Information ausblenden

Musicstore: Trauriges Beispiel für sich breitmachende Unfähigkeit

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von pitto, 28.12.19.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.257
    6257
    Hi Leutis,

    muss mir mal meinen Frust von der Seele reden. Heute folgende funny story mit dem MS (wenn es halt nicht so traurig wäre, wärs ja witzig) erlebt:

    Also, vorgestern ein Rack bestellt. War ein bisschen günstiger, als Normalpreis, da Rückläufer, ohne OVP. Heute gekommen, bis dahin alles gut. Ausgepackt, wie zu erwarten minimale Gebrauchsspuren, aber ok!

    ABER: Schrauben zum Zusammenbauen fehlen, mhh kann passieren, trotzdem ärgerlich, weil es jetzt zum wiederholten mal passiert ist, dass beim versenden von Waren im MS irgendetwas schief gelaufen ist (ich erinnere an die HEDD-Audio-Story, auch hier im Forum).

    Also, direkt mal angerufen. Verbinderei am Telefon, alles im Rahmen und Schlussendlich wohl bei der Reklamation gelandet. Den Fall kurz geschildert und dann kommt folgende Reaktion:

    Tja, da können wir nichts machen, sie haben ja ohne OVP bestellt, selber Schuld!

    Waaaas? Gehts noch? Allen Ernstes? Mal ehrlich, wie hättet ihr in so einem Fall reagiert?

    Ich bleibe relativ sachlich, obwohl ich echt auf 180 war, lasse mich dann aber immer mit dem Vorgesetzten verbinden. Nach einigem ungemütlichen hin und her kam dann auch ein anderer Kollege an die Strippe.

    Fall geschildert und sofort angeboten, dass ich gleich zum Baumarkt fahre und mal gucke, ob es die Schrauben dort gibt. Aber auch mit der Bitte, mir ein bisschen entgegenzukommen. Da sagt der allen Ernstes zu mir:

    “Ja, ne Gutschrift über 5 €“

    Hä? Ich hab bei denen in den letzten Jahren K Euros weit im zweistelligen Bereich gelassen, jetzt biete ich dem an, ich opfere meine Zeit, um diese fucking Schrauben zu besorgen und der sagt allen Ernstes 5 Euro!?

    Ich weiß, dass die nicht viel Spielraum haben, aber in so einer Situation hätte sowas erwartet wie: na ja tut uns Leid, guter Kunde, viel Aufwand, 20 Euro ist uns Kundenbindung hier wert... (bin ja auch nicht unverschämt, hier zählt halt die Geste).

    Fall ist für mich noch offen, bin allerdings geneigt, mein Geld jetzt woanders zu lassen, ob ich den Laden noch mal betrete, das zweifle ich im Moment an.

    Schade eigentlich!

    Eure Meinung dazu interessier mich!

    Gruß, pitto
     
  2. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.043
    3043
    Wie hoch war denn der Kaufpreis und wieviel hast du durch den B-Stock gespart?
     
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    21.273
    21273
    Einfache Sache, dort würde ich nie wieder kaufen. Das fehlen von Teilen des Produktes mit dem fehlen der OVP zu begründen, halte ich für eine absolute Frechheit.
     
  4. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.656
    1656
    nette Gutschrift :D mich wundert es dass du es überhaupt so weit gebracht hast

    die haben da mehr Spielraum als wir denken das wird aber niemand von denen erwähnen
    schick am besten das Gerät zurück und schau eine Woche später ob es zum gleichen Kurs angeboten wird


    gebraucht & ohne OVP heißt nicht unvollständig und das wissen die
     
  5. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.977
    17977
    musicstore first. :finger:
    make musicstore great again... :booty:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.19
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.620
    37620
    Wenn ich das lese muss ich so hart abkotzen, weil mich das 1:1 an eine Sache erinnert, die ich vor kurzen in einem anderen größeren Musikgeschäft erlebt habe.

    Diese Typen LÜGEN EINEM SO ABARTIG DREIST ins Gesicht (japs japs, Luft holen, Puls? 180, ok weiter geht's!) DASS MAN ES NICHT GLAUBEN MAG.

    Da hilft nur eins - bevor man nicht wieder dort kauft - mit Anwalt dort aufschlagen, dann springen sie. Die o.g. Aussage ist nicht nur unrichtig, sie grenzt an Betrug.

    OVP hat nichts, aber auch GAR NICHTS mit den Mängelgewährleistungsrechten aus Kaufvertrag zu tun. Du hast das Recht, unverzüglich eine Nachlieferung zu erhalten, d.h. entweder ein Ding, das vollständig ist oder die fehlenden Teile beibringen. Können oder wollen sie das nicht: Dreck zurück, Geld zurück.

    Diese Typen in den Läden sind darauf getrimmt, Kunden zu verarschen, es fängt schon an mit den mehr als grenzwertigen "Beratugnsgesprächen" und gipfelt bei berechtigten Mängelrügen.

    Ich habe meine Erfahrung in dem Laden damit besiegelt, dass ich nur noch online kaufe - 30 Tage Money Back, kein Gelaber, keine dummen Visagen, einfach abcashen.
     
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    8.943
    8943
    Ganz einfach. Entweder sie liefern Schrauben nach oder das Ding geht zurück. Ärgern würde ich mich nicht. Lohnt nicht.
     
