1. Der neue RECORDING-Marktplatz ist online!
    Verkaufe Dein gebrauchtes Equipment jetzt auf dem neuen Marktplatz.!
    Information ausblenden

Nuendo 7 Sidechaineingang spinnt?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Madez, 09.09.17.

  1. Madez

    Madez Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Guten Morgen

    Folgendes:
    Ich bräuchte mal dringend einen Rat zur Sidechainfunktion in Nuendo 7, die sich leider völlig unlogisch ??? verhält. Völlig unlogisch: weil das was ich mache offenbar in manchen Projekten funktioniert und in manchen nicht...

    Also ich hab hier 2 Lines. Eine ist nach FX1, die andere nach FX3 geroutet. Nun leg ich auf die Line, die nach FX3 geroutet ist im Insert einen Effekt und aktiviere den Sidechain. Den Output der ersten Line route ich in den Sends auf den Sidechain (der noch ordnungsgemäß angezeigt wird). Nun müsste ja eigentlich alles funktionieren! Auf der SC-Line werden 2 Quellen als Input angezeigt, sowie auf dem Steuersignal 2 Ziele: FX1 und den Send auf den SC... Doch wenn ich nun den Effekt mit dem SC ansteuer, geschieht..... nichts! Das Ganze funzt (in diesem einen Projekt) aus mir völlig unerfindlichen Gründen erst wenn beim Send das 2te Ziel (FX1) deaktiviert und ausschließlich zum SC geroutet wird, doch dann hört man logischerweise von Line1 keinen sound mehr...

    Meine Frage: Was könnte da kaputt sein / woran liegt das??
     
  2. rkdk

    rkdk Veteran

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    17.677
    17677
    Habe in Nuendo 7 (8) keine Probleme mit SC´s.
    Um welche Plugins handelt es sich bei dir denn genau?
    Ich kann dir nicht ganz folgen, was du da überall wohin geroutet hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.17
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz Veteran

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    18.110
    18110
    Das "Problem" wird eine aus dem gewünschten Routing resultierende Schleife sein.
    Ich hab mir die Beschreibung des TEs mehrmals durchgelesen, aber da bekommt man ja einen Knoten in den Gehirnwindungen. Nicht weil es so komplex wäre, sondern weil es total undurchsichtig beschrieben ist. Am besten zeichnet er das mal auf.
     
    richie, rkdk und Realist bedanken sich.
  4. Realist

    Realist Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    18.398
    18398
    Was bedeutet denn in dem Zusammenhang "Lines"?
    Sind das Spuren oder Inserts?
    Für mich klingt es so, dass Du dir eine Feedback-Schleife gebaut hast und Nuendo deshalb FX1 deaktiviert oder in der Konfiguration nicht auswählbar ist.
    In Cubase ist es zumindest so, dass gewisse Routings aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen werden.

    Edit: Ich seh gerade Signalschwarz war schneller.
     
    rkdk bedankt sich.
  5. Madez

    Madez Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Ok ich hab jetzt mal versucht das Problem anhand dieser Screenshots zu erklären. Verwendet hab ich in dem Beispiel den standard MBC von Nuendo, das Problem tritt (wie gesagt nur in diesem einen Projekt!) jedoch bei allen Effekten auf...
    Problem, dass in der Konfiguration etwas nicht auswählbar ist, besteht übrigens nicht.
     

    Anhänge:

  6. ChrisSpeed

    ChrisSpeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.362
    6362
    Ich habe das mal übersetzt, das war ja eine grausame Beschreibung :) Mein Kommentar ist kursiv


    Also ich hab hier 2 Spuren. Die erste hat ein Send nach FX1, die zweite nach FX3
    -> kein eigentlicher Ausgang zum Stereobus oder anderer Gruppenspur. Die Effektspur ist der Ausgang.

    Nun leg ich auf die zweite Spur, die nach FX3 geroutet ist, einen MBC und aktiviere den Sidechain.

    Den Output der ersten Spur route ich in den Sends auf den Sidechain. Nun müsste ja eigentlich alles funktionieren!
    -> Ich denke, dass ist der Fehler. Du müsstest einen zweiten Send auf den Side Chain legen!Bin mir aber nicht sicher.....

    Auf der zweiten Spur (die mit dem MBC) werden 2 Quellen als Input angezeigt, sowie auf dem Steuersignal (erste Spur) 2 Ziele: FX1 und den Send auf den SC... Doch wenn ich nun den Effekt mit dem SC ansteuere, geschieht..... nichts! Das Ganze funzt (in diesem einen Projekt) aus mir völlig unerfindlichen Gründen erst wenn beim Send das 2te Ziel (FX1) deaktiviert und ausschließlich zum SC geroutet wird, doch dann hört man logischerweise von Spur 1keinen Sound mehr...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.17
  7. ChrisSpeed

    ChrisSpeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.362
    6362
    Was für Effekte hast du auf FX1 und FX3?
     
  8. Madez

    Madez Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Ein Xbass4000L und ein Exciter von Izo7, damit hängt das allerdings definitiv nicht zusammen...
     
  9. Madez

    Madez Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24.08.17
    Punkte:
    10
    10
    [QUOTE="ChrisSpeed,]
    -> Ich denke, dass ist der Fehler. Du müsstest einen zweiten Send auf den Side Chain legen!Bin mir aber nicht sicher.....
    [/quote]

    Wie soll ich das machen bzw. wo lässt sich etwas auf den SC routen? Wie gesagt mit genau der gleichen Konfiguration wie oben geposted läuft es auch in allen anderen Projekten...
     
  10. ChrisSpeed

    ChrisSpeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.362
    6362
    Du kannst auch einen zusätzlichen Send auf den Side Chain routen. So wie du einen auf FX 3 gelegt hast, legst du einen weiteren zu den MBC. Den Side Chain vom Ausgang nimmst du weg.

    Ist auch effektiver, man hat ja oft mehrere Sidechains, die man mit einer Spur ansteuern möchte. Über den Ausgang geht ja nur der eine.


    Ich habe es nicht komplett überblickt, aber ich denke, irgendwo ist eine Feedback- Schleife, weswegen Cubase das nicht macht.

    Ich finde auch dein Setup merkwürdig, dass du eine FX Spur als Ausgang nimmst....Das verstehe ich z.B. nicht.

    Wohin gehen deine FX Spuren? Gehen die auf eine gemeinsame Gruppenspur?
     
  11. Madez

    Madez Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Oder einfach die Steuerspur duplizieren u. je einzeln routen. (So hab ich das jetzt erstmal gelöst und es scheint das Einzige zu sein was hier funktioniert) auch wenn das natürlich eher suboptimal ist...

    Wie soll denn diese Feedbackschleife nun aussehen?




    Die gehen in den Stereo Out.
    Die FX-Lines fungieren hier sozusagen als Gruppenspuren... verkehrt?
     
  12. ChrisSpeed

    ChrisSpeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.362
    6362
    Das ist ja die Frage :)
    Warum nimmst du keinen zweiten Send?

    Keine Ahung, wahrscheinlich nicht. Warum nimmst du dann aber keine Gruppenspuren? Die sind genau dafür gemacht. Da musst du auch nicht mit Sends hantieren sondern der Ausgang der Spur geht direkt in eine Gruppe. Ist eigentlich viel einfacher.

    Einfach mal im Mixer die betreffenden Spuren markieren und dann rechtsklick "zu einer Gruppenspur hinzufügen". Das kann man sogar mit einem Tastaturkommando erledigen.