Information ausblenden

Pandemie - Und was machst du so ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von stereolli, 01.02.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.634
    4634
    Der Typ ist Gesundheitsminister, also in Verantwortung - natürlich redet er nicht groß über Probleme. Das macht kein verantwortlicher Politiker der Welt ... ohne Wertung, so ist das halt.
     
  2. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.478
    17478
    du hast aber behauptet, die Medien hätten sich beim Thema Coronavirus nicht an die Fakten gehalten - hast du bitte Belege dafür?

    Äpfel und Birnen. Die Notaufnahmen der Krankenhäuser sind regelmässig überlastet, weil immer mehr Menschen zu den Notaufnahmen gehen anstatt zum "normalem" Arzt. Teilweise halt auch mit Lappalien (die mit "Not" dann weniger zu tun haben). "Den ganzen Tag" wartet keiner, der in wahrer Not sich befindet. Daraus zu schliessen, dass wir nicht vorbereitet wären, wenn die Scheisse hier ausbricht, ist keine seriöse Schlussfolgerung.
     
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    43.405
    43405
  4. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.977
    1977


    Dann halt so.
     
  5. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    ...während die Bürger in den Nachrichten sehen, wie Millionen Menschen unter Quarantäne stehen...

    "so ist das halt" reicht mir nicht
     
  6. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.634
    4634
    Ich meinte, dass er nicht über das Gesundheitssystem in D herziehen wird. Das kann man beurteilen wie man möchte ... verwundern tut es nicht.
     
  7. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    und du glaubst, das ändert sich, wenn Corona kommt ?Hier liegt nämlich das Problem.
    wie bereits erwähnt sind die Krankenhäuser bereits oft am Limit.
    Eine Pandemie kommt DAZU, nicht im Tausch gegen alle "normalen" Patienten.
    In Wuhan sollen es 75.000 Infizierte sein.
    Prost Mahlzeit.
     
  8. Psychedelic Gonzo

    Psychedelic Gonzo

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    502
    502
    Bin gerade über ihn hier gestolpert. Sollte man sich wirklich (wenn auch nur zur Unterhaltung) mal ganz ansehen und dann selbst entscheiden was man davon hält. Bei den immer mehr zunehmenden weltweiten wirtschaftlichen, politischen und militärischen Spannungen rund um den Globus würde mich auch das gezeigte Szenario nicht mehr wirklich wundern :D
    ... Hach, ich liebe das gedankliche Spielen mit solchen Endzeitszenarien! Echtes Stephen King Kopfkino :finger:
     
  9. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.478
    17478
    In China. Dort werden auch Millionen Menschen mal eben für einen Stammdamm umgesiedelt.

    https://www.sueddeutsche.de/panoram...millionen-menschen-muessen-umsiedeln-1.344584

    Weiterhin glaube ich auch, dass China die Fehler vom SARS-Virus nicht wiederholen möchte. Daher kommt auch die enormen Anstrengungen dort.
     
  10. stereolli

    stereolli Themenersteller

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Alter ! der hat ja nichtmal nen Deesser uff de Stimme
     
  11. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.478
    17478
    Es gibt halt einen Unterschied zwischen der Notaufnahme eines Krankenhauses und dem normalen Betrieb. Eine Notaufnahme, gerade in den Metropolen, ist eine Ansammlung der unterschiedlichsten Krankheiten, von Lappalie zum Notfall. Ich selbst habe, ich muss es tatsächlich gestehen, es auch schon in Anspruch genommen, für mich (Tetanus-Impfung) und auch für meinen Sohn. Teilweise wartet man in der Tat, wird aber meist schon auf der Aufnahme darufhingewiesen. Hast du Nippes, wartest du. Faire Sache.

    Ein Normalbetrieb sieht anders aus. Ja, auch hier wurden und werden Überstunden geschoben. Trotzdem, meiner Meinung nach: soweit man den Informationen folgen kann, wird es uns nicht überlasten. Die Apokalyptiker unter uns mögen das anders sehen, aber solange meine Frau (die bei Kopfschmerzen bei mir schon einen mögliche Hirmtumor für möglich hielt, also keine gnadenlose Optimistin) und andere befreundete Mediziner das Land nicht verlassen, sehe ich noch keine definitive Endzeit aufziehen.
     
