Neues Stück - 4/4 Rhythmus und viel Arbeit

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von S1Fraggle, 02.09.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. S1Fraggle

    S1Fraggle Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.11
    Punkte:
    1.010
    1010
    Ich habe mal was anderes probiert und nen "schrägen" Beat benutzt bevor es dann zum 4 on the floor beat übergeht.

    Ich hoffe man hört wie hier gerannt wird.


    Eure Meinung ?

     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.049
    38049
    Gefällt mir gut. Gerne gehört.
     
    S1Fraggle bedankt sich.
  3. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    11.022
    11022
    Aus DJ/Tanzflur-Sicht wird im Part nach dem Break zu wenig geboten in Relation zu 1 Minute "Austrocknen" und Schüren von Erwartung auf den Abgang nach dem Break. Was dann kommt, fühlt sich zu "egal", zu halbherzig an. Ist zwar technisch gut am Stampfen, aber vom Ausdruck her leider eher leblos, geschäftsmäßig.
     
    S1Fraggle bedankt sich.
  4. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    4.339
    4339
    Hat was, und man hört schon auch die viele Arbeit raus, aber irgendwie verharrt das Ganze für mein Empfinden zu sehr auf ein und derselben Note.
    Daher zieht es sich auch so bissl. In der ersten Hälfte könnte man da sicherlich auch noch ein wenig raffen.

    Sound gefällt mir.
     
    S1Fraggle bedankt sich.
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    30.508
    30508
    Im Grossen und Ganzen ist das ein amtlicher Track, der vom Sound und vom Arrangement her das abliefert, was man in diesem Genre erwartet.

    Gut gemacht und abwechslungsreich, grössere Überraschungsmomente, die etwas Würze liefern könnten, bleiben jedoch aus.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.