Motörhead-Gitarrist - "Fast" Eddie Clarke ist tot

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 11.01.18 um 15:19 Uhr.

  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.284
    22284
  2. muffy

    muffy

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    11.234
    11234
    RIP! Das waren schon geile Alben mit ihm.
     
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.603
    62603
    Nun sind Motörhead begraben, das war DIE Besetzung, RIP. Geile Musik habt ihr gemacht.
     
  4. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.997
    15997
    RIP
    gehörten zu den wenigen, die ich aus dem Bereich Metal überhaupt mochte
     
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.603
    62603
    Ich werde alt.

    Motörhead waren in meiner Jugend DIE Band auf die Metalfans, Punks und auch RockFans konnten, die waren nie etwas lupenrein, immer ein Bastard aus vielem. Ich bin jetzt 51 und Motörhead waren Teil meiner Jugend, sie sind so lebendig wie auch ich jetzt und hier, man kann sich als Kid nicht vorstellen das man selber oder die Bands die man liebt sterblich ist/sind.

    Wenn einer aus der Band stirbt redet man sich noch ein das er evtl. einfach krank war oder so ähnlich, jetzt sind alle drei tot und ich realisiere das mein Leben ebenfalls endlich ist, wenn ihr wisst was ich meine.
     
  6. Dodo_I

    Dodo_I Veteran

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    40.508
    40508
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Veteran

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    22.284
    22284
    Absolut. Und dass der Zahn der Zeit auch an mir unaufhörlich nagt (der Sack), ist angesichts der Tatsache, dass auch die Zeit viel schneller zu vergehen scheint, wenn man alt ist, nicht gerade etwas, was mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

    Nie werde ich das erste Mal vergessen, als ich Ace Of Spades gehört habe: Faszination und Schock zugleich.
     
  8. muffy

    muffy

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    11.234
    11234
    Naja, das realisiert man oft schon früher, aber wie man so schön sagt - die Einschläge kommen näher.
     
  9. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    Als ich noch jung war, hatte ich gar nicht auf dem Schirm, von wievielen Menschen man sich im Laufe der Zeit verabschieden muss.
    Das scheint auch immer häufiger zu werden, je älter man wird.
    Lungenentzündung, hörte ich gerade im Radio.
    R.I.P
     
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.603
    62603
    Motörhead waren eine Band für mich die unsterblich schien, natürlich ist es die Musik die nicht stirbt, der Musiker schon, wenn ich die alten Platten höre sehe ich mich mit Fusseln am Kinn so um die 17 Jahre jung, mit ner Ärmel abgerissenen Jeansjacke über ner schwarzen Lederjacke, nem Koppel ausm 1. Weltkrieg und dem Ledergürtel dazu um die schmale Hüfte geschwungen, ner Pulle rechts, ner Kippe links durch die Strassen ziehen.

    Es fühlt sich richtig an, und dazu tönt Motörhead in meiner Erinnerung.

    So sehr man sich wünscht selber ewig jung zu bleiben, so sehr nimmt man an die Musik der Jugend ist es. Ewig jung, immer agil, immer voller spendender Energie.
     
  11. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.964
    30964
    R.I.P.

    Ich bekenne ich kenne diese Band absolut nicht :rolleyes:
    Gerade mal in best of reingehört, nee Du, da hab ich nix verpasst. Knüppel druff stuff, klingt auch alles gleich für mich. Oberflächlicher Eindruck, klar.

    Wie alt war er denn? Und der Drummer ist auch schon tot? Wat is da los, der Wurm is drin. Klar sicherlich haben sie gedacht sie können so wie Keith R., aber naja...einer eher der andere später. Irgendwann ist jeder dran.
     
  12. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    @SoulFrontier
    Du kennst Motörhead nicht?
    Du machst dir sicher keine Freunde, in diesem Thread.
    Lemmy (Bass/Gesang) ist dir aber ein Begriff? Oder?

    Edit: Text verfeinert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.18 um 17:32 Uhr
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.964
    30964
    :eek:
    Ja nee, sowas. Das waren ja so Punks, die fand ich immer schrecklich damals. Bürgerschreck :D
     
  14. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.964
    30964
    Nee wirklich nicht! Aber ich kann gut nachvollziehen wie es ist wenn die musikalischen Helden der Jugend sterben.

    Tut mir sehr leid! :(
     
  15. muffy

    muffy

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    11.234
    11234
    Ach was, nicht jeder kann alles kennen. Und schon gar nicht mögen. :)
     
  16. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    Manchmal komme ich aus dem Staunen nicht heraus.
    Stimmt auch wiederum.
     
  17. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.964
    30964
    Also ehrlich gesagt nur durch seinen Tod und das Geschreibsel hier danach. Hat mich nie tangiert! Aber Killermachine von Hawkkind kenne ich noch. Hab erst jetzt erfahren dass der da Sänger war.

    Nee, ansonsten niemals auch nur ein einziges Lied von dem gehört. Wie gesagt, kenn den nur wegen seinem Ende und sah ihn zufällig auch mal kurz davor im Fernsehen, ein gebrechlicher uralter Mann, völlig fertig, Mitleid erregend. :-(
     
  18. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    Jack Daniels und Speed.
    Dass er überhaupt solange durchgehalten hat, gilt in Fachkreisen als Phänomen.
    Und alt werden wir alle mal (vielleicht).
    Aber hier gehts ja um Eddie Clarke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.18 um 17:56 Uhr
  19. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.964
    30964
    Ja und um die Endlichkeit unser aller Seins.
     
  20. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.438
    3438
    Seit dem Tod meiner Mutter, letztes Jahr, hat sich meine Sicht der Dinge nochmal verschärft.
    Mitnehmen, was das Leben für mich bereithält.
    Passt eigentlich besser in Holgis Thread über totgeweihte.