  8. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    14.078
    14078
    So würde ich es auch hier handhaben und
    Leider wahr. Ich habe mir vor ca. 15 Jahren eine Gibson gekauft. Die Geschäftsführerin von dem Laden hat mir die Gitarre mit der Story angeboten, dass es jetzt erstmal bis auf Weiteres die Letzte dieser Art vom Vetrieb sei und man auch nicht wisse, ob da jemals wieder etwas komme. Fender sei nämlich gerade dabei, den Gibson Vertireb in Deutschland zu übernehmen und dann würden die Preise sprunghaft steigen. Natürlich hat Fender nie den Gibson Vetrieb übernommen... Klassischer Betrug.
     
  9. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.782
    33782
    Hab damals viel Gitarren Equipment dort gekauft und die Verkäufer ebenfalls immer leicht arrogant und herablassend in Erinnerung. Hier schießen sie sich wirklich selbst ins Knie. Wegen einer Kleinigkeit, die mit kleinem finanziellen Aufwand zu aller Zufriedenheit zu beheben wäre, vergraulen sie statt dessen Kunden.
     
  10. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.656
    1656
    jetzt hast du dem Verkäufer alles versaut :emergency: :D
     
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.620
    37620
    Ich bin beim MS banned for laiph wegen übermässigem Retourenverhalten. Kein Witz. Ok, ich habe es schon recht leger genommen, aber gleich für immer? Auch Versuche mit der GF in Kontakt zu kommen und ggf. eine Lösung zu finden, wurden abgelehnt (z.B. hatte ich angeboten, einen Teil der Rücksendekosten zu erstatten oder Waren unter Ausschluss des Widerrufsrechts zu kaufen, auf das ich ja verzichten darf). Aber wollense net. Dann kriegt die Kohle halt der Thomann.
     
  12. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    23.604
    23604
    So ist es!

    Sprich, Ware zurück, und Geld zurück. Da würde ich mich auch nicht lange mit aufhalten.

    Ansonsten kann ich weder bei musicstore nochg bei thomann oder anderen eine "gedrillte" Verarsche seitens der Verkäufer erkennen.

    Ausnahme war vor vielen Jahren HeckMeck mit musicstore bzgl. defekter Ware in der Garantiezeit.
    Das war schon unglaublich dreist, lag aber an einer Person beim MS.

    Dann habe ich Jahre nix mehr dort gekauft, und dann wieder, und seitdem, bin ich herovrragend beratne worden aber auch Rückläufer null Problem. Das Gleiche bei Thomann und vielen anderen auch.
    Ich sehe da aus eigener Erfahrung keine grundlegende, dreiste Abzocke bei den Musikalienhändler bzgl. Rückläufer und Co.
     
  13. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.043
    3043
    Würde ich auch so machen. Wobei wir immer noch nicht wissen, um welchen Kaufpreis es geht. 5€ Gutschrift ist ja relativ zum Kaufpreis zu sehen ... .
     
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.620
    37620
    Der Pitto muss sich doch gar nicht auf son einen Gutschriftsquatsch einlassen.
     
  15. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    47.527
    47527
    Store ist ganz ok finde ich, das man da auch kacke erlebt sehe ich entspannt.

    ich hab mal nen Subwoofer und Monitorboxen im Set bestellt, per Post bekommen, daheim angeschlossen, die Kombi klang geil, dann nach ein paar Minuten PENG und kaputt :-D

    zurückgeschickt, dann eine Gutschrift abzüglich nen 10er weil ich Fettfinger auf dem schwarzen Klavierlack hinterlassen habe.

    bin dann Jahre lang dort nicht mehr hin, und dann eben über die anderen Händler geärgert :)

    nu ärgere ich mich sehr selten wieder über den MS, is so
     
  16. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    3.043
    3043
    Nein, müssen tut er es nicht.

    Vergünstigter B-Stock + Gutschein könnte sich aber für ihn rechnen ... .
     
  17. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.656
    1656
    made my day

    dabei haben die eine eigenen Werkstatt und Retouren müssen doch eh immer kontrolliert werden
    was machen die da? :emergency:
     
  18. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.082
    6082
    ...ich war dort auch lebenslang gesperrt (ging aber wieder nur durch eine neue E-Mailadresse)...:cool:
    Grund: ich habe dort in 3 Etappen je 5 Stompboxen bestellt (suchte Reverb, Delay, Chorus und Phaser) und ungelogen waren von diesen 15 Stompboxen 10 Stck. schon einmal im Gebrauch!
    Als ich dort anrief und sagte, dann könne ich ja gleich Retouren dort bestellen, kam natürlich: "kann nicht sein, woran ich das erkennen würde usw.!" Kurze Zeit später ging nach dem Einkaufswagen nichts mehr..."Kunde gesperrt"!
    MS hat den Vorteil das man Mengenrabatt bekommt, ansonsten bestelle ich bei Thomann oder fahre nach Musik Produktiv!
     
  19. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    1.656
    1656
    ich hab mal vor einigen Jahren da die X-Desk Konsole angefragt
    da haben sich 3 Vk sprachlos gegenseitig angeschaut :D das war lustig.
    dachte mir nur so ok geiles Personal, alle 3 hobby Djs am falschen Platz. Wie haben die es überhaupt hier rein geschafft

    erst nach Aufforderung wurde dann im System nach XDesk gesucht :tears-of-joy:
     
  20. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    417
    417
    Sehe ich genauso!
    Music Store erscheint mir generell nicht schlechter als vergleichbare Shops.
    Man kann aber fast überall mal an nen doofen Sachbearbeiter geraten...