  12. Psychedelic Gonzo

    Psychedelic Gonzo

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    502
    502
    Dafür aber 'ne große SoundFX Lib in petto :D
     
  13. Psychedelic Gonzo

    Psychedelic Gonzo

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    502
    502
    Man will natürlich auch wirtschaftliche und innenpolitische Folgen abwenden. Sonst heißts beim Volk nachher noch : "Die in Hongkong hätten das aber besser hingekriegt!" ;)

    edit : Aber man kann wirklich nur staunen was die da in so kurzer Zeit mal eben aus dem Boden stampfen. So eine Dynamik ist in DE absolut unvorstellbar! Hier würde erstmal ein Gremium das andere ablösen etc. bis am Ende nur 'ne neue Steuer erhoben wird :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.20
  14. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    8.822
    8822
    Das sehe ich auch so. Wenn wir mal schauen, welche der erschütternden Ereignisse der vergangenen zwei Jahrzehnte von den Fachexperten richtig prognostiziert oder frühzeitig genug erkannt wurden, dann sehen wir da überwiegend großes Versagen und heillosen Irrtum.
    Stichworte: Finanzkrise 2008 / Us-Präsidentschaftswahl 2016 / Brexit / Auswirkungen Migrationskrise usw.
    Es ist einfach zu viel, von dem versichert wurde, es werde nicht eintreten, das dann doch genauso kam.
    Deshalb: jeder glaube dem, den er für glaubwürdig hält. Propheten gegenüber, die sich durch vielfachen Irrtum auszeichnen, bin ich skeptisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.20
  15. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.193
    19193
    Ihr müsst echt mal eure Lesekompetenz steigern.
    Ich wiederhole mich jetzt nicht noch mal.

    Ich muss gerade daran denken, wie "gut" man auf die die "Flüchtlings"-Welle vorbereitet war, von der man schon Monate zuvor wusste.
    Unsere verantwortlichen Politiker sind ganz große Profis ... im Däumchen-Drehen und abwarten!
     
  16. koffein-junky

    koffein-junky

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    1.977
    1977
    Heute zählen Zahlen und Fakten - Früher zählten Visionen, eine Menge Bauchgefühl und dicke Eier.

    Das nur ersteres zählt bedeutet nur, dass Menschen am regeln sind, die keine Ahnung von dem haben was
    sie tun und auch kein Gespür dafür haben. Da erscheint es recht einfach zu sagen "einfach auf den gesunden
    Menschenverstand hören", aber den Slogan haben schon die größten Vollpfosten der Nation für sich beansprucht.
     
  17. Psychedelic Gonzo

    Psychedelic Gonzo

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    502
    502
    Ich habe in meinem Leben 2 mal vollkommen absurde aber lebensrelevante Entscheidungen treffen müssen für die mich meine Bekannten beinahe für bekloppt erklärt hätten. Bei beiden Entscheidungen habe ich mir alle Meinungen (insb. die die mir nicht gefallen haben) wenigstens angehört und dann nach Bauch-/Hirnabwägung entschieden ... und habe am Ende richtig gelegen!
    Wie gesagt, in beiden Fällen ging es um mich und da habe ich mir nicht reingrätschen lassen. Ob diese Entscheidungen für jemand anderes richtig gewesen wären wage ich schwer zu bezweifeln. Seitdem poste ich ganz gerne diesen Clip wenn mir jemand wieder mal seine Meinung aufzwingen will :D
     
  18. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.634
    4634
    Willst Du eigentlich auch irgendwas zum Ausdruck bringen? Was ein wirres Geschreibsel... :hammer:
     
  19. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.193
    19193
    Ich sehe einen Gesundheitsminister, der sich um Kopf und Kragen redet, in dem Versuch, das Ganze zu verharmlosen.
     
  20. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.634
    4634
    Alle diese Dinge kamen nicht völlig überraschend. Wie kommst Du darauf? Finanz- und Migrationskrise sind unter den von dir kritisierten Experten wohl schon lange, lange Thema gewesen, also lange vor Auftreten. Die entsprechenden Warnungen wurden schlicht ignoriert.

    Da Du sowas ja nicht zu wissen scheinst: Die Experten beim Thema Pandemien sind NICHT die gleichen, wie beim Thema Finanzen oder beim Thema Migration. Völliger Humbug, diese in einen Topf zu werfen und eventuelle Fehleinschätzungen der einen auf die anderen zu münzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.