast du wegen USB auch noch den Vorteil, dass du's mal mit nem Laptop gebrauchen kannst...

    EDIT ####! Zu spät ;)
     
  8. vince-vegas

    vince-vegas Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.06
    Punkte:
    601
    601
    das ist ja der punkt. ich hab eben nur 2 laptops. hätte mich sehr geärgert wenn ich ne pci gebraucht hätte...kein geld für n "großen"..
